Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Gruppenlose Juli/August Mamis Mitschreiber gesucht

Letzte Nachricht: 18. Juni 2014 um 16:07
M
martha_12347100
01.06.14 um 14:20

Hallo Ihr Lieben.

Vielleicht findet sich ja hier noch die eine oder andere werdende Mami die im Juli/August ihr Kind zur Welt bringen wird und noch Austauschbedarf hat.

Ich würde mich freuen. Bin jetzt 31+2 (01.08.2014)

Mehr lesen

M
martha_12347100
01.06.14 um 20:19

Hällöchen Linalang
Wann genau ist dein ET?
Wir bekommen einen Jungen. Meine kleine (fast 3 Jahre alt) ist schon ganz aufgeregt, dass sie bald die große Schwester ist und ein kleines Brüderchen bekommt.
Ist es dein erstes Kind?

Gefällt mir

S
soraya_13025137
02.06.14 um 7:54

Ssw 31 3
Hallo,
habe auch am 1.8. ET es ist mein erstes Kind und wird ein Junge . Ich bin seit heute in Mutterschutz (mit Resturlaub). Mir gehts eigentlich gut, bis auf so Kleinigkeiten wie Sodbrennen Wie geht es euch? Lg

Gefällt mir

A
an0N_1245513399z
02.06.14 um 10:39

Hallo an Alle
Hallo,

ich bin heute 31+6 und mein ET ist am 29.07.2014.

Es ist unser erstes Kind und es wird ein Junge

Mir gehts eigentlich auch gut, habe toi toi toi noch keine Probleme mit Wassereinlagerungen oder sonst was. Nur ab und zu mal Sodbrennen.

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
02.06.14 um 10:44


@ linalang
Ich denke auch, dass es eine gewaltige Umstellung für alle wird wenn da noch so ein kleiner Scheißer für Stimmung sorgt =). Meine Tochter freut sich schon ganz doll und fragt ständig, wann "Christian" (unserer derzeitiger favorisierter Name) endlich "rüber" kommt. Aber ich denke es erleichtert vieles, dass sie schon aus dem Windelalter raus ist. Wenn ich mir vorstelle 2 kleine Mäuschen wickeln zu müssen, puh da wird mir ganz anders.

Meine zweite Schwangerschaft ist bis jetzt schon anders verlaufen. Zum einen weil ich seit 4 Wochen die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes habe, zum anderen weil ich deutlich aufgeregter bin als beim ersten Kind. In der ersten Schwangerschaft war ich Tiefenentspannt. Jetzt bin ich wahnsinnig aufgeregt und kanns kaum erwarten, dass es endlich los geht. Ansonsten bin ich nervös weil die FA beim letzten Termin und schon bei den Untersuchungen davor meinte, dass der Kopf des kleinen wohl 2 Wochen weiter entwickelt ist als der Rest des Körpers ... das sei aber wohl nicht so schlimm ... trotzdem, wenn man so etwas gesagt bekommt macht man sich schon seine Gedanken.
Habe heute wieder eine Vorsorgeuntersuchung und bin gespannt was sich seit dem letzten Termin getan hat.

Jein. Also die Geburt direkt planen ist ja nahezu unmöglich. Aber wir sind eventuell im Urlaub wenn das Baby kommt. Von daher fahre ich vermutlich in ein Krankenhaus an der Ostsee. Mal schaun. Ich lasse alles wieder auf mich zukommen und werde dann im Verlaufe der Geburt sehen ob ich wieder eine PDA haben möchte oder nicht. Aber grundsätzlich versuche ich ohne irgendwelche Vorstellungen oder wünsche daran zu gehen.
Wie ist das bei dir? Wie lange hat bei dir die erste Geburt gedauert? Planst du irgendetwas anders?

@mama0820141
Herzlich Willkommen =). Find ich super, dass hier noch ein/zwei Mitschreiber herumkursieren.
Herzlichen Glückwunsch zum Mutterschutz Ich hab noch bis zum 24.06 (eim Tag vor meinem Geburtstag hehe) und dann gehts ans eingemachte. Habe schon die "alten" Klamotten von meiner großen sortiert und werde die dann alle nach und nach im Mutterschutz durchwaschen.
Habe gerade gesehen, dass wir am gleichen Tag ET haben. Da bin ich ja mal gespannt .

@pandabaer122
Sodbrennen hatte ich bei meiner kleinen zum Schluss auch ganz dolle. Mir hatte man immer gesagt Milch trinken solle dagegen helfen, hats bei mir leider nicht. Aber vielleicht klappts ja bei dir?
Wassereinlagerungen sind schon ätzend, bekommt aber glaube ich auch nicht jeder. Bei mir kommen die bestimmt wenn der Sommer so richtig loslegt.

@ all
Habt ihr euch schon Namen überlegt?
Wie alt seid ihr?

Gefällt mir

A
an0N_1245513399z
02.06.14 um 10:56


@mama21114: Ich esse eigentlich jeden Morgen zum Frühstück Conflakes mit Milch, aber trotzdem kommt nachts denn das Sodbrennen. Aber allzu lange ist es ja nicht mehr

@ Namen: Namen haben wir noch keinen. Ich find persönlich, dass es bei Jungs echt schwer ist, da man ja möchte, dass der Name im Kindesalter "süß" oder "niedlich" klingt und später denn "eindrucksvoll" obwohl es sicherlich auch bei Mädchennamen Schwierigkeiten gibt. Wir haben uns überlegt 3-4 Namen aufzuschreiben und nach der Geburt zu entscheiden, mal sehen.
Habt ihr denn ein paar Ideen bezüglich Jungsnamen, bin offen für alles

@ Alter: Derzeit bin ich noch 20, werde aber am 06.08. 21. und Ihr?

@ all: Darf man fragen, wieviel ihr bisher zugenommen habt? Und an die bald 2-fach Mami's: Kam bei euch zum Ende noch ein richtiger Schub an Kilos, oder ging es in den letzten Wochen?

Gefällt mir

M
martha_12347100
02.06.14 um 11:40


Ja ich finde auch dass es bei Jungsnamen wesentlich schwieriger ist etwas schönes, annehmbares und nicht allzu häufiges zu finden. Man will ja immer nicht, dass man sein Kind beim Namen nennt und dann gleich drei angerannt kommen oder dass das Kind aufgrund seines Namens in eine gewisse Schublade gesteckt wird.

Wir sind jetzt zu 90% bei Christian. Ich fand Max, Ben, Johannes, Gideon toll ... mein Mann wollte Florian.^^

Meine Tochter hätte damals kein Junge werden dürfen, wir hätten absolut keinen Namen parat gehabt. Bei Mädchennamen finde ich es viel viel leichter ein paar schöne zu finden. Naja mal gucken vielleicht kommt ja noch eins in 2-3 Jahren hinterher. Erst einmal gucken wie es mit dem Nachwuchs so klappt.

Ich werde in 3 Wochen 24 Jahre alt.

Ich habe 18kg zugenommen .. hält sich aber durch die Schwangerschaftsdiabetes jetzt schon in Grenzen. Bei meiner ersten Schwangerschaft bin ich mit 23kg aus der Geburt gegangen ... habe die aber alle eigentlich relativ gut wieder runter gekriegt. Was die "Gewichtsexplosion" zum Ende der Schwangerschaft anbelangt, das weiß ich gar nicht mehr. Müsste ich mal in meinem Mutterpass nachgucken.

Gefällt mir

Anzeige
K
kyler_12362799
02.06.14 um 13:36

Hallo zusammen
Werde eine Juli mommy und würde mich freuen wenn ihr noch ein Plätzchen frei habt

Lg

Gefällt mir

M
martha_12347100
02.06.14 um 14:02

Willkommen
Find ich super, dass nach und nach noch ein paar schreibfreudige eintrudeln!!

Ja ich hab eine hebamme für die wochenbettbetreuung. Ist die gleiche wie bei der ersten Schwangerschaft. Zum geburtstermin war sie beim letzten mal im urlaub und diesmal ist es das gleiche in grün. Das stört mich eigentlich auch nicht weiter. Bei uns ist es recht schwer rechtzeitig eine hebamme zu finden. Mir gehts vor allem um die wochenbettbetreuung

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
02.06.14 um 16:10


@Erdnuggelchen
Habe bei der ersten Geburt von der ersten Wehe bis zum Schluss 14,5h gebraucht. Habe nach ca. 10-11h eine PDA bekommen ... dann waren die Wehen weg, dann kam ich an nen Wehentropf und da ist dann auch erstmal gar nichts passiert, bis sie dann die Dosis erhöht haben und dann ging es schlag auf schlag.

@linalang
Der Ostseeurlaub würde am 12.07 beginnen und am 01.08 ist der ET ... würden am 27.07 wieder zurückkommen ... naja abwarten, bis dahin kann noch viel passieren. Ich mach mir am 11.07 noch nen FA Termin und wenn sie mir grünes Licht gibt dann fahren wir in den Urlaub (mal sehen was das CTG sagt). Ist ja nicht so, dass sie an der Küste keine Krankenhäuser haben. Ich finde das an sich auch sehr knapp und gewagt ^^zumal meine Tochter ja auch 8 Tage zu früh kam. Aber andererseits wäre es auch schade meiner Tochter den Urlaub vorzuenthalten. Fahren zusammen mit meinen Eltern in eine Ferienwohnung. Sie allein dort zu lassen kommt für mich momentan noch nicht in Frage, da ich mich noch nicht über längeren Zeitraum von ihr trennen möchte.

@VU war ganz gut ... denke ich.
Hatte heute das dritte Screening. Der Kopf ist nach wie vor zwei Wochen weiter entwickelt als der Rest des Körpers. Der junge Mann hat momentan einen Kopfumfang von 30,2cm und wiegt ca 1800g... muss ich nachher mal wenn ich zu Hause bin mit den Werten von meiner Tochter vergleichen.
Wegen meiner Schwangerschaftsdiabetes soll ich mich beim Oberarzt bei uns im Krankenhaus zur Doppler Sonographie anmelden. Bin ja erstmal fast vom Stuhl gefallen ... da ich dachte das ist eine Chromosomstörung. Aber ich glaub das ist "Nur" eine Durchblutungsgeschichte ... muss ich mich nachher in Ruhe zu Hause mal schlau machen. Habe in zwei Wochen den nächsten Termin und diesen Freitag den ersten mal den Termin im Krankenhaus.

@Diabetologin Werte waren an sich okay, also muss ich noch kein Insulin spritzen. Aber sie meinte es ist nach wie vor grenzwertig, habe wieder in 14 Tagen zusammen mit dem Termin beim FA den nächsten Diabetologentermin.

@Geburt bei mir musste die Fruchtblase aufgepiek st werden. Kann sowas vererbt werden? Bei den drei Geburten meiner Mutter musste auch immer gepikst werden, da ist nichts gesprungen oder geplatzt. Ich hatte ne sehr leichte Geburtsverletzung, nen Dammriss, war aber echt nicht weiter wild. Wurde sofort genäht.

Gefällt mir

M
martha_12347100
02.06.14 um 18:09

Urlaub
Das Uniklinikum Rostock ist 45min entfernt und wenn das Baby tatsächlich dort oben zur Welt kommt haben wir noch 2 Wochen länger Zeit damit sich das Kleine ersteinmal akklimatisieren kann bevor es 3h Auto fahren muss.
Meine Eltern fahren 4 Wochen hoch und wir die ersten beiden.

Aber wie gesagt vielleicht sagt der FA am 11.07 ja auch dass das Baby eher kommt oder die Wehenaktivität schon zu intensiv ist, als dass es wirklich ratsam wäre dorthin zu fahren.

Meine Kleine freut sich schon wahnsinnig auf den Urlaub. Und wenn es nur 4 Tage sind, die wir oben verbringen. Jedesmal wenn wir etwas länger mit dem Auto unterwegs sind, fragt sie ob wir schon zur Ostsee fahren.

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
03.06.14 um 9:28

Guten Morgen Mädels
Wie gehts euch heute?
Mein Bauchbewohner turnt schon den ganzen Morgen fleißig durch die Gegend... Hat gestern Abend schon teilweise richtig heftig weh getan ...

Gefällt mir

M
martha_12347100
03.06.14 um 14:44

Genieß den Urlaub =)
Hehe ja genau Babys kommen eh wann sie wollen. Ich lass mich also überraschen obs noch einen Ostseeurlaub zu dritt gibt oder zwei entspannte Wochen am Pool zu Hause im Garten zu viert.

Wie lange bist du noch an der Ostsee? Genieß den Urlaub!

Meine war 3195g schwer, 50 cm groß und hatte nen Kopfumfang von 34,5.

Ne zum recherchieren über den Doppler kam ich gestern nicht mehr. Hab aber im Mutterpass geguckt, die Untersuchung wurde bei meiner Tochter damals auch gemacht. Da hatte ich den Test auf Schwangerschaftsdiabetes gar nicht machen lassen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
martha_12347100
03.06.14 um 15:24


ouhh ja Kraft tanken muss definitiv auch sein =)

Kanns kaum erwarten, dass der Mutterschutz endlich los geht. Habe gestern wieder wie ne wilde Babysachen bestellt, obwohl ich eigentlich fast alles noch von meiner Tochter gebrauchen kann.
Meine war auch 8 Tage vor ET.

Gefällt mir

M
martha_12347100
03.06.14 um 18:24


Warum bist du im Beschäftigungsverbot? Bist du Risikoschwanger?

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
03.06.14 um 19:50

Definitiv vernünftig
ja Vorsicht ist dabei das A und O!!!
Ich hab mal als ZFA gearbeitet und meine Zahnärztin ist noch bis zur 35 Woche immer schön in Behandlung gegangen. Finde ich unverantwortlich

Gefällt mir

M
martha_12347100
04.06.14 um 7:18


Hmm ich weiß nicht ob man das so pauschal sagen kann. Ich hab gehört, dass die Geburt unter Umständen schneller gehen soll, ist aber auch wieder von so vielen verschiedenen Faktoren abhängig (Lage des Kindes etc).

Hab in einer anderen Julimamagruppe gelesen, dass eine drittgebährende schon 2 Tage über den ET ist^^. Ich persönlich glaube nicht daran, dass ich bis zum 01. August schwanger sein werde ... laut meiner letzten Periode wäre der 13.07 der Stichtag und ich hab mich auch wesentlich eher schwanger gefühlt als dass die Schwangerschafts- und Bluttests reagiert haben.

Finde ich schön, dass ihr die Möglichkeit habt beide zusammen die ersten drei Monate Elternzeit wahrzunehmen =). Das wird ne super intensive Zeit und entlastet doch auch wieder ungemein wenn sich beide um das Kleine kümmern können.
Ursprünglich war es so geplant, dass sich die Elternzeit meines Mannes an meine anschließt, aber daraus wird vermutlich nichts. Seine Zweitausbildung endet im Januar und da wir hoffen, dass sein derzeitiger Arbeitgeber ihn übernimmt ... glaube ich nicht, dass er allzubegeistert sein wird, wenn mein Mann sein Arbeitsverhältnis mit der Elternzeit beginnt.

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
04.06.14 um 10:49

Männer und Geburten
Mein Mann war bei der Geburt mit dabei. Wenn das zweite eher kommt hat er auch noch Urlaub und wenn es tagsüber los geht muss er halt sehen wie er durch den Stadtverkehr kommt und ob das Baby auf sich warten lässt.

Wann gings bei euch damals los?
Ich hatte nachts 0:08 die erste Wehe und 14:49 war meine Tochter da.

Wir ziehen hoffentlich auch bald um. 01.08 wäre der Termin, dann könnte ich den restlichen Mutterschutz mit Kisten packen verbringen =). Aber das steht noch in den Sternen ob das auch tatsächlich klappt.

Gefällt mir

M
martha_12347100
04.06.14 um 14:40

Geburt
Wenns los geht, kommt unsere Tochter zu Oma oder Uroma. Sie darf mich auch erst dann besuchen kommen, wenn das Brüderchen da ist.

Hut ab, das ist ein Beruf wo man echt den Schalter umlegen muss, sonst wird man glaub ich verrückt.
Ich mache zur Zeit ein Praktikum im Amt für Soziales in der Schwerbehindertenabteilung, wo ich u.a. jeden Tag viele Anträge von Kindern anlege die gravierende Krankheiten haben. Ist für mich zur Zeit immer recht schwer wenn ich lese kam in 26. SSW oder 32 SSW zur Welt und hat deswegen diese oder Krankheit...

Gegen Sodbrennen habe ich noch nicht die optimale Lösung gefunden. Habe ich bis jetzt in dieser Schwangerschaft aber auch noch nicht gehabt.

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
04.06.14 um 15:40

Sodbrennen
das mit der milch habe ich auch gehört, hat bei mir aber damals das gegenteil bewirkt

Gefällt mir

M
martha_12347100
04.06.14 um 18:12


Der ET ist der 01.08 jedoch laut meiner letzten Periode der 13.07 ... mal sehen =)

ich arbeite ja nicht im Heim sondern lediglich im Amt. Wir legen die Anträge an, beurteilen wie schwerwiegend die Behinderung ist und stellen Ausweise aus. Klar gibt es auch Bürgersprechstunden wo man die Antragsteller auch mal persönlich treffen kann, aber damit habe ich eher weniger zu tun. Das einzige was ich "persönlich" von den Antragstellern mitkriege sind Fotos oder bildliche Befundberichte ...

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
04.06.14 um 20:18

Macht nicht^^
hmmm schade dass keiner weiter geschrieben hat ... hab eigentlich auf noch ein bisschen größere Resonanz gehofft.

Gefällt mir

M
martha_12347100
06.06.14 um 10:21

Nach oben schieb
ich muss heute zur Dopplersonographie ins Krankenhaus ...

seit gestern Abend sind meine Blutzuckerwert schlecht mist mist mist. Will auf der Zielgeraden kein Insulin spitzen müssen

Gefällt mir

Anzeige
M
martha_12347100
08.06.14 um 19:03

Urlaub im Garten
Oh ja da Pfingstwetter ist echt der Hammer. Sind auch die ganze Zeit im Garten am Pool und genießen die warmen Tage.
Die Dopplersonographie war im Prinzip wirklich noch einmal eine komplette Feindiagnostik. Der Arzt hatte nichts zu beanstanden und meinte eben bloß ich muss gucken, dass ich meine Blutzuckerwerte noch ein wenig mehr in den Griff kriege und weiter senke, sodass es nicht zum Insulin spritzen kommt. Er hat mir auch nahe gelegt in diesem Krankenhaus zu entbinden aus dem Grund, dass dort eine Kinderklinik gleich mit dran ist ... da geh ich dann natürlich kein Risiko ein. Eigentlich war es ja das KH in dem ich auf gar keinen Fall entbinden wollte, aber ich muss sagen, dass ich dort bei der Untersuchung echt positive Erfahrungen gesammelt habe. Das gesamte Gynpersonal mit dem ich zu tun hatte war super nett und kompetent, ganz anders als bei meinen vorigen Zusammentreffen und Erfahrungen auf der Station (wer weiß was die an diesem Tag geritten hat oder vllt. hatte ich damals auch nur eine andere Wahrnehmung, keine Ahnung). Zu der Geschichte mit dem zwei Wochen weiterentwickelten Kopf meinte er, dass ich mir absolut keine Sorgen zu machen brauche, das sei alles ganz unauffällig und völlig im Rahmen. Habe dann auch einen dreiseitigen Befundbericht ausgedruckt bekommen wo der Kopf zwar auch als überdurchschnittlich groß angezeigt wird, aber definitiv noch innerhalb des Akzeptanzbereiches liegt. 1882g hat der kleine Mann am Freitag gewogen und wollte sich auch partout nicht zeigen. Alles was wir von diesem zauberhaften Geschöpf zu sehen bekommen haben war seine Nase und sein Mund . Der Oberarzt hat auch seine Scherzchen gerissen und meinte für die Presse hat der kleine heute keine Sprechstunde. Nach der Untersuchung hat der Arzt mir noch einen neuen Termin für in 4 Wochen mitgegeben, er meinte das sei eine Leistung die sie nur Frauen mit Gestationsdiabetes aus unserem Einzugsgebiet anbieten um dann noch mal alles zu kontrollieren. Finde ich super. Wir sind dann auch prompt zum Kreissaal marschiert und haben uns für die Geburt angemeldet. So wie ich das mitbekommen habe sind für diesen Tag schon 4 Geburten angemeldet. 2 Vormittags und 2 Nachmittags (haha, als ob sich das planen lässt). Naja vielleicht meinten sie ja auch Kaiserschnitte ... aber werden die nicht eigentlich immer recht kurzfristig terminiert? Bin auf jeden Fall DEUTLICH beruhigter als vorher. Sind eure kleinen zur Zeit auch so aktiv? Meiner macht nun den vierten Tag in Folge tagsüber so richtig für mehrere Stunden mit Unterbrechungen zwischendurch Bambule.

Gefällt mir

M
martha_12347100
18.06.14 um 16:07

*Schieb*
Thread nach oben schieb

vielleicht findet sich ja noch jemand der Interesse hat sich auszutauschen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige