Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Habt ihr alles von Anfang an bewusst wahrgenommen?

Habt ihr alles von Anfang an bewusst wahrgenommen?

25. April 2006 um 14:39

Huhuu...an alle Mamis und alle die es werden wollen (so wie ich)!!!

hier schreibt mal wieder die Suse aus'm hohen Norden...

Hatte vor einiger Zeit schon mal gepostet...damals hatte ich die Pille abgesetzt und wollte wissen, wie es bei Euch war mit den Symptomen der Hormonumstellung.

Nun sind mein Liebster und ich schon fleißig am Arbeiten - was den Nachwuchs betrifft und ich habe nun folgende Fragen an Euch...

Hatte vor ca. 1,5 Wochen meinen Eisprung - der blieb nicht unendeckt und wir haben auch entsprechend gehandelt (grins)...seit einigen Tagen habe ich das Gefühl, dass meine Oberweite etwas an Größe zugenommen hat - außerdem sind meine BW derzeit extrem empfindlich.
Zudem habe ich das Gefühl als würde in meinem Unterleib ordentlich RAMBAZAMBA los sein (es fühlt sich an, wie kurz vor der Periode - da hätte ich aber rein Kalender noch Zeit)...

Wollte nun nach Euren Erfahrungen fragen. Habt Ihr Eure Schwangerschaft von Anfang an bewusst miterlebt oder habt ihr es erst bemerkt, als Eure Periode ausblieb? Wann habt Ihr die ersten Veränderungen eures Körpers bemerkt?

Ich wäre Euch für Eure Erfahrungsberichte sehr dankbar und freu mich über Antworten...
viele liebe Grüße
Suymi (Susi...)

Mehr lesen

25. April 2006 um 14:48

Hallo Susi,
als ich bin jetzt 10+2 ssw und habe so ziemlich von Anfang an die Veraenderungen wahr genommen, auch wenn ich diese als zunehmen, bzw. Periodenschmerzen empfand. Mein Brust spannte, und auch ich hatte ein Rumoren im Bauch. Ein paar Tage tar mir mein Bauchnabel von innen weh, so als würde ich meine Periode bekommen, zu der Zeit war ich aber schon schwanger. Vielleicht hat es ja geklappt. Ich wünsche es Dir. Halte uns auf dem Laufenden.
lg
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 14:48

Ich
hatte eigentlich ab ca. eine woche vor ausbleiben der mens das gefühl schwanger zu sein. habe also von anfang an alles miterlebt. es waren gar nicht unbedingt nur die körperlichen anzeichen sondern so "ein gefühl".

habe dann es+10 einen frühtest gemacht der positiv war.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 14:50

Hab's gemerkt !
Hi Suse, wir hatten "planmäßigen" Sex, extra 4 Tage vor'm ES damit's n Mädchen wird und den ES hab ich dann voll miterlebt. Hatte den ganzen Tag heiße Backen und Wechseltemperatur. Da dachte ich schon "Hoppla, hier passiert was !!"

Die Woche drauf gurgelte es ständig in meinem Unterleib, anders als sonst. Ja, ich glaub meine BW waren auch überempfindlich und das hatte ich sonst nie.

Tja. Hab dann aus Neugierde einen Test gemacht am Tag 34 (hatte langen Zyklus) und Bingo )) Und das beim 1. mal Üben !! Hatte allerdings seit Jahren die Pille abgesetzt.

Ne Woche drauf hat sich mein Körper derart verändert, dass Du keinen SSTest mehr benötigt hast. alles war weicher und runder. Mein Freund liebt mein rundes Gesicht, alles so weich.
Ach ja, höllische Kreuzschmerzen hatte ich auch noch.

Hört sich gut an bei Dir

Viel Glück und alles Gute !

LG
Laliluh (SSW 16+6)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 14:51

Jaaaa stimmt...
das Nabeldruckgefühl hatte ich auch !!!!

mann, hab schon wieder die Hälfte vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 15:30

Mensch - so flink mit den Antworten
vielen Dank schon mal...

Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten...
Innerlich habe ich ja so ein Gefühl...
will aber erstmal abwarten, ob die Periode einsetzt oder nicht...leider steigert man sich immer viel zu schnell in dieses schöne Gefühl hinein - die Ernüchterung tut um so mehr weh...aber was solls ich vertrau jetzt einfach mal meinem Gefühl und kann's kaum abwarten!

So bald ich gesicherte Infos habe, gibt's sie hier...
Vielen Dank für Eure Antworten!!!
Liebe Grüße Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 16:47

Hallo susi..
also... bei mir ging es auch etwa eine bis woche bevor eigentlich meine periode einsetzen sollte los, dass meine brüste besonders an den seiten ziemlich geschmerzt haben, brustschmerzen hatte ich sonst vor der periode kaum... und mir war immer leicht flau im magen..
das ziehen in der leistengegend hab ich eher als vorboten der mens gedeutet...
irgendwie hab ich mir damals immer gesagt, dass ich sicher nicht schwanger bin, weil ich dann nicht zu enttäuscht sein wollte, obwohl rückblickend die zeichen sehr eindeutig waren... umso schöner war dann auch, als ich drei tage nach ausbleiben der mens den test gemacht hab, der sofort positiv war...

ich drück dir feste die daumen, dass es bald klappt.
liebe grüße
casy
11+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 17:09

:::. Seit heute Morgen offiziell schwanger .:::
Hallo Susi,

heute Morgen habe ich den Test gemacht und siehe da,
psitiv! Dabei bin ich heute Nacht noch wachgeworden und dachte, oh je,jetzt bekommst du doch deine Periode. Dieses Ziehen war richtig gemein und ich hatte das zwischendurch immer mal wieder in den letzten drei/vier Tagen.

Leichte Kreuzschmerzen im unteren Lendenwirbelbereich habe ich auch seit drei Tagen - (dabei hatte ich die auf meinen sonntägl. Joggingausflug geschoben, was ich seit 5 Wochen geschludert hatte!!) Jetzt denke ich, dass da doch etwas anderes seine "Hand" im Spiel hatte...
Leider hat mein FA erst Donnerstag einen Termin für mich, bis dahin bin ich also nur so halboffiziell schwanger. (Vor allem habe ich Schiss, weil ich mich vor vierzehn Tagen beim Zahnarzt habe röntgen lassen. Aber dazu mehr in einem anderen Thread!)

Ich drücke dir die Daumen, dass was du da beschreibst hört sich viel versprechend an. Wann kannst du denn frühesten den Test machen???

LG,
Maren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2006 um 19:02
In Antwort auf tyler_12563644

Hallo Susi,
als ich bin jetzt 10+2 ssw und habe so ziemlich von Anfang an die Veraenderungen wahr genommen, auch wenn ich diese als zunehmen, bzw. Periodenschmerzen empfand. Mein Brust spannte, und auch ich hatte ein Rumoren im Bauch. Ein paar Tage tar mir mein Bauchnabel von innen weh, so als würde ich meine Periode bekommen, zu der Zeit war ich aber schon schwanger. Vielleicht hat es ja geklappt. Ich wünsche es Dir. Halte uns auf dem Laufenden.
lg
Julia

Ui
Hallo,

war bei mir genauso! 5 Tage bevor ich meine Mens haette bekommen sollen, dachte ich "Oje, gleich bekomm ich wohl meine Erdbeerwoche". Gleichzeitig waren die Brustwarzen so reizbar das es teilweise echt weh tat!!! Ich habe es richig gefuehlt das da was los ist in mir!!

Ich drueck Dir auf alle Faelle die Daumen!

Arwelya und munchkin (17. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2006 um 9:22
In Antwort auf akemi_12732610

Ui
Hallo,

war bei mir genauso! 5 Tage bevor ich meine Mens haette bekommen sollen, dachte ich "Oje, gleich bekomm ich wohl meine Erdbeerwoche". Gleichzeitig waren die Brustwarzen so reizbar das es teilweise echt weh tat!!! Ich habe es richig gefuehlt das da was los ist in mir!!

Ich drueck Dir auf alle Faelle die Daumen!

Arwelya und munchkin (17. SSW)

Ne Frage die wohl nicht
100% hier her passt. Ziehen im Unterleibe, Rückenschmerzen in Lendenwirbelbereich, Bauch (Eltern meinen sähe aus wie 4. Monat). War bei FA und dieser machte Ultraschall von "innen", hätte er dadurch auch eine Schwangerschaft feststellen können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2006 um 9:43

Meine erste Anzeichen
Hallo ich bin zwar noch nicht schwanger, aber ich habe schon ein Kind(3J.) und wollte dir mal von meinen ersten Anzeichen meiner ersten Schwangerschaft berichten.

Diese sind aber sehr unterschiedlich von Frau zu Frau.
Also das ziehen in dr Brust hat bei mir erst nach c.a 3 Wochen nach der Befruchtung angefangen und hinzu kam leichte Übelkeit (ich dachte damals ich ich würde eine Grippe oder ähnliches bekommen). Mein Brustumfang legte aber erst nach c.a 8 Wochen zu.Ansonsten war es noch der Kreislauf der mir die erste Zeit zu schaffen machte.
Außerdem nimmst du Gerüche viel mehr wahr(gleich von Anfang an). Ich habe mich z.B auf einmal total vor Alkohol- und Zigarettengeruch geekelt.

So ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Genaueres weißt du natürlich erst ES ausbleibt oder du einen Test gemacht hast.

Ich wünsch dir noch viel Glück bei deiner Familienplanung !!!

MfG Steph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2006 um 10:19
In Antwort auf elise_12773624

Ne Frage die wohl nicht
100% hier her passt. Ziehen im Unterleibe, Rückenschmerzen in Lendenwirbelbereich, Bauch (Eltern meinen sähe aus wie 4. Monat). War bei FA und dieser machte Ultraschall von "innen", hätte er dadurch auch eine Schwangerschaft feststellen können?

JA
sicher haette er das...meist gibst du ja bissi pipi ab, da machen die dann einen Test. Aber bei einen Ultraschall haette er was sehen koennen...aber vielleicht hat er danach nicht geschaut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2006 um 10:41

Hallo!
Das, was Du da schreibst, kommt mir total bekannt vor! Habe auch in meiner "fruchtbaren Woche" viel Aktion gezeigt. Es kam dann recht schnell, dass meine Brüste fester geworden sind, die Warzen wehgetan haben und ich hatte immer wieder so ein Ziepen im Unterleib. Außerdem hatte ich vermehrt Ausfluss, so dass ich ständig geguckt hab, ob ich meine Tage bekommen habe!
Mein Schatz und ich haben beide vermutet, dass es geklappt hat, trauten uns aber nicht, das zu sagen! Wir haben beide immer wieder gesagt "das hat eh noch nicht geklappt!"
Als der Test genau nach 1 Woche überfälliger Regel positiv war, waren wir eigentlich gar nicht mehr überrascht!
Also, das klingt doch ganz gut, oder...???

Lg Nina und Jonathan (11 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2006 um 15:23

Jetzt wird es spannend...
Zunächst möchte ich Euch für Eure lieben Antwoten danken!

Bin momentan ganz schön aufgeregt - mein Mens ist schon seit zwei Tagen überfällig - mir ist voll schwindelig und seit einigen Tagen leicht übel morgens (vielleicht liegt es aber auch an der Wetterumstellung - ist ja wieder so extrem).

Was mich allerdings etwas beunruhigt, ist das Gefühl bzw. das Ziehen im Bauch - als wenn die Mens doch noch einsetzen würde. Habe hier schon viel über Pseudo-Schmerzen gelesen, aber das Ziehen ist ganz schön heavy!!! Ich würde es mir so wünschen, dass es geklappt hat! Aber bislang heißt noch "Abwarten" die Devise!

Übrigens - meine BW tun immer noch ganz schön weh!!! Werde Euch informieren - sobald ich gesicherte Infos hab!

Ganz liebe Grüße
Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2006 um 15:27
In Antwort auf cari_12872100

Jetzt wird es spannend...
Zunächst möchte ich Euch für Eure lieben Antwoten danken!

Bin momentan ganz schön aufgeregt - mein Mens ist schon seit zwei Tagen überfällig - mir ist voll schwindelig und seit einigen Tagen leicht übel morgens (vielleicht liegt es aber auch an der Wetterumstellung - ist ja wieder so extrem).

Was mich allerdings etwas beunruhigt, ist das Gefühl bzw. das Ziehen im Bauch - als wenn die Mens doch noch einsetzen würde. Habe hier schon viel über Pseudo-Schmerzen gelesen, aber das Ziehen ist ganz schön heavy!!! Ich würde es mir so wünschen, dass es geklappt hat! Aber bislang heißt noch "Abwarten" die Devise!

Übrigens - meine BW tun immer noch ganz schön weh!!! Werde Euch informieren - sobald ich gesicherte Infos hab!

Ganz liebe Grüße
Susi

Ui
Ui Susi,

das ist ja fein! Die Mensartigen Schmerzen hab ich bis heute noch und ich bin ja schon in der 18. SSW.
Testest du denn bald? Kann ja kaum abwarten!

LG

Arwelya und munchkin (18. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 12:39
In Antwort auf akemi_12732610

JA
sicher haette er das...meist gibst du ja bissi pipi ab, da machen die dann einen Test. Aber bei einen Ultraschall haette er was sehen koennen...aber vielleicht hat er danach nicht geschaut?

Eine Frage an euch....
... hattet ihr eigentlich zur Zeit als eure Periode eigentlich kommen sollte einen vermehrten Ausfluß, vielleicht auch leicht blutig? Würdet mir sehr helfen. Danke und liebe Grüße Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2006 um 12:48
In Antwort auf tyra_12505231

Eine Frage an euch....
... hattet ihr eigentlich zur Zeit als eure Periode eigentlich kommen sollte einen vermehrten Ausfluß, vielleicht auch leicht blutig? Würdet mir sehr helfen. Danke und liebe Grüße Mary

Ausfluss
Hallo Mary!

Ja, ich hatte auch vermehrt Ausfluss kurz vor bzw zu der Zeit als meine Mens hätte kommen sollen. Blutig wars allerdings nie.

LG Eisi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2006 um 20:59
In Antwort auf cari_12872100

Jetzt wird es spannend...
Zunächst möchte ich Euch für Eure lieben Antwoten danken!

Bin momentan ganz schön aufgeregt - mein Mens ist schon seit zwei Tagen überfällig - mir ist voll schwindelig und seit einigen Tagen leicht übel morgens (vielleicht liegt es aber auch an der Wetterumstellung - ist ja wieder so extrem).

Was mich allerdings etwas beunruhigt, ist das Gefühl bzw. das Ziehen im Bauch - als wenn die Mens doch noch einsetzen würde. Habe hier schon viel über Pseudo-Schmerzen gelesen, aber das Ziehen ist ganz schön heavy!!! Ich würde es mir so wünschen, dass es geklappt hat! Aber bislang heißt noch "Abwarten" die Devise!

Übrigens - meine BW tun immer noch ganz schön weh!!! Werde Euch informieren - sobald ich gesicherte Infos hab!

Ganz liebe Grüße
Susi

Ich dreh' noch durch...
...ich hätte nun eigentlich am Mittwoch meine Mens bekommen sollen - und nun ist immer noch nix da...hatte mich heute Mittag entschlossen, einen Test zu kaufen - voll euphorisch gab ich mich der Prozedur hin und ... kein positives Ergebnis! Kennt das jemand? Meine Mens-artigen Beschwerden sind seit zwei Tagen auch nicht mehr da (hatte sie die ganze letzte Woche wie wild) nun sitz ich hier und bin kurz vorm verzweifeln? Wann ist denn dieses HCG im Urin eindeutig nachweisbar? Ich dachte, sobald die Regel ausbleibt, lässt es sich bereits nachweisen? Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank für Eure Infos!!!
Die fast verzweifelte Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram