Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hämatom in der 18 SSW

Hämatom in der 18 SSW

11. Juli 2015 um 14:48 Letzte Antwort: 21. September 2015 um 20:54

Ich bin nun in der 18 ssw und hab seit letzter Woche starke blutubgen. War deshalb auch schon im kkh die meinten das es Evt von der platzenta kommen kann da diese recht nah am mumu liegt. Sie wird aber wahrscheinlich noch hoch wandern. Ich soll mich schonen und nicht zu viel laufen. Dies hab ich die ganze woche gemacht und hatte dann auch keine blutubgen mehr. Gestern bin ich nur kurz zum laden (ca.500m) gelaufen und schwupp hatte ich heute morgen wieder Blutungen. Es sind nicht nur so leichte sondern es läuft ein ganzer Strahl. Medis oder so was hab ich nicht bekommen sollte nur aufschreiben wann immer Blutung war( 3.7-10.7) waren es jetzt insgesamt 10 mal wobei 6-9.7 nix war. Ich mach mir sokangsam echt ernsthaft Gedanken ib man mich wirklich immer noch damit beruhigen kann das es vorkommen kann und die Menge normal sei... Gestern war ich nun bei meinem FA, der entdeckte ein Hämatom links unterhalb der Gebährmutter, von dem die Blutungen kommen.
Nun hab ich seit heute morgen wieder starke Blutungen, doch es ist eher dunkel rot /bräunlich. was genau hat dies nun zu bedeuten? Meist läuft ein ganzer schwall nach dem ich eine zeitlang Saß oder lag. Sind das nun anzeichen das es abheilt und nur noch das alte blut ausgeschieden wird oder blutet das Hämatom noch immer?
Beim Arzt hat nichts mehr geblutet und er hat auc nur minimale blutreste ausgeschabt.

Vielen dank für eure Antworten

Ps hab am 16.7 nochmal ein Termin zur kontrolle

Mehr lesen

11. Juli 2015 um 16:41

Besser einmal zu viel
Ich würde auch sofort in die Klinik !!!!
Eine Freundin von mir hatte das auch und nach langem hin und her hat sie Ihr Kind verloren

Gefällt mir
12. Juli 2015 um 13:51

Hallo
Also hatte auch in der 18 Ssw Blutungen wegen der Plazenta.Anfangs war es bei mir immer bloß etwas weil die Frauenärztin das nicht gecheckt hat das es davon kommt.Bis zu einem Freitag morgen.Da lief es dann bei mir auch.Sie haben mich im KH da behalten weil du eigendlich so lang wie es blutet bettruhe halten sollst.Habe zusätzlich Magnesium bekommen.Kann dich aber beruhigen bei mir war die Plazenta dann 5 Wochen später auch wieder Hochgewachsen.Der Chefarzt im KH (ist einer der führenden Spezies in Deutschland)Meinte zu mir braunes Blut ist gut da es altes Blut ist.Hellrotes ist schlimmer und muss abgeklärt werden.Drücke Dir die Daumen das es bald aufhört. Grüße Kristin mit Bauchzwerg 29+6

Gefällt mir
12. Juli 2015 um 14:21

Ab ins kh
Mit einem Hämatom ist nicht zu spaßen ! Ich hatte auch ein sehr großes am Anfang dieser ss ! Es gehört abgeklärt und du brauchst ruhe !
Ich versteh deine Frauenärztin nicht das sie Dich nicht gleich ins KH schickt !

Lg und alles Gute

Gefällt mir
13. Juli 2015 um 9:56

Danke Ihr Lieben =)
Hab nun auch mit einer Hebamme gesprochen, diese meinte das es Schwangere gibt die die ganze Schwangerschaft über Blutungen haben, solange es aber dem Baby guzt geht und es keine durchgehenden/dauer blutungen sind ist es ok. Falls es doch weiterhin zu stark bluten sollte muss ich stationär aufgenommen werden und je nach zusatand kann es auch zu einem frühkaiserschnitt kommen insofern die Placenta nicht noch hoch wandert.

Gefällt mir
13. Juli 2015 um 10:38

..
ich hatte in der 2ten schwangerschaft auch ein mämatom, mit in der gebärmutter und blutungen von der 16.-14.woche, ich hab seinerzeit mehr magnesium genommen und nicht so schwer gehoben, ansonsten aber alles recht normal weiter gemacht, denn im krankenhaus rumliegen hätte in meinem fall auch nicht viel mehr gebracht, ich war allerdings einmal die woche kurz bei meiner ärztin um den verlauf abzuklären und die blutungen waren nicht allzu stark, aber halt vorhanden. sich weitestgehend schonen ist sicher nicht verkerht, ob man deswegen echt ins krankenhaus muss, da würd ich mit der ärztin des vertrauens drüber sprechen, die kann es noch am besten mit beurteilen.

Gefällt mir
13. Juli 2015 um 13:51

Das
Klingt doch schon mal gut.Lass dich nicht verrückt machen.Bei mir haben Die auch dann angefangen mit Frühzeitigen KS,sollten uns in ner Spezialklinik anmelden also eine die ab der 24 ssw Entbindet.KS nur unter Vollnarkose usw das hat mich damals so verrückt gemacht!Die sagen dir auch knallhart wenns sehr doll blutet müssen wir das Kind holen weil die Mutter im Vordergrund steht.Also genieß die Zeit und verschließen die Ohren bei Horrorgeschichten.Uuuuunnnd gaaaaannnz wichtig nicht Googlen.Da ließt man sonst was.-----------------------Gruß Kristinchen

Gefällt mir
21. September 2015 um 20:54
In Antwort auf kristinchen1234

Das
Klingt doch schon mal gut.Lass dich nicht verrückt machen.Bei mir haben Die auch dann angefangen mit Frühzeitigen KS,sollten uns in ner Spezialklinik anmelden also eine die ab der 24 ssw Entbindet.KS nur unter Vollnarkose usw das hat mich damals so verrückt gemacht!Die sagen dir auch knallhart wenns sehr doll blutet müssen wir das Kind holen weil die Mutter im Vordergrund steht.Also genieß die Zeit und verschließen die Ohren bei Horrorgeschichten.Uuuuunnnd gaaaaannnz wichtig nicht Googlen.Da ließt man sonst was.-----------------------Gruß Kristinchen


http://www.gedenkseiten.de/mia-tessmer/

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers