Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Haare färben in der schwangerschaft

Haare färben in der schwangerschaft

27. Januar 2014 um 15:22

Hallo Mädels,

wie seht ihr das mit dem Haare färben in der Schwangerschaft?

Meine grauen Haare machen mich nämlich gaga. Ich fühle mich schrecklich

Lg Aylin

Mehr lesen

27. Januar 2014 um 15:23

Ging
mir auch so.
ich hab bis zur 19 ssw gewartet. und hab dann auch nur getönt. mit so einer naturtönung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 15:27

Fraglich
Ich habe von vielen gesagt bekommen, dass das färben in der ss nicht empfohlen ist. So richtig befasst habe ich mich damit nicht aber laut zwei unabhängigen frisören scheint die farbe bzw die chemie auf der Kopfhaut nicht toll sein. Der Körper nimmt ja einen kleinen teil immer über die haut auf.
Im Endeffekt ist es deine freie Entscheidung aber ich selbst habe es bisher auch sein lassen, dem baby zu liebe

Alles liebe und weiterhin alles gute
SnuSnu mit Ronny (29+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 15:35


Hab mir meine Haare in der 1. und 2. SS wie gewohnt gefärbt.. also alle 8 wochen.... Färbung ist bei mir schwarz .... Und beides meiner Kinder geht und ging es immer gut... bin da sowieso anders und finde dass vieles einfach nur verrückt macherei ist und die schwangeren unter druck setzt.... somit mach das wie du dich wohl fühlst

lg kati
20+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 15:56

Ich fühle mich auch schrecklich...
mit meinem Ansatz. aber auf anraten meiner FÄ & meiner Hebamme färbe/töne ich mir die Haare nicht. aber nach dem KH wird das nachgeholt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 16:13

...
Ich habe auch schon einige graue Haare und färbe alle sechs Wochen den Ansatz...mein Arzt und die Hebamme sagten,dass sei kein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 17:10

Sollte
Problemlos möglich sein! Am besten wäre es wenn du meches machst denn da berührt das Mittel die kopfhaut nicht direkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 20:53


Die ersten 12 Wochen war ich schon "stark", aber nun geht es echt nicht mehr.
Glaube vielleicht ist ne Tönung "ratsamer"?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 21:55

Vielleicht
wäre so ein Bio-Friseur ja auch ne Alternative für die Schwangerschaft?
Ich trau mich nichtmal, meine Augenbrauen nachfärben zu lassen... dabei sind die total blond und es nervt mich, das morgens immer mitschminken zu müssen, weil ich sonst wie ein Albino rumlaufe^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 7:49

Halloo
Ich bin Friseurmeisterin, und auch schwanger.
Das mit dem Färben ist auch etwas veraltert, die haarfarbe früher war in der tat agressiver und schädlicher als die heutige. Es wurde oft getestet und es konnte keine schädliche wirkung auf das baby festgestellt werden. Ich hab meine haare ledeglich dunkel gemacht, damit ich nicht blondieren muss, klar alle 14 tage muss es nicht sein, aber wenn man alle paar wochen die haare färbt ist da nix bei. Übrigens sind pflanzenfarben keine alternative, da da ebenfalls chemikalien drin sind, ausnahme ist henna, diese darf aber nicht auf gefärbte haare aufgetragen werden und es gibt sie nur in kupfer
Alternativ können aber strähnen gemacht werden, da die haarfarbe gar nicht in den kreislauf gelangt, denn das geschieht durch die kopfhaut und da kommt die farbe bei strähnen nicht hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 8:06

Ich musste auch meine grauen
Haare färben müssen

Habe viel gelesen und entschieden das zu machen. Aber erst nach den 3 Monaten.

Ist alles gut gegangen

Und ich habe mich viel besser gefühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper