Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gynokadin

Gynokadin

13. April 2011 um 22:17 Letzte Antwort: 15. April 2011 um 13:33

Ich stecke mitten in meiner 3. ICSI und ich soll jetzt ab TF 3 neben Utrogest auch noch ein Gel, Gynokadin, nehmen. Kennt jemand das, ist das ueblich? Ich habe das bislang noch nicht bekommen. Nach der 2. ICSI Versuch gab es wegen Ueberstimulation keinen TF, nur Kryos und bei Kryo gibt man laut Arzt kein Gynokadin. Bei der ersten ISCI haette ich es haben sollen, meinte mein Arzt, er konnte auch nicht sagen, warum ich das damals nicht bekommen hatte. Vielleicht haette ich es ja nur vergessen, meinte er Ich weiss aber, dass ich das noch nie hatte! Dann meinte er noch, Gynokadin sei gar nicht so wichtig, das Utrogest sei viel wichtiger. Soll ich das Gel jetzt verwenden oder nicht? Keine Ahnung...
Danke fuer eure Antworten!!!
LG
DD

Mehr lesen

14. April 2011 um 13:20

Keiner???
Ich schiebe nochmal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2011 um 13:33

Ich auch
Hallo DD,

ich habe sowohl bei der ICSI als auch bei der Kryo das Gynokadin nehmen müssen. Dieses Gel unterstützt die Einnistung und ist daher wichtig. Wieso es bei einer Krxo nicht genommen werden soll, versteh ich nicht, mein Doc hat es mit dort auch verschrieben.

Es handelt sich hierbei jedoch noch um eher neue Erkenntnisse, denn bei meiner ICSI vor 2 Jahren gab es das nocht nicht (die Einnistungsspritze übrigens auch nicht). Aber die Forschung schreitet ja mit großen Schritten voran.

Also: nimm es, schaden tut es nicht und wenn es nützt, umso besser.

Hasi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook