Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hab ich meinem Baby geschadet

Hab ich meinem Baby geschadet

13. Dezember 2010 um 21:09

Hallo,

hab am Sonntag positiv getestet, eigentlich ein riesen Grund zur Freude, denn es ist ein absolutes Wunschkind. Aber im Moment bin ich total fertig mit den Nerven weil ich fürchte, ich habe meinem Kind geschadet.

Die letzten Monate hatte ich sehr kurze und unregelmäßige Zyklen und ich dachte schon ich kann auf normalem Weg nicht mehr schwanger werden. Schon 9 Tage nach dem Eisprung bekam ich Schmierblutungen die dann direkt in die normale Periode übergingen. Letzte Woche war ich ziemlich krank, hatte Fieber, schlimmen husten. Ich hab erst nichts eingenommen. Dann haben nach 8 Tagen Schmierblutungen angefangen. Hab immer noch nichts genommen weil ich mir nicht ganz sicher war aber am 10 Tag bekam ich ziemlich starke Blutungen und ich dachte das wäre jetzt wieder die normale Periode. Ich hab 2 ASS + C genommen. Bronchialtropfen (die auch Kleinkinder nehmen dürfen) und 4 Mucosolvan . Getestet habe ich eigentlich nur, weil mir nachdem ich wieder gesund war jeden morgen übel war und meine Temperatur nicht runtergegangen ist (was bei mir aber normalerweise auch erst am 2 Tag der Periode passiert). Hab mich erst nicht gewundert dass die Temperatur nicht runter gegangen ist weil ich ja Fieber hatte und da sowieso nicht messen konnte. Jetzt hab ich Angst dass ich meinem Baby schwer geschadet habe...ich hab mal gehört die ersten Wochen hätte ein Kind noch sowas wie Nestschutz, dass erst nach Ausbleiben der Periode aufgepasst werden muss aber in einem Schwangerschaftskalender hab ich heute gelesen, dass am 10 Tag nach der Empfängnis das Kind an den Blutkreis der Mutter angeschlossen wird. Termin beim Arzt hab ich erst nächste Woche Donnerstag. Könnt ihr mich bissle beruhigen?? Hab echt Angst!

Mehr lesen

13. Dezember 2010 um 21:14


Mach dir keine sorgen =)
In den ersten 3 Monaten heisst es eh alles oder nix-prinzip... und die meisten mütter merke eh später das sie schwanger sind und haben auch alkohol getrunken zigaretten geraucht und tabletten geschluckt!
Mach dir keinen kopf darum es wird deinem Kind gut gehen!
Bei mir wurde eine Margen-Darm-Grippe Diaknostisiert anstadt ne schwangerschaft und ich habe Iboprofen und noch anderen Tabletten genommen und meinem schatz gehts blendend
mach dich nicht verrückt =)
es wird alles gut sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 21:24

Alles langsam angehen
Ich habe in den ersten 4 bis 7 Wochen einen ziemlichen Chaos veranstaltet, Woche 3 bis 4: Hepatitis A Impfung! Danach 5 Woche ziemliche Erkältung mit Antibiotika, Halsschmerztabletten etc. Dann 13 Stunden Flug, total krank! In der 6 oder 7 Woche, Rückflug 13 Stunden.
Will heissen: es kann in den ersten 12 Wochen (aber auch später) viel passieren, und den Grund wirst du evt. niemals erfahren. Mach dich nicht verrückt und warte erst einmal ab.

In den ersten 12 Wochen rät man ja dazu, sich nicht so übermäßig zu freuen, weil eben vieles passieren kann. Insbesondere sollte man aber echt aufpassen, dass man sich nciht die Schuld für dies oder jenes gibt.
Mein Baby geht es übrigens super Bin nun in der 32 Woche


Ich wünsche dir alles gute!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 21:28
In Antwort auf aline_12500830

Alles langsam angehen
Ich habe in den ersten 4 bis 7 Wochen einen ziemlichen Chaos veranstaltet, Woche 3 bis 4: Hepatitis A Impfung! Danach 5 Woche ziemliche Erkältung mit Antibiotika, Halsschmerztabletten etc. Dann 13 Stunden Flug, total krank! In der 6 oder 7 Woche, Rückflug 13 Stunden.
Will heissen: es kann in den ersten 12 Wochen (aber auch später) viel passieren, und den Grund wirst du evt. niemals erfahren. Mach dich nicht verrückt und warte erst einmal ab.

In den ersten 12 Wochen rät man ja dazu, sich nicht so übermäßig zu freuen, weil eben vieles passieren kann. Insbesondere sollte man aber echt aufpassen, dass man sich nciht die Schuld für dies oder jenes gibt.
Mein Baby geht es übrigens super Bin nun in der 32 Woche


Ich wünsche dir alles gute!!!

Danke
euch beiden! Ihr habt mich schon ein bisschen beruhigt, und klar weiß ich dass in den ersten 12 Wochen alles mögliche passieren kann aber der Gedanke, dass das Kleine vielleicht durch meine Schuld missgebildert wird, macht mich total fertig. Grad weil ich, als ich mit dem Gedanken gespielt hab, schwanger zu werden, keinen Kaffee mehr getrunken hab, keinen Alkohol etc, alles damit der Körper nicht unnötig belastet ist und dann sowas? Könnt mich echt ohrfeigen.

Euch beiden aber noch eine wunderschöne Kugelzeit und gesunde kleine Würmer!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 9:20

Ach was
wie schon meine vorrednerin sagte, man weiß doch manchmal gar nicht früh genug, dass man schwanger ist! meine oma wusste das damals auch erst im 5. Monat, hat da auch ab und zu alkohol getrunken usw.. trotzdem ist mein onkel topfit und aus dem ist auch richtig was geworden

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper