Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hämatom in der Gebärmutter!

Hämatom in der Gebärmutter!

24. April 2006 um 10:49 Letzte Antwort: 12. Mai 2012 um 11:34

Hallo, brauche dringend mal Hilfe, war gestern als Notfall im Krankenhaus, weil ich leichte Blutungen in der 7. SSW hatte.
Die haben beim Ultraschall gesehen, das ich ein ca. 1 cm großes Hämatom in der Gebärmutter habe. Mit dem Wurm ist zum Glück alles ok, ist 1,03 cm groß und 7+1 (6+3 Kalender).
Jetzt sollte ich gestern schöne liegen und nichts tun, aber heute bin ich wieder arbeiten. Soll alles schön langsam angehen lassen. ?!?!?
Hab mir sofort für heute abend einen Termin bei meiner FA besorgt, aber ich dreh total am Rad, kann jetzt doch was mit der SS passieren??? Hatte im Oktober eine FG in der 8. Woche und bin total verunsichert, weiß da jemand was drüber?
Bis heute abend werde ich verrückt.

Danke für evtl Hilfe

Tina

Mehr lesen

24. April 2006 um 11:33

Hallo Tina,
leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen, da ich noch nie in so einer Situation war. Du hörst dich aber ziemlich verzweifelt an, was man auch verstehen kann.
Aber es nützt nichts, warte mal ab bis zum Termin heute abend.
Ich habe letzte Woche erfahren, dass ich Anfang der 6. Woche ss bin. Fast alle denen ichs erzählt habe haben gemeint dass das noch zu früh ist um es zu erzählen, da es ja so früh in der SS noch gefährlich ist, das kind zu verlieren. Das weiß ich natürlich selbst. Aber eine Freundin hat mir dann sehr geholfen. Sie meinte, dass man an so was gar nicht denken soll, dann ist es am besten und es wird auch am wenigsten was passieren, weil man sich nicht so reinsteigert. Sicher ist das in deiner Situation nicht leicht, da du schon eine FG hattest.
Ich hoffe du kommst so halbwegs über den Nachmittag.
Alles Gute für die Untersuchung heute, wirst sehen, wahrscheinlich alles halb so wild, sonst hätten sie dich gestern sicher im Krankenhaus behalten.
Werde später nochmals ins Forum schauen um zu sehen wies dir geht. Meld dich!

Liebe Grüße
Susn

Gefällt mir
25. April 2006 um 11:10

Hallo,
war gestern abend noch bei meiner FA. Soll jetzt eine Woche zu Hause bleiben, mich ausruhen, nicht so viel rumlaufen. Der Bluterguß ist nicht schlimm, liegt dem Kind gegenüber, sie war zufrieden und hat gemeint das sieht diesmal gut aus.
Diesen Bluterguß hätten viele Frauen, das wäre auch ein Grund für dunkle Schmierblutungen, da würde das Blut dann abfließen, nur helles frisches Blut heißt sofort zum Doc.
Also bin ich erstmal wieder beruhigt.

Danke für eure Hilfe,
Tina

Gefällt mir
25. April 2006 um 11:42
In Antwort auf morna_12510621

Hallo,
war gestern abend noch bei meiner FA. Soll jetzt eine Woche zu Hause bleiben, mich ausruhen, nicht so viel rumlaufen. Der Bluterguß ist nicht schlimm, liegt dem Kind gegenüber, sie war zufrieden und hat gemeint das sieht diesmal gut aus.
Diesen Bluterguß hätten viele Frauen, das wäre auch ein Grund für dunkle Schmierblutungen, da würde das Blut dann abfließen, nur helles frisches Blut heißt sofort zum Doc.
Also bin ich erstmal wieder beruhigt.

Danke für eure Hilfe,
Tina

Hab
schon ganz gespannt auf deinen Bericht gewartet. Bin froh dass alles in Ordnung ist, freu mich für euch.

1 LikesGefällt mir
25. April 2006 um 12:12
In Antwort auf karina_12871873

Hab
schon ganz gespannt auf deinen Bericht gewartet. Bin froh dass alles in Ordnung ist, freu mich für euch.

Danke, Susn80,
du hattest recht, war alles nur halb so schlimm wie ich dachte. Zum Glück!

Du bist ja auch eine Dezembermami, also treffen wir uns da ja noch öfter.

Noch mal Danke, Tina

1 LikesGefällt mir
25. April 2006 um 15:10

Meist harmlos
Hallo, also ich hatte auch Blutungen und ein Hämatom in der Gebärmutter, ungefähr auch in der 7. Woche und das hat mich damals auch total verunsichert, war aber harmlos. Bei mir kam es vom Einnisten. Leichte Blutungen sind in der Früh-SS nicht ungewöhnlich. Also am besten keine SOrgen machen.

Gefällt mir
6. Oktober 2006 um 19:37

Hämatom in der Gebärmutter
Hallo Tina

Ich weis wie du dich zur Zeit fühlst, ich selbst habe von Freitag bis Dienstag im Krhs
gelegen. Ich bin in der 14 SW und habe auch ganz schlimme Angst. Bin jetzt wieder zu hause und soll mich aber immmer noch schonen. Die Ärzte im Krhs haben mir erklärt, ein Hämatom in der Gebärmutter entsteht durch eine Ablösung der Plazenta, das heist also, das Vorsicht geboten ist. Ich wünsche dir alles gute und hoffe das alles gut geht.

Liebe Grüsse, Melanie

Gefällt mir
7. Oktober 2006 um 18:35
In Antwort auf vanamo_12526051

Hämatom in der Gebärmutter
Hallo Tina

Ich weis wie du dich zur Zeit fühlst, ich selbst habe von Freitag bis Dienstag im Krhs
gelegen. Ich bin in der 14 SW und habe auch ganz schlimme Angst. Bin jetzt wieder zu hause und soll mich aber immmer noch schonen. Die Ärzte im Krhs haben mir erklärt, ein Hämatom in der Gebärmutter entsteht durch eine Ablösung der Plazenta, das heist also, das Vorsicht geboten ist. Ich wünsche dir alles gute und hoffe das alles gut geht.

Liebe Grüsse, Melanie

Hallo Melanie,
staune gerade meinen alten Eintrag hier so weit oben zu finden.

Mach dir keinen Sorgen, ich bin inzwischen 31+1 und mir (uns) geht es prima.
Habe mich damals zwei Wochen zu Hause geschont und seit dem ist alles in Ordnung. Laß dich von deinem Doc krankschreiben und schone dich zu Hause richtig. Dann wird es hoffentlich auch bei dir besser.
Muß auch nicht unbedingt eine Ablösung sein, war bei mir auch was anderes.

Drücke dir ganz fest die Daumen.

LG Tina

1 LikesGefällt mir
7. Oktober 2007 um 19:50
In Antwort auf vanamo_12526051

Hämatom in der Gebärmutter
Hallo Tina

Ich weis wie du dich zur Zeit fühlst, ich selbst habe von Freitag bis Dienstag im Krhs
gelegen. Ich bin in der 14 SW und habe auch ganz schlimme Angst. Bin jetzt wieder zu hause und soll mich aber immmer noch schonen. Die Ärzte im Krhs haben mir erklärt, ein Hämatom in der Gebärmutter entsteht durch eine Ablösung der Plazenta, das heist also, das Vorsicht geboten ist. Ich wünsche dir alles gute und hoffe das alles gut geht.

Liebe Grüsse, Melanie

Hämatom
bin jetzt in der 34 woche und hatte in der 13 ein hämatom. hab mich dann lange geschont und nach ca 1 monat erst wieder angefangen mehr zu belasten. jetzt ist alles ok. also nicht verunsichern lassen aber schonen

Gefällt mir
20. November 2007 um 5:39

Hallo
....brauche dringend Hilfe.Ich bin in der 7.ten SSW und habe auf Grund eines Hämatoms starke Blutungen gehabt und lag von Mo.-Fr. im Ks,das ich auf eigene Verantwortung verlies.
Habe jetzt immer noch Schmierblutung(mal mehr mal weniger)fühle mich aber ansonsten fit.
Meine Frauenärztin würde mich am liebsten erstmal 2-3 Wochen auf der Couch liegen sehen..was mir aber leider nicht wirklich möglich ist, da ich Selbstständig bin.Die Ärzte sagen das man,abgesehen von einer FG eine Frühgeburt,Blasensprung etc.bekommen kann.....Ein krankes Kind (behinderungen)könnte man ausschliessen.Wie sind auf Grund des Hämatoms eure Erfahrungen?Würde mich über Hilfe sehr freuen.Vielen Dank im vorraus

1 LikesGefällt mir
11. Mai 2008 um 22:30

Was ein glück
ohman bin ich froh so einen tollen mann an meiner seite zu haben der diese seite hier gefunden hat ...diese seite macht mir echt mut....nun weiß ich seit einer woche das ich schwanger bin (7ssw)..
aber als meine frauenä.. mir sagte das es eine hohe risiko schwangerschaft ist da sich auch ein grosses härmatom in der gabärmutter gebildet hat ist für mich ne welt zusammen gebrochen habe zwar immer noch grosse angst aber wie gesagt dieses seite macht mir echt hoffnung da ich von euch höre das eure wörmschen gesund das tageslicht erblickt haben.. das freut mich sehr für euch ....
nun hoffe ich mal das bei mir auch alles gut gehen wird und ich mir nicht mehr jedes stechen im bauch so schlimm zu herzen nehme ..
danke danke DANKE

lg sabrina

Gefällt mir
20. September 2008 um 15:18

Hämatom
also mit hämatom wieder arbeiten ???
ich habe auch eins,das is mehr als 6 x 5 cm und ich darf nix...nur zum klo und dann wieder liegen...hatte schon 2 mal blutungen und war im kh...finds komisch das du nur einen tag schonen sollst und wieder arbeiten gehst

lg danny

Gefällt mir
10. April 2010 um 19:24

Haematom problematisch
also ich hatte ein 5 cm grosses haematom
beide embryos sind gestorben
vielleicht gibt es bei 1 cm mehr chance
das eine ist in der 7 woche gestorben, kein herzschlag mehr
und das andere ind er 9 woche
lg ana

Gefällt mir
10. April 2010 um 20:19


warum gehst du arbeiten? wenn du ein Hämaton hast, ist bettruhe angesagt

Gefällt mir
30. April 2012 um 14:12

Hallo Tina
Das ist ja schon etwas länger her....
Doch ich habe das gleiche Problem...
Wie ist es denn bei Dir ausgegangen?
Hoffentlich alles gut?

Gefällt mir
12. Mai 2012 um 11:34

Vorsicht geboten
ich bin nun in der 11.Woche.. hatte letzte woche nach der arbeit morgens nen kleines schläfchen gehalten und als ich wach wurde war ich komplett nass mit klarer Flüssigkeit. als ich auf Toilette ging war diese voll mit hellem blut..Weder die Ärztin im Kh noch mein FA konnte zwei Tage später was sehen.. Hab seitdem aufgehört zu arbeiten und mich sehr geschont.. auch wenn es nur 3 Stunden morgens waren.. Gestern hatte ich dann schwarze Schmieblutung und als ich zu meinem FA ging scchickte er mich sofort ins Kh wo ich nun absolute Bettruhe habe.. Das Hämatom ist der ganzen Gebärmutter entlang.. Es ist echt allen Frauen die dieses Problem auch haben zu raten, sich absolut zu schonen.. Ich selbst habe die letzten tage fast nur gelegen und nur noch einmal am Tag Wäsche gemacht und der Rest erledigte mein Partner.. Schön wenn es gut ging bei Frauen die trotzdem arbeiten aber sowas ist absolutes Risiko in diesem Zustand

Alles gute an die werdenden Mütter

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers