Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Habe angst das die 2te ss auch eine FG wird.....

Habe angst das die 2te ss auch eine FG wird.....

19. Februar 2013 um 12:37

Hallo Ihr Lieben hatte ja am sonntag mein AS gehabt weil ich ja eine FG hatte jetzt habe ich angst das die 2te ss auch eine FG wird wann kann ich denn wieder anfangen zu üben damit ich wieder schwanger werden kann muss ich 3 monate oder 6 monate warten ich weiss es nicht ich habe so ein grossen kinderwunsch und dann war ich jetzt zum erstenmal schwanger und gleich eine FG woran kann es liegen das ich die FG hatte was muss ich bei der 2ten ss beachten damit ich keine FG kriege damit das kind gesund auf die welt kommt ich bin so verzweifelt hoffe Ihr könnt mir ein paar tipps geben.

LG. jessie

Mehr lesen

19. Februar 2013 um 13:36

Es wird alles gut gehen.
Hallo Jessie!

Ich hatte am 11.01. meine AS.
Das war auch meine erste Schwangerschaft und dann gleich eine Fehlgeburt. Ich war traurig und wütend und immer die Frage warum, warum ich?
Das Herz ist in der 8 SSW stehen geblieben.
Ich denke aber Gott wird schon richtig entschieden haben warum das passiert ist.
Das schlimmste ist nur wir probieren es jetzt schon mehr als 1,5 Jahren und haben uns riesig gefreut als es endlich geklappt hat.
Mein Arzt hat gesagt ich soll zwei Perioden abwarten und die erste habe ich schon hinter mir das heißt ich freue mich schon riesig auf März.
Ich habe ein sehr gutes Gefühl das es diesmal klappen wird.
Jeder Mensch und jeder Körper ist anderes aber du darfst nicht zu viel nachdecken was ist beim nächsten Mal ist.
Es wird sicher alles gut gehen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 20:47


Hallo jessie
Das mit deiner FG tut mir sehr leid, ich weiß wie schwer sowas ist. Hatte am 01.10.2012 meine as nach Ma in der 12. Woche. Das Herz hat einfach aufgehört zu schlagen. Mein Fa meinte wir sollen eine Blutung abwarten und danach könnten wir wieder zu üben beginnen. Du wirst auch bestimmt nur dann wieder schwanger, wenn dein Körper dazu bereit ist. Das mit 3 Monate warten ist wirklich überholt - haben die mir damals aus ich KH gesagt.
Naja, genau 28 Tage später hab ich meine Mens bekommen und es hat sofort wieder beim ersten mal geklappt. Mittlerweile bin ich in der 17. Woche und meine Kleine ist gesund. Trotzdem hab ich jeden Tag Angst, dass das kleine Herz wieder aufhört zu schlagen. Ich denke, jeder der eine FG hinter sich hat, wird bestimmt immer ängstlich sein bzw bleiben. Ich versuche einfach so positiv wie möglich zu denken und hab vertrauen in meinen Zwerg.
Ich drück dir die Daumen, dass es auch bei dir so bald wie möglich klappt! Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 15:00


hallo
ich hatte auch zwei as ziemlich nacheinander eine im november und eine im januar.als ich das zweite mal erfahren habe das es wieder nichts wird hätte ich am liebsten aufgegeben jetzt sind drei wochen vergangen und ich stehe wieder miten im leben und es geht mir gut. ich wollte nur sagen das man es auch ein zweites mal zu überlebet,wenn es sein muss. ich wünsche es niemanden,aber denk daran es ist so gekommen. weil es vieleicht gar nicht leben könnte. ich warte 1 zyklus ab und dan probier ich es wieder. wünsche dir alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 21:00

Ich
Habe meine AS noch vor mir. 11.ssw und es is eine MA...

Ich frage mich auch warum denn ich? Ich hab niemandem was getan!!!

Ich wills morgen hinter mich bringen.... Habe auch schmerzen im UL.. Ein ziehen und stechen.... Mir wurde ebenfalls gesagt, eine periode abwarten un dann weiter üben.... Ich hoff mir gehts dsnn körperlich un seelisch gut genug...

Du hast hoffe ich einen tollen partner? Ich ja....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 21:08
In Antwort auf etta_12466404

Ich
Habe meine AS noch vor mir. 11.ssw und es is eine MA...

Ich frage mich auch warum denn ich? Ich hab niemandem was getan!!!

Ich wills morgen hinter mich bringen.... Habe auch schmerzen im UL.. Ein ziehen und stechen.... Mir wurde ebenfalls gesagt, eine periode abwarten un dann weiter üben.... Ich hoff mir gehts dsnn körperlich un seelisch gut genug...

Du hast hoffe ich einen tollen partner? Ich ja....

Hallo
Ja ich habe ein tollen partner er steht hinter mir und hatt mich bis zum op raum begleitet er war überall mit mir mit er hatt mich nicht alleine gelassen...und nach der AS wo ich die am sonntag hatte seid dem geht es mir seelisch und körperlich besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 21:32
In Antwort auf jessie100690

Hallo
Ja ich habe ein tollen partner er steht hinter mir und hatt mich bis zum op raum begleitet er war überall mit mir mit er hatt mich nicht alleine gelassen...und nach der AS wo ich die am sonntag hatte seid dem geht es mir seelisch und körperlich besser

Ja
Darauf hoff ich auch...

Habe echt stechen un ziehen im UL und das lässt mich die ganze zeit daran denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2013 um 7:54

Geschafft

Ja also laborwerte waren ok, nachzweiter meinung stand aber fest: kein lebensfähiges wesen, fehlentwickelt ca 6-7 ssw. Stehen geblieben... Keine herzaktionen mehr.

Daher hab ich gestern im KH in der notfall ambulanz darauf bestanden mich dran zu nehmen! Mir wurden tabletten eingeführt und ich sollte um 15 uhr wieder dort sein.

Dann bekam ich krämpfe un blutungen, war aber auszuhalten.

Um 15 uhr lag ich dort im zimmer, man hat sich toll um mich gekümmert und um 16 uhr gings los in den op, narkose, vollnarkose und um kurz nach 5 bin ich wieder aufgewacht... Und habe erstmal geweint... Ich hatte es geschafft!!! Eine last viel von mir, ich war wach und alles war noch dran.
Um ca 19:15 durfte ich gehen nachdem mich eine schwester umsorgt, eine arzt kurz gesehen und die gyn die es machte noch ein paar worte sagte" es war schon seit 2-3 wo. Tot"

Mir gehts gut soweit, keine schmerzen nur blutungen aber das is ja normal

Ich darf eine monatsblutung warten und dann wieder loslegen... Mit viel hoffnung und einem sternchen im himmel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 11:36

Wir schaffen das!!!!!!!
Ich hatte auch am Donnerstag nach einem ma eine AS. Ich glaube die Angst vor einer weiteren FG wird auch noch bleiben. Aber wir sind doch stark und werden das schaffen.
Ich musste mit dem Arzt im OP einen Deal ausmachen: allerspätestens in 2 Jahren treffen wir uns im Kreissall wieder
Das trieb mir zwar im OP erstmal die Tränen in die Augen, aber im Nachhinein betrachtet ist das ja unser Ziel.
Körperlich muss ich sagen geht es mir seit der AS recht gut...Die Traurigkeit ist vermutlich normal und braucht noch bissl Zeit.

ich wünsche uns allen viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 11:49

Hi
Butterfly! Schön dass es dir körperlich gut geht.

Habe meine AS letzten donnerstag auch gut überstanden.
Gestern war kontrolle und alles is gut verheilt! Man weiss auch was es war: die plazenta hat sich nicht ausgebildet und zwar weil mein embryo total fehlgebildet war und mein körper hat das bemerkt und es gestoppt.
Und sowas kommt bei einer frau kein zweites mal vor bzw sagte sie das aus erfahrung.

Das doofe is nur wir dürfen erst wieder nach 3 monatsblutungen los legen! Aber naja genieße jetzt den frühling mit meinem männele und dann gehts wieder los!!

Also kopf hoch mädels!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 13:32

Hoch und Tief
Vorhin hatte ich so einen Spaß, dass es mit gut ging, hatte mir aber schon vorgenommen dass Hoch so lange zu genießen, bis das Tief mich wieder einholt...
Also bin ich zu meinem Mann auf unseren Neubau gefahren. Prompt kamen dann Bekannte (ihr ET 7.6.13) mit ihrem 1 1/2 jähr. sohn. Die bekommen bald auch ihr haus und wollten uns mal zur Schwangerschaft gratulieren und schauen wir weit unser Haus is ...
Nach kurzem atemaussetzer und kopfschütteln konnte ich meine tränen runterschlucken und bin stark geblieben.
Leider werden solche Situationen in der nächsten Zeit sicher noch häufiger auf uns zu kommen.
Aber ich habs gut gemeistert und bin jetzt wieder zu hause auf meiner couch.

Wie geht ihr mit solchen Situationen um?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 14:51

Oh
Also hast du ihnen gesagt was passiert ist?

Ich hab allen meinen freunden bedchrid gegeben die es wussten und musste so darüber reden... Und das war/ist gut so!! Da ist halt jeder anders, aber ich denke man reinigt seele und geist indem man gaaaaanz viel darüber redet...
Über ängste un gedanken..
Klar scheisse wenn da eine vor dir steht und kugeln darf und wir nicht... Aber unsere zeit kommt auch noch!! Wir müssen positiv denken und ganz fest dran glauben


Bei mir weiss jeder über die fg bescheid... Das sollte kein tabuthema sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 17:50

Ja,
hab dann gesagt was passiert is. Konnte ja nix anderes machen. War aber dann auch ok.Das sind halt Bekannte, keine Freunde in dem Sinn, daher hatten sie zwar im Dorf gehört, dass ich schwanger war, aber noch nix von der Fehlgeburt. Dass sie schwanger is, hab ich ihr auch gar net verübelt. Hab auch nach ihrem Geburtstermin gefragt. Das war ok.
Ich arbeite im Kindergarten, da kommen demnächst dauernd Kinder um mich herum. und da sind die letzte Zeit jede Menge Babys geboren. Da muss ich mit klar kommen.

Das schlimme war eigentlich, dass sie noch zur Schwangerschaft gratuliert hat.
Aber ich glaub auch ganz fest dran, dass unsere Zeit auch noch kommt!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2013 um 18:17

Ahso
Ja das könnte mir auch noch passieren


Genau unsere zeit kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2013 um 13:08

Da mach dir mal keine Sorgen...
..ich hatte auch zwischen meinen beiden Kindern eine Fehlgeburt. Passiert eben, da sich nicht jede befruchtete Eizelle korrekt entwickelt, was dann in einer Fehlgeburt endet. Rede mal mit älteren Frauen. Was meinst du wie viele da Fehlgeburten hatten. Früher hat man sich darüber noch nicht so viele Gedanken gemacht. Meine Mutter z.B. hat 3 Kinder und 2 Fehlgeburten, eine Großtante 3 Kinder und 4 Fehlgeburten, ich 2 Kinder und eine Fehlgeburt, von der ich weiss. Was das noch unwissentlich als verspätete Menstruationsblutung als Fehlgeburt durchgegangen ist kann ich dir natürlich nicht sagen. Vor nicht allzu langer Zeit ist man noch nicht so inflationär mit Schwangerschaftstests umgegangen und sie gab es auch nicht für kleines Geld in der Drogerie, sondern für recht viel Geld in der Apotheke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2013 um 14:01

Amylaia
Ja es stimmt es gibt sooo soo viele denen es passiert ist und am ende gings immer gut aus, d.h. Mind. 1 gesundes kind...

Die zeit muss nun mein freund werden und ich will einfach dann ohne angst in ne neue ss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Heute Kreißsaalführung
Von: viola_12662933
neu
4. März 2013 um 12:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper