Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hämatom in der 8-SSW

Hämatom in der 8-SSW

17. August 2014 um 21:35

Hallo zusammen,
Bin hier neu angemeldet und bin auf der Suche nach Gleichgesinnten die ebenso Erfahrung mit dem doofen hämatom gemacht haben.

Am Dienstag bis gestern war ich im KH. Bekomme seit dem Utrogest und Magnesium. Die Herzaktion ist positiv, mit dem Baby ist alles gut. Nur eben sagte mir die Ärztin gestern, dass ich in der 8 SSW bin und nicht in der 16.... !
Wie ist es Euch ergangen?
Über einen Austausch würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

Mehr lesen

17. August 2014 um 22:09

Neee
Sie sagte das als Vergleich; das es in der 16 SSW nicht so riskant ist wie in der 8. SsW in der ich mich gerade befinde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2014 um 22:33

In wievielter
SSW bist Du jetzt? Das ist mies auch bei der 2. SS sich sorgen zu müssen. Ich liege auch viel. Heute bin ich zum ersten mal im Haus rumgelaufen und habe mir was zu essen gemacht.
Nächste Woche soll ich noch zu Hause bleiben und dann könne ich wohl wieder arbeiten.
Hmmm... ist das nicht zu früh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2014 um 22:42

Milagros
Habe da noch eine frage. Wann (in der 2. Ss) nach der Schmierblutung kam die Sturzblutung? Hattest Du dich bei der Schmierblutung nicht geschont, so daß es mehr wurde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2014 um 22:43

Ach das macht doch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 6:35

Hatte das in der 10. SSW...
Da gabs bei mir eine richtige Sturzblutung, die Ärzte im KH und meine FA sprachen auch von Hämatom. Lag dann 5 Tage dort und eine Woche zu Hause.

Blöderweise trat dann nochmal eine, zum Glück etwas leichtere Blutung auf, die mich dann noch mal eine Woche ans Sofa fesselte.

Danach durfte ich wieder "ganz normal" alles machen, was ich wollte und auch arbeiten (Im Büro war das aber auch nicht anstrengend).

Mich holte dann 3 Monate vor Entbindung dann eher eine Gebärmutterhalsverkürzung vom Baum, die mich lange ins KH brachte und dann bis zur SSW 37 zum Erliegen brachte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 11:08

Gleich
Habe ich noch einen Arzttermin, es soll noch mal wegen des Hämatom geschaut werden.
Diese Woche soll ich noch zu Hause bleiben, nächste Woche darf ich wieder Arbeiten, was mir auch etwas Sorge bereitet. Ich habe einen sehr stressigen Beruf und einen sehr anspruchsvollen Chef. auch wenn er wüsste, dass ich schwanger bin, würde er da keine große Rücksicht drauf nehmen. Ich hoffe es geht alle gut, so dass ich biS zum Schluss durcharbeiten kann ohne Komplikationen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 11:24

Danke
Das werde ich tun. Er war wohl nie so richtig groß. Am Freitag sagte er mit das das Hämatom kleiner sei noch ca knapp ein cm-chen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 14:03

Hallo
ich hatte ca. zur gleichen Zeit ein Hämatom. Und hab mich echt verrückt gemacht. Sollte mich dann 1 Woche schonen und tatsächlich wurde es dann immer kleiner. Gesehen hatte man es da ich einen US Termin hatte und am Tag danach minimalste dunkle Schmierblutung. Hab dann angerufen und sie meinten ich soll nochmal kommen sie wollen sehen woher es kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 14:09

Oh
war eigentlich noch nicht fertig mit meinem Text.

Heute bin ich übrigens bei 30+ und es gab nie wieder ein Hämatom.

Nur wenns geht mach wirklich bissl langsam. Hättest du evtl. für paar Tage Unterstütung? Meine Schwiemutter kam dann mal 2 Tage und hat gewischt und gebügelt und meine Kleine bespaßt...

Alles gute weiterhin und sonst geh halt evtl. noch zum Allgemeinarzt und lass dich noch ne weitere Woche krankschreiben. Es geht schließlich um dein Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 16:00

Danke
Für Eure Antworten
Ich mache im Moment nicht viel zu Hause. Bleibe lieber viel liegen. Mein Freund unterstützt mich so dass ich mich um nichts kümmern muss.

Ich komme gerade von meiner Gynäkologin. Sie sagte das Hämatom ist unter einem cm und es könne wohl keinen Schaden anrichten. Solange ich auch etwas Blut habe, dürfe ich nicht arbeiten.

Das ist so toll das bei Euch alles gut gegangen ist. Das macht mir sehr viel Mut. Vielleicht lenkt mich ja dieses doofe Hämatom ja auch von den 12 kritischen Wochen ab. Ich möchte mich nicht wahnsinnig machen und ich glaube bisher gelingt mir das auch ganz gut. Trotzdem kommen Momemte da holt die Sorge einen ein um das kleine Würmchen und man hofft einfach nur dass alles gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest