Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Hab da mal nen ganz peinliches Anliegen

3. März 2009 um 7:41 Letzte Antwort: 3. März 2009 um 17:24

Hallo ihr!
Ich hatte letzte Woche schonmal geschrieben und gefragt was ist, wenn ich sehr starke ziehende Schmerzen im Bauch habe. Ich habe diese Schmerzen am Donnerstag dann nicht mehr ausgehalten und bin zum FA. Die hat dann festgestellt, dass ich etwas Darmverstopfung habe. Sie meinte dann, ich solle aufpassen, dass ich jeden Tag groß auf Toilette gehe. Das hab ich bis Freitag auch getan, aber seit dem muss ich nur noch zum pullern auf Toilette und mein Bauch ziept immer noch etwas. Was kann ich tun, damit sich das wieder einregelt? Hat damit jemand erfahrung oder eher nicht so?

LG Sabrina 9 + 5

Mehr lesen

3. März 2009 um 7:43


hy,
für die bessere verdauung esse ich immer einen apfel, hilft bei mir wunder und viel viel trinken
liebe grüße vanessa et-24 37ssw

Gefällt mir
3. März 2009 um 7:45

Hallo Sabrina,
kenne ich, hatte es aber noch vor der SS. War dann im KH weil ich so Schmerzen hatte und nicht wußte wieso. Die habe mir dann für zu Hause einen Einlaus gegeben. Nicht angenehm aber hilfreich.
LG

Gefällt mir
3. März 2009 um 7:51

Leinsamen
und Buttermilch wirken abführend. Jeden Tag einen Teelöffel Leinsamen essen und viel Buttermilch trinken. Außerdem haben bei mir Eisentabletten sehr abführend gewirkt. Das sind so natürliche Hilfsmittel. Außerdem viel trinken.

LG

Gefällt mir
3. März 2009 um 8:12
In Antwort auf sandie_12531990

Hallo Sabrina,
kenne ich, hatte es aber noch vor der SS. War dann im KH weil ich so Schmerzen hatte und nicht wußte wieso. Die habe mir dann für zu Hause einen Einlaus gegeben. Nicht angenehm aber hilfreich.
LG


sorry, es soll "Einlauf "heißen.

Gefällt mir
3. März 2009 um 9:12

@mowglie ... Eisentabletten?
hey,
also, wenn ich Eisen (zwar nicht in Tablettenform, sondern in Saft) zu mir nehme, hab ich auf jeden Fall Verstopfung. Angeblich soll ja Magnesium helfen. Hab ich bei mir aber noch nicht festgestellt.
Viel trinken hilft bei mir.
LG Momolucie

Gefällt mir
3. März 2009 um 9:16

Magnesium
Hallo Sabrina,

bei mir wirkt Magnesium Wunder. Ich nehme immer die Brausetabletten von Biolectra. Wenn ich 3 Stück über den Tag verteilt trinke. ist alles wunderbar.

Versuch es doch auch mal. Magnesium kannst du eigentlich nicht überdosieren. Denn dann bekommst du eben etwas Durchfall.

GLG und viel Glück

Gefällt mir
3. März 2009 um 10:37
In Antwort auf tovia_11919108

@mowglie ... Eisentabletten?
hey,
also, wenn ich Eisen (zwar nicht in Tablettenform, sondern in Saft) zu mir nehme, hab ich auf jeden Fall Verstopfung. Angeblich soll ja Magnesium helfen. Hab ich bei mir aber noch nicht festgestellt.
Viel trinken hilft bei mir.
LG Momolucie

Ja
ich weiß hört sich komisch an aber ich nehm kein Magnesium nur Eisen und ich bekomm innerhalb von vier Stunden schwarzen (tschuldigung)Durchfall. Bei den Brausetabletten zum Trinken passiert bei mir auch nichts aber meine ferro sanol gyn die wirken ganz toll.

Aber vielleiht ist das einfach nur bei mir so??? Wie gesagt Buttermilch und Leinsamen wirken da auch ganz gut.

Gefällt mir
3. März 2009 um 12:57

1 glas warmes wasser mit honig...
... auf nüchternen magen getrunken und danach ein müsli mit geschroteten leinsamen. wichtig ist, dass der leinsamen geschrotet ist!
ich hatte jedenfalls die ganze schwangerschaft nie verdauungsprobleme.

Gefällt mir
3. März 2009 um 15:23

Danke...
...für die vielen Antworten. Ich nehme jeden früh dieses Magnesium, meins heißt Magnesiocard. Heute dann so gegen Mittag war ich das erste mal wieder richtig auf Toilette und es tat gut Ich hoffe es bleibt dabei und es wird besser. Werde alle andere auch mal ausprobieren. Vielen Dank nochmal.

Gefällt mir
3. März 2009 um 17:17

Hallo Emma
versuch mal getrocknete Aprikosen 2 Stück am Tag hilft auch

LG Ela 9+4

Gefällt mir
3. März 2009 um 17:24

Das ist sicherlich nicht peinlich

Hallo Sabrina,

also mit Verstopfung habe ich schon vor der SS Probleme gehabt! Seit ca. 4 Wochen esse ich jeden Tag einen Actimel Joghurt und ich denke das es hilft!
Viel trinken ist ebenfalls sehr wichtig. Was auch super hilft jeden morgen ein Glas Pflaumensaft, ebenfalls sehr wirkungsvoll
Natürlich Vollkorn und Obst und Gemüse, aber das weiss wohl jeder!

LG
Kerstin + Klein Krümel SSW 17 + 5

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers