Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hämatom in der SS, kennt sich jmd aus

Hämatom in der SS, kennt sich jmd aus

15. Februar 2011 um 20:03 Letzte Antwort: 4. März 2011 um 15:05

Hallo ihr lieben,
ich habe am do erfahren, dass ich ss bin, so in der 6.woche ungefähr. nun ja soweit alles gut, allerdings ist die fruchtblase in ein hämatom eingebettet, sprich, leigt direkt drauf. nun finde ich im internet aber nur was über frische hämatome die dann abbluten oder so, meines ist aber alt, sagt mein fa, also is au scho nimmer schwarz sondern so gräulich. er fragte mich auch ob ich keine bltutungen hatte oder so, aber hatte ich net. nunja, nun weiss ich einfach net, was ich von dem ganzen halten soll, denn er hat auch nix von ausruhen usw gesaagt. kennt sich da von euch jmd aus oder hatte des schonmal, wie des is wenn man so n altes hämmatom hat, ob des dann net so schlimm ist?

Mehr lesen

15. Februar 2011 um 20:13

Hmmmm
danke, ich bin halt einfach nur bissl irritiert, weil ich keinerlei ruhe noch magnesium noch sonst was verordnet bekommen habe.....naja, habe donnerstag in einer woche nen termin, sonst muss ich einfach nochmal anrufen....danke dir ttrotzdem

Gefällt mir
15. Februar 2011 um 20:27

Ich
Hatte auch ein, allerdings nach Blutungen. Hab auch im Kh gelegen und durft nicht aufstehrn die erste Woche. Aber denke das war auch wegen den Blutungen. Hatte 2große an derFruchthöhle und das hielt 6 wochen an dann war es endlich weg! Ruh dich viel aus und tu nicht allzu anstrengende Dinge vorsichtshalber!
Aber wenndein Arzt weiter nix geagt hat kann das ja nicht wild sein! Also mach dir keinen Kopf..
Ach und Utrogest hab ich auch bekommen!
Lg

Gefällt mir
15. Februar 2011 um 21:41

In der 14. SSW
In der 14. SSW hatte ich ein Hämatom - hat richtig geblutet, also frisches Blut, 3 Tage hintereinander. In der Zeit durfte ich nicht aufstehen, so richtig Bettruhe im Krankenhaus mit Bettpfanne und allem. Nach 5 Tagen durfte ich wieder nach Hause, noch eine Woche Ruhe zuhause.
Es hat sich aber schnell wieder beruhigt und sah in der 16. SSW dann schon wieder fast normal aus.
Eine Hebamme hatte mit Arnika C30 Globuli empfohlen - 7 Tage jeden Morgen 5 Stück. Ein Homöopatisches Mittel, dass die (Wund)Heilung unterstützt. Außerdem natürlich das übliche Magnesium, das schadet ja in keiner Schwangerschaft und kann außerdem am Anfang helfen Übelkeit uns so einzudämmen.

Ich kann dir nur Mut machen - bei mir und meinem Kleinen sieht alles bestens aus. Noch 11 Wochen, dann hab ich den Zwerg im Arm.
Der Chefarzt im Krankenhaus meinte, dass Hämatome sehr häufig sein und eigentlich jeder 4. Schwangere irgendwann eins hätte, halt in verschiedenen Ausprägungen.

Ich wünsch dir alles Gute! So ein Hämatom muss nichts schlimmes sein.

Gefällt mir
4. März 2011 um 15:05

Keine Angst
Hallo erstmal,du keine Angst ich hatte starke blutungen und dachte ich hab mein KIND verloren,aber nach 5tage aufenthalt im Krankenhaus, nur noch bräunlichen Außfluss, und das 4Wochen lang,und jetzt mit Bettruhe schonung alles fast ok, schone dich von anstrengenden sachen, und schau: bei dir sind es nicht mal frisches blut sei froh altes blut ist ein besseres zeichen es wird schon viele haben son problem gehabt,und viele erholen sich und alles ist ok,keine angst bei dir wird das schon und solang du nichts negatives gehört hast von deinem arzt dan sowieso,drück dich das wird schon....
würd mich freuen wenn ich was höre das es besser geworden ist...wünsch es dir und den anderen die sowas durchmachen ebenso

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers