Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Habe ich als Vater das Recht darauf,

Habe ich als Vater das Recht darauf,

14. Januar 2009 um 11:20

...zu wissen ob mein Kind nun geboren ist?

Es ist so, ich bin seit einem MOnat mit meiner FReundin getrennt.
WIr haben ein Kind zusammen, soviel ich weiss wird unser zweites heute per kaiserschnitt auf die Welt kommen.
Im Vorhinein, wolte sie mir nicht sagen wann, wie und wo sie das Kind zur Welt bringt. Meinen Besuch wurde auch verneint.
MIen Sohn ist auch in den 5 Tagen nicht in mener Obhut (ich wurde noch nciht mal gefragt, obwohl doch cih als Vater die erste ansprechsperson sein müsste oder?), sonder bei ihrer Mutter.
Bis jetzt kam kein Anruf nicht ein SIgnal..
Ist das gerecht?

Mehr lesen

14. Januar 2009 um 11:23

...
Das ist nciht dein Ernst oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:28

Sie hat recht
als Vater hat man meistens die "Arschkarte". Mein Mann hat eine Tochter von seiner Ex und er hat meistens nur Pflichten, als Rechte. Wir waren auch beim Jugendamt und haben uns über Einzelheiten informiert. Es ist wirklich unfair. Lasse dich am besten auch mal beraten was du so unternehmen kannst.....Es ist abhängig davon, ob du zur hälfte das Sorgerecht hast für die Beiden. Dann kann sie dir das Besucherrecht nicht nehmen....usw...
Viel Glück dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:29
In Antwort auf brynne_12343182

Sie hat recht
als Vater hat man meistens die "Arschkarte". Mein Mann hat eine Tochter von seiner Ex und er hat meistens nur Pflichten, als Rechte. Wir waren auch beim Jugendamt und haben uns über Einzelheiten informiert. Es ist wirklich unfair. Lasse dich am besten auch mal beraten was du so unternehmen kannst.....Es ist abhängig davon, ob du zur hälfte das Sorgerecht hast für die Beiden. Dann kann sie dir das Besucherrecht nicht nehmen....usw...
Viel Glück dir

..
sie hat das alleinige.. Glaube auch nciht das es nach ihrem Ego geht das ich die hälfte bekomme...
ICh find es geradeeinafch nur scheisse im ungewissen zu leben
Ist mein zweites Kind nun auf der Welt geht es den beiden gut?
WIe heisst es,wie sieht es aus. und und und..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:31

Tut mir leid
Hallo malzi

Ein Beitrag wie deiner es ist erschüttert mich immer wieder, natürlich weiß ich nicht was zwischen euch vorgefallen ist. Kann mir aber schon gut vorstellen wie du dich jetzt fühlen mußt.

Finde das ganze nicht gut, überhaupt nicht, schließlich bist du der Papa und damit hast du nicht nur Pflichten sondern auch Rechte, ich finde es wird viel zu selten an die Väter gedacht sogar ich als Frau muß das sagen. Wenn es dann aber um Unterhalt und so weiter geht dann ist der Vater wieder gut genug! Traurig aber Wahr!

Ich würde nicht locker lassen. Weißt du denn in welches Krankenhaus sie gehen möchte? Fahr dann einfach hin und wenn du stundenlang warten mußt...egal, geh hin und lass nicht locker, denk dran es ist auch dein Baby nicht nur ihres!

Wünsche Dir ganz viel Kraft und Erfolg das du die ersten Minuten mit deinem Baby doch noch miterleben darfst.

LG ninchen + BabyGirl SSW 36+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:31
In Antwort auf aarne_12488254

..
sie hat das alleinige.. Glaube auch nciht das es nach ihrem Ego geht das ich die hälfte bekomme...
ICh find es geradeeinafch nur scheisse im ungewissen zu leben
Ist mein zweites Kind nun auf der Welt geht es den beiden gut?
WIe heisst es,wie sieht es aus. und und und..

Man eh
tust mir schon sehr leid. Kann dass verstehen, aber zahlst du für das erste Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:31

ZUm....
....Kotzen.

Ich könnte heulen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:33

Ich bin eine Frau
Und dennoch bin ich der Meinung das viele Frauen einfach nur Machtgeil sind sobald es um den Ex und die Kinder geht...meistens werden die Kinder dann als Druckmittel verwendet...so ist das wohl auch bei dir. Das ist absolut Mies und nicht zu entschuldigen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:37
In Antwort auf sima_12641885

Tut mir leid
Hallo malzi

Ein Beitrag wie deiner es ist erschüttert mich immer wieder, natürlich weiß ich nicht was zwischen euch vorgefallen ist. Kann mir aber schon gut vorstellen wie du dich jetzt fühlen mußt.

Finde das ganze nicht gut, überhaupt nicht, schließlich bist du der Papa und damit hast du nicht nur Pflichten sondern auch Rechte, ich finde es wird viel zu selten an die Väter gedacht sogar ich als Frau muß das sagen. Wenn es dann aber um Unterhalt und so weiter geht dann ist der Vater wieder gut genug! Traurig aber Wahr!

Ich würde nicht locker lassen. Weißt du denn in welches Krankenhaus sie gehen möchte? Fahr dann einfach hin und wenn du stundenlang warten mußt...egal, geh hin und lass nicht locker, denk dran es ist auch dein Baby nicht nur ihres!

Wünsche Dir ganz viel Kraft und Erfolg das du die ersten Minuten mit deinem Baby doch noch miterleben darfst.

LG ninchen + BabyGirl SSW 36+3

TJa,
.. Sie will mcih ja nicht im Krankenhaus haben..
Ich weiss nicht, zu was sie im Stande ist, wenn cih aufkreuze!
Habe da Angst vor.

Wir haben uns vor einem MOnat getrennt da es so einen Fall im Internet gab, DA wurde ein foto von mir gesichtet auf einer Schwulenseite. Naja stellte sich nachher raus das es Rufmord im Netz war von einem Bekannten. Doch glauben tut sie das bis heute nciht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:40

@malzi
Und deswegen von ihr dieser Aufriss??? Sie wird doch wohl am Besten wissen können ob du schwul bist oder nicht, schließlich erwartet sie doch jetzt schon das 2. Kind mit dir und ich nehme an ihr seit nicht erst seit gestern ein Paar. Schon komisch!

Naja was soll sie schon tun wenn du aufkreuzt außer das sie dich nicht direkt an der Seite haben möchte, dennoch würdest du aber dann mitbekommen wie es eurem Baby und ihr geht, hättest also Gewissheit! Weißt du wenn du jetzt nicht hinterherrennst, dann kommt das vielleicht auch wieder falsch bei ihr rüber, so als ob es dir egal wäre. Geh los und klapper die Krankenhäuser ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:44

Anzeige...
...erstattet, Anwalt auch hinbeigezogen. etc.

Na denke mal das es ein gaaanz grosser schock war für sie weswegen sie so reagiert hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:46
In Antwort auf aarne_12488254

ZUm....
....Kotzen.

Ich könnte heulen!

Hey, ich kenne auch so nen Fall...
...hast Du denn die Vaterschaft nicht schon vorher anerkannt?

Hab auch so ne Schlampe im Bekanntenkreis, die ihn aussaugt bis aufs Blut, Schmarotzer nenn ich das... Sehen darf er das Kind nur wenn es Madame angenehm ist!!

Aber hast Du vielleicht nen Draht zu ihrer Mutter oder jemandem anderen der vermitteln könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:50
In Antwort auf berlin_13021259

Hey, ich kenne auch so nen Fall...
...hast Du denn die Vaterschaft nicht schon vorher anerkannt?

Hab auch so ne Schlampe im Bekanntenkreis, die ihn aussaugt bis aufs Blut, Schmarotzer nenn ich das... Sehen darf er das Kind nur wenn es Madame angenehm ist!!

Aber hast Du vielleicht nen Draht zu ihrer Mutter oder jemandem anderen der vermitteln könnte?

MUtter von ihr..
...ist nicht gerade so ne soziale PErson.. komme nicht so klar mit ihr.
GUt war ich jedenfalls das sie mri einen Zettel in die hand drückte ich solle zum Jugendamt gegheh und den ANtrag auf elterngeld holen und für das Kindergeld..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:53

Also
ich finde das nicht in ordnung. ich weiß zwar nicht,was zwischen euch vorgefallen ist,aber trotzdem bist du der vater. ich denke mal,dass sie aus trotz so handelt,weil sie wegen irgendwas ziemlich sauer ist oder so. wenn gar nix hilft,dann musst du wohl mit dem jugendamt darüber reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:54

@malzi
Seit ihr verheiratet??

Hab ich das richtig mitbekommen das sie das alleinige Sorgerecht schon für euer 1. Kind hat? Wenn ja warum?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 11:58
In Antwort auf sima_12641885

@malzi
Seit ihr verheiratet??

Hab ich das richtig mitbekommen das sie das alleinige Sorgerecht schon für euer 1. Kind hat? Wenn ja warum?

LG


Tja, anscheinend weil mir vorher nicht bewusst war, wie es einen helfen kann!

HAtte aber im nachhinein mit ihr darüber gesprochen.. verneint wurde dies

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:00

Sie
..hält schwer zusammen bei Problemen war schon imer so..

ZU ihrer Mutter habe ich keinen guten Kontakt, da ich denke das sie auch viel dazu beiträgt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:02

He
ich muss jetzt einfach mal eine Lanze für deine Ex brechen. Natürlich ist das nicht in Ordnung aber denk doch mal dran dass manchen Frauen in der Schwangerschaft die Hormone durchgehen und kurz vor der Geburt hören zu müssen dass der Freund schwul ist (auch wenn es net stimmt) lässt bei ner Frau schon maldie Sicherung durchbrennen und wenn dann noch die Hormone spinnen und man eh gereizt ist und sich scheiße fühlt handelt man manchmal nicht mehr rational. Wirst sehen das gibt sich wieder dass du zumindest deine Kinder sehen darfst. Ruf doch ihre Mutter an und frag sie nach den Kindern und deiner Ex. Sag ihr dass du dir Sorgen machst um die drei und ob alles OK ist. Die wird dir zumindest mal auskunft geben, oder? Oder du fährst zu ihr, besuchst deinen Sohn, trinkst nen Kaffee mit ihr, versuchst ihr die Situation nochmal zu erklären und bittest sie ob sie ihre Tochter fragt ob du ins Krankenhaus kommen darfst. Mütter haben da oft einen guten Zugang und wenn du Interesse zeigst wird sie dich schon nicht abweisen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:03
In Antwort auf ibbie_12948422

He
ich muss jetzt einfach mal eine Lanze für deine Ex brechen. Natürlich ist das nicht in Ordnung aber denk doch mal dran dass manchen Frauen in der Schwangerschaft die Hormone durchgehen und kurz vor der Geburt hören zu müssen dass der Freund schwul ist (auch wenn es net stimmt) lässt bei ner Frau schon maldie Sicherung durchbrennen und wenn dann noch die Hormone spinnen und man eh gereizt ist und sich scheiße fühlt handelt man manchmal nicht mehr rational. Wirst sehen das gibt sich wieder dass du zumindest deine Kinder sehen darfst. Ruf doch ihre Mutter an und frag sie nach den Kindern und deiner Ex. Sag ihr dass du dir Sorgen machst um die drei und ob alles OK ist. Die wird dir zumindest mal auskunft geben, oder? Oder du fährst zu ihr, besuchst deinen Sohn, trinkst nen Kaffee mit ihr, versuchst ihr die Situation nochmal zu erklären und bittest sie ob sie ihre Tochter fragt ob du ins Krankenhaus kommen darfst. Mütter haben da oft einen guten Zugang und wenn du Interesse zeigst wird sie dich schon nicht abweisen

Wenn
mann einen guten draht zu ihr hätte waäre das eine Möglichkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:04
In Antwort auf aarne_12488254


Tja, anscheinend weil mir vorher nicht bewusst war, wie es einen helfen kann!

HAtte aber im nachhinein mit ihr darüber gesprochen.. verneint wurde dies

Nicht verheieratet?
Heißt das also ihr seit nicht verheiratet und sie hat das volle Sorgerecht?! Hast du damals die Vaterschaft nicht anerkannt? Das finde ich äußerst eigenartig das ganze!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:05
In Antwort auf sima_12641885

Nicht verheieratet?
Heißt das also ihr seit nicht verheiratet und sie hat das volle Sorgerecht?! Hast du damals die Vaterschaft nicht anerkannt? Das finde ich äußerst eigenartig das ganze!

Sind
nicht verheiratet .. Vaterschaft anerkannt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:09

Mein kleiner
ist anderthalb jetz..
Naja sie guckt mich ja noch nciht mal an wenn cih ihr auf der strasse hallo sage... Alles total heikel..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:11

Frauen halt
Da bist du jetzt gefragt! Renn hinterher, geh ins Krankenhaus wie ich es schon gesagt habe, genau bring Blumen mit, wenn es sein muß einen LKW voll und sorge dich um alle 3. Das ist jetzt DEINE Aufgabe...nur nicht klein beigeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:19
In Antwort auf sima_12641885

Frauen halt
Da bist du jetzt gefragt! Renn hinterher, geh ins Krankenhaus wie ich es schon gesagt habe, genau bring Blumen mit, wenn es sein muß einen LKW voll und sorge dich um alle 3. Das ist jetzt DEINE Aufgabe...nur nicht klein beigeben.

Hm...
... habe das ja die ganze Zeit im Gedanken.
ABer traue mcih iwie nicht, da cih Angst vor iherer Reaktion habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:20
In Antwort auf aarne_12488254

Wenn
mann einen guten draht zu ihr hätte waäre das eine Möglichkeit

Drück ein paar Tränen raus und
schleim was das Zeug hält. Ist ja klar dassie erst an ihre Tochter denkt aber wenn sie merkt wie ernst es dir ist....Probier alles. Hopp Cumputer aus und hin zum Schwiegermonster und käümpfen kämpfen kämpfen. Versuch es doch auch ein bisschen aus deren Sicht zu sehen. Wenn dir jemand sagen würd die Kinder sind nicht von dir würdest du auch erst mal blöd schauen und selbst wenn ein Test beweisen würde dass du doch der Vater bist wüdest du dich frage wie der andere auf so eine Idee kommt. Ob deine Freundin dich doch betrogen hat aber die Kinder zufällig doch von dir sind.

Denk dran, solche Gedanken plagen deine Freundin bestimmt auch und wahrscheinlich war eure Beziehung schon davor ein bisschen angeknackst. Oder??? Bei ner ganz glücklichen Beziehung prallen solche Vorwürfe erst mal ab. (Wobei wie gesagt die Hormone die Hormone die Hormone)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:21

Du musst...
Hallo malzi

Du MUSST dich trauen, es bleibt dir nichts anderes übrig, sich verkriechen bring nichts, steh zu dir und zu euch und zeig wie wichtig dir alle 3 sind...nur so kannst du sie vielleicht zurückgewinnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:23
In Antwort auf sima_12641885

Du musst...
Hallo malzi

Du MUSST dich trauen, es bleibt dir nichts anderes übrig, sich verkriechen bring nichts, steh zu dir und zu euch und zeig wie wichtig dir alle 3 sind...nur so kannst du sie vielleicht zurückgewinnen!

Und
das bringe ich am besten zum ausdruck wenn ih gegen ihren Willen zu ihr fahre?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:24
In Antwort auf aarne_12488254

Hm...
... habe das ja die ganze Zeit im Gedanken.
ABer traue mcih iwie nicht, da cih Angst vor iherer Reaktion habe.

Jööö
bist du ein Mann oder eine Maus.

Was kann sie denn n och schlimmeres machen als dich die Kinder nicht sehen lassen???? Wenn sie nicht sieht wie ernst es dir ist hast du auch keine Chance dass es besser wird. Also Arsch zusammenkneifen. DU MUSST was tun. Wahrscheinlich fällt dir keiner aus ihrer Famiie erst mal vor Freude um den Hals aber das ist doch jetzt egal. Deine Kinder sind das Wichtigste und um ihretwillen musst du dich jetzt zusammenreißen. Deine Schwiegermutter wird dich schon nicht verprügeln und deine Freundin ist nach nem Kaiserschnitt wahrscheinlich so fertig dass sie nicht mal die Kraft hat dich zu beleidigen selbst wenn sie wollte. Also looooos jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:25

Kann aber...
auch sein das sie dich nur testen möchte! Davon abgesehen könnte ich es vor lauter Neugierde nicht aushalten zu warten.....

Warst du denn die ganze SS bis zu eurem Krach an ihrer Seite? Wart ihr glücklich miteinander oder hat es schon länger gekrieselt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:29
In Antwort auf aarne_12488254

Und
das bringe ich am besten zum ausdruck wenn ih gegen ihren Willen zu ihr fahre?

Nee
am besten zeigst du ihr dass wenn du dich nie wieder bei ihr meldest. Natürlich du Tropf. Frauen wollen doch erobert werden. Vielleicht wird sie sauer, vielleicht heult sie ein bisschen, aber sie merkt sie und die Kinder sind dir nicht egal und das ist doch alles was zählt.

Und wenn du nicht gleich bei ihr einlaufen willst, dann versuch auf jeden Fall deine Schwiegermutter auf deine Seite zu kriegen. Die kann dann deine Freundin langsam auf deinen Besuch vorbereiten. Und wenn die Schwiegermutter nicht will musst du halt gleich ins zu deiner Freundin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:31
In Antwort auf sima_12641885

Kann aber...
auch sein das sie dich nur testen möchte! Davon abgesehen könnte ich es vor lauter Neugierde nicht aushalten zu warten.....

Warst du denn die ganze SS bis zu eurem Krach an ihrer Seite? Wart ihr glücklich miteinander oder hat es schon länger gekrieselt?

War--
.. im Gegensatz zu mienen ersten sohn nur bei einem TErmin mit ihr beim Frauenarzt (beruflich Gründen)
SOnst war ich imer an ihrer seite..

Gekriselt, nun ja ihre Hormone sind da auch sehr beteiligt dran gewesen dann noch das das insgesamt dritte KInd bald im Haushalt ist, naja innerlicher Stress.

Ein Test?
Würde zu ihr passen, da sie oft was erreichen will, indem sie es umgeht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:34

Ich werde
den MUt zusammen packen und nur an meien Kinder denken.

Leider hat sie jedoch schon gesehen wenn mir Tränen kamen, also nix neues

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:36
In Antwort auf aarne_12488254

Ich werde
den MUt zusammen packen und nur an meien Kinder denken.

Leider hat sie jedoch schon gesehen wenn mir Tränen kamen, also nix neues

Egal
viel Erfolg únd schreib uns doch später wie es gelaufen ist. Drücken dir alle die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:39

Sie..
...hat eine Tochter (6Jahre)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:41
In Antwort auf ibbie_12948422

Egal
viel Erfolg únd schreib uns doch später wie es gelaufen ist. Drücken dir alle die Daumen

Da gibt es aber noch ein Problem..
... Ich bin mir nicht sicher ob es schon auf der Welt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:43
In Antwort auf aarne_12488254

Da gibt es aber noch ein Problem..
... Ich bin mir nicht sicher ob es schon auf der Welt ist.

Schwiegermutter fragen
und wenn du keine Auskunft bekommst alle Krankenhäuser abklappern. Dein weißt du es aber wenn ein Kaiserschnitt für heut geplant war ist das Kind sicher schon da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:44
In Antwort auf ibbie_12948422

Schwiegermutter fragen
und wenn du keine Auskunft bekommst alle Krankenhäuser abklappern. Dein weißt du es aber wenn ein Kaiserschnitt für heut geplant war ist das Kind sicher schon da

Das ...
.sagen die so einfach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:57
In Antwort auf aarne_12488254

Das ...
.sagen die so einfach?

Klar,
rufst an und sagst dass du dir nicht sicher bist ob Frau ... hier entbunden hat. Du würdest sie gerne besuchen. Oder noch besser du rufst an und fragst nur in welchen Zimmer Frau .... liegt. Die geben dir gleich die Zimmernummer oder wenn sie nicht da ist fragen die nur, sind sie sicher dass sie hier im Krankenhaus liegt. Dann stellst du dich halt doof und sagst oh, vielleicht hab ich es auch verwechselt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 13:12

ALso...
..sowas habe ich mir nciht geleistet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 14:26

Im Krankenhaus nachfragen
Das habe ich ja noch nie gehört das man da einfach Auskunft bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen