Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hämatom 12. ssw - spitalsaufenthalt!

Hämatom 12. ssw - spitalsaufenthalt!

24. April 2013 um 11:43

Hallo!
Ich bin in der 12. ssw und habe vor 2 tagen starke blutungen bekommen. Dem baby ging es gut, es wurde ein grosses hämatom festgestellt. Wurde gleivh stationär aufgenommen. Kriege laufend infusionen, die blutung wurde bereits deutlich besser muss aber trotzdem noch weiterhin da bleiben,

Meine frage .. Hat jemand erfahrungen mit hämatomen in der ss gemacht ?

Lg

Mehr lesen

24. April 2013 um 13:50

Hatte
In der 13. Ssw ne megablutung. Hämatom 3 cm groß und geplatzt. War 1 woche im kh mit fusionen. Danach raus und bettruhe. Frühzeitiger mutterschutz und 4 monate nur gelegen...
Mittlerweile bin ich in der 38. Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 14:16

Also
ich hatte sowas in 12+1 mit einer so schlimmen Blutung, dass ich dachte man hätte mich abgeschlachtet. Da ich zu der Zeit im Ausland war wurde da nichts weiter gemacht, erst eine Woche später wurde ich zur Bettruhe verdonnert (kein KH oder Infusionen, nur liegen halt). Hämatom war riesig und auch erst nach über 8 Wochen ausgeheilt. Habe dann BV bekommen. Aber am Ende war alles schick

Also Kopf hoch und positiv denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 14:29

Hatte
ich auch in der ersten ss, riesending, ging von ssw 9 bis 12 bis das ding endlich ausgeblutet war. diese ss wieder, das ging sogar zehn wochen... ging aber beide male soweit gut aus, paul ist inzwischen 16 monate und qietschfidel, k2 ist der 23. ssw entsprechend entwickelt und wird hoffentlich auch fit sein.
liegen musste ich auch, durfte aber nach 6 wochen wieder aufstehen etc. normalerweise ist alles ok, wenn das haematom abgeblutet oder absorbiert ist und man kann wieder normal weitermachen.
viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 14:29
In Antwort auf guinnessa

Also
ich hatte sowas in 12+1 mit einer so schlimmen Blutung, dass ich dachte man hätte mich abgeschlachtet. Da ich zu der Zeit im Ausland war wurde da nichts weiter gemacht, erst eine Woche später wurde ich zur Bettruhe verdonnert (kein KH oder Infusionen, nur liegen halt). Hämatom war riesig und auch erst nach über 8 Wochen ausgeheilt. Habe dann BV bekommen. Aber am Ende war alles schick

Also Kopf hoch und positiv denken


Ok das is mal beruhigend zu horen!
Danke für die antwort

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club