Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hallo frisch gebackene mamis

Hallo frisch gebackene mamis

13. Mai 2016 um 23:36

Hallo frisch gebackene mamis möchtet ihr euch vielleicht über eure Geburt aus tauschen und vielleicht darüber berichten ?? Ich versuche meiner Freundin mut zu machen und ich denke wenn sie vielleicht mit mir zusammen eure erfahrungen und berichte liest das sie dann nicht mehr so große angst hat. Ich habe auch vor 10 wochen ein Sohn spontan auf die Welt gebracht und es war eine schönes Erlebnis habe ihe alles von meiner Geburt erzählt nur hat sie immer noch Angst. Und ich hoffe jetzt das ihr vielleicht ihr etwas mut machen könnt indem ihr eure berichte über eure Geburt mit uns teilt
Vielen dank schon mal fürs lesen und eure berichte

Mehr lesen

14. Mai 2016 um 22:56

....
Ich schieb mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2016 um 23:30

Wieso
Hat sie denn angst ?
Meine Mutter sagte immer zu mir das es gut ist das ich nicht weiß was auf mich zukommt.
Im Nachhinein kann ich drüber lachen.
Sage deiner Freundin das sie locker an die Sache ran gehen sollte. Es gibt nichts wovor man Angst haben muss.
Meine Geburt war ein absoluter Traum, wurde bei ET plus 10 eingeleitet und einen Tag später gingen die wehen los. Von der ersten wehe bis ich meinen Schatz in die arme nehmen konnte vergingen keine 3,5 Std. Ich hatte keinerlei Geburtsverletzungen bis auf eine kleine schürfwunde.
Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und wir planen jetzt schon ein Geschwisterchern
Mir hat es immer geholfen mir zu sagen das andere Frauen das auch geschafft haben und auch mehr wie nur 1 Kind haben (als Bsp hab ich immer die genommen die über 4 Kinder haben )
Hat deine Freundin eine Hebamme ? Wenn ja soll sie das bei ihr mal ansprechen.
Sie brauch absolut keine angst haben. Das ist eines der natürlichsten Dinge der Welt. Sie soll sich ein kh suchen wo sie sich wohl fühlt und dann muss sie es einfach nur auf sich zu kommen lassen.
Wünsche ihr alles gute und eine wunderschöne Geburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 4:50

Danke das du uns
Etwas über deinw Geburt Erzählt hast. Sie hat angst vor den schmerzen und sich zu verkrampfen. Das kommt daher das sie sich vor paar tagen im Internet so seiten angeschaut hat um mehr von der Geburt zu erfahren das einzige was dabei raus kam sind schreckliche Horror geschichten was wernend der Geburt passiert ist.
Bei uns sind alle hebammen belegt total schade eigentlich (finde es sollten mehr in unsere stadt und umgebung geben) wir suchen für sie aber noch weiter wegen einer hebamme.
Deine Geburt hört sich wirklich traumhaft an
Meine Geburt dauerte auch nur 5 stunden und dwr kleine lag in meinen armen hatte auch keine verletzungen nur ein kleinen damm schnitt für mein erstes kind fand ich das alles eigentlich garnicht mal schlimm. Und mein Mann und ich möchten anfangen auch an ein geschwisterchen zu basteln (damit sie nicht so ein großen alters unterschied haben)
vielen lieben dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 8:42

Hallöchen
Sie brauch keine Angst haben. Sie soll einfach entspannt an die Sache rangehen. Wenn sie ihr kleines Wunder auf dem Arm hat dann ist alles vergessen. Meine Mama hat mir auch immer Angst gemacht, aber ich hab mich nicht fertig machen lassen. Klar, auch ich hatte Angst aber wo ich sie dann auf dem Arm hatte alles vergessen. Meine Prinzessin kam bei 38+5 um 10:05Uhr sehr spontan auf die Welt. Es ist mein erstes Kind und ich hab kein Kurs vorher besucht. Ich hab auch keine PDA genommen bzw. bekommen weil ich das so 'gut' gemacht habe fürs erste Kind. Ich war danach nur noch ca. 1 Stunde im OP weil ich genäht werden musste, aber das geht heute auch schon wieder. Ich drücke ihr die Daumen. Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 23:47

Ich
Hoffe deiner Freundin hilft meine Geschichte und sag ihr sie soll sich sowas nicht anschauen!
Jede Geburt ist anders und individuell, dazu ist der Körper einer Frau dafür gemacht um diese schmerzen auszuhalten. Und klar es tut weh und das weiß man aber die Belohnung dafür ist einfach unbezahlbar. Ich musste mir während meiner ss immer wieder irgendwelche Horror Geschichte von irgendwelchen Geburten anhören aber das ging links rein und rechts raus. Ich wollte meine eigene Erfahrung machen habe nicht darüber nach gedacht und bin locker an die Sache ran. Und sie wird sich schon nicht verkrampfen, spätestens wenn die wehen los gehen hat sie überhaupt keinen Kopf mehr dafür sich darüber Gedanken zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 23:55

Danke an alle
Ich werde ihr morgen früh gleich alles berichten und zeigen was ihr alle geschrieben habt und ich danke euch das ihr so nett seid und über eure Geburt erzählt hab und tipps gegeben habt. Ich hoffe es wird ihr helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper