Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Große Angst schwanger zu sein

7. August 2020 um 19:28 Letzte Antwort: 14. August 2020 um 7:44

hallo erstmal
ich habe total angst schwanger zu sein, da ich ende mai mein erstes mal hatte, danach habe ich die pille danach (EllaOne) geholt. Meine Tage kamen dann 5 Tage zu spät aber die stärke war normal. Anfang juli hatte ich dann sozusagen "Petting" und ich dachte alles wäre gut aber nun kamen meine Tage erstmal nicht und dann eine woche verspätet bräunlich/hell und das ging dann 5 tage so. Eine Woche später habe ich dann einen Test gemacht welcher negativ war, trotzdem habe ich manche sympthome wie spannende Brüste, manchmal mehr ausfluss usw. Ich frage mich jetzt was ich tun soll, da ich nicht zum Frauenarzt kann und ob das noch nachwirkungen von der PiDaNa sein könnten? Für mich wäre es das schlimmste der Welt wäre ich Schwanger deswegen mache ich mir sehr viele gedanken...

Mehr lesen

9. August 2020 um 0:51
In Antwort auf

hallo erstmal
ich habe total angst schwanger zu sein, da ich ende mai mein erstes mal hatte, danach habe ich die pille danach (EllaOne) geholt. Meine Tage kamen dann 5 Tage zu spät aber die stärke war normal. Anfang juli hatte ich dann sozusagen "Petting" und ich dachte alles wäre gut aber nun kamen meine Tage erstmal nicht und dann eine woche verspätet bräunlich/hell und das ging dann 5 tage so. Eine Woche später habe ich dann einen Test gemacht welcher negativ war, trotzdem habe ich manche sympthome wie spannende Brüste, manchmal mehr ausfluss usw. Ich frage mich jetzt was ich tun soll, da ich nicht zum Frauenarzt kann und ob das noch nachwirkungen von der PiDaNa sein könnten? Für mich wäre es das schlimmste der Welt wäre ich Schwanger deswegen mache ich mir sehr viele gedanken...

Wie habt ihr denn verhütet, dass du dir sofort die Pilledanach geholt hast??

Hattest du kein Gespräch bevor sie dir die Pille ausgehändigt haben?

Wieso kannst du nicht zum FA?
Mein Rat:
Lass dich vom FA durchchecken und unbedingt richtig aufklären.

PilleDanach ist eine Hormonbombe.... die bringt alles durcheinander...

Gefällt mir

10. August 2020 um 11:53

Hallo Anne, du hast vor einigen Tagen hier geschrieben..warst voller Sorge und hattest Angst. Geht es dir jetzt etwas besser?
Nach dem ersten Mal hast du die „Pille danach“ genommen und dann war alles recht unregelmäßig und ungewöhnlich, mit der Periode. 

Und alle diese Unsicherheiten belasten dich jetzt natürlich.
Schwanger werden willst du wirklich nicht..... doch all die Hormone muss dein Körper nun auch verkraften. Mit der „Pille danach“ ist der Körper ja meist „überfordert“, da er auf einmal eine hohe Dosis an Hormonen bekommt. Im weiteren Verlauf kann es zu Blutungsstörungen kommen und auch zu diesen Symptomen, wie Brustspannen und Ausfluss.. 
Es ist alles durcheinander und du kannst dich vermutlich momentan selbst überhaupt nicht mehr einschätzen. 
Der Test, den du gemacht hattest war negativ. Das ist gut. Denn wenn der Sex Ende Mai war, und dann nochmal Anfang Juli, dann müsste ein Test anzeigen, falls eine Schwangerschaft entstanden wäre.

Wie geht es dir denn sonst so?  Wie alt bist du liebe Anne?
Hast du denn einen lieben Freund? Kannst du mit ihm darüber sprechen? Versteht er deine Sorge?
Schreib gerne nochmal, ja!
LG Linda

Gefällt mir

10. August 2020 um 18:55
In Antwort auf

hallo erstmal
ich habe total angst schwanger zu sein, da ich ende mai mein erstes mal hatte, danach habe ich die pille danach (EllaOne) geholt. Meine Tage kamen dann 5 Tage zu spät aber die stärke war normal. Anfang juli hatte ich dann sozusagen "Petting" und ich dachte alles wäre gut aber nun kamen meine Tage erstmal nicht und dann eine woche verspätet bräunlich/hell und das ging dann 5 tage so. Eine Woche später habe ich dann einen Test gemacht welcher negativ war, trotzdem habe ich manche sympthome wie spannende Brüste, manchmal mehr ausfluss usw. Ich frage mich jetzt was ich tun soll, da ich nicht zum Frauenarzt kann und ob das noch nachwirkungen von der PiDaNa sein könnten? Für mich wäre es das schlimmste der Welt wäre ich Schwanger deswegen mache ich mir sehr viele gedanken...

Guten Abend Anne!
Es tut mir leid, dass du jetzt dir viel Sorgen machst. Ich kann gut deine Angst nachvollziehen, schwanger zu sein. Ich glaub, du bist zu jung dafür. Und du verstehst das auch.
Es ist eigentlich gar nicht seltsam, dass deine Tage später gekommen sind. Das kommt oft vor, wenn man Belastung hatte.
Man muss immer vorsichtig mit Pillen sein. Besonders Pille danach. Dieses Verhütungsmittel ist eine Hormonbombe. Besonders für Frauen, die es zum ersten Mal nehmen.
Soviel ich verstanden hab, hattest du beim 1.Mal nicht verhütet?
Das war eigentlich ein Fehler. Man muss immer über Verhütung denken. Besonders wenn man für Kids gar nicht bereit bist. In deiner Situation wäre Kondom perfekt.
Niemand sagt dir hier, ob du schwanger bist oder nicht.
Warum kannst du denn nicht zum Arzt? Du musst zum Arzt! Und dringend, wenn du wirklich wissen willst, ob du schwanger bist oder nicht.

Gefällt mir

12. August 2020 um 7:23
In Antwort auf

hallo erstmal
ich habe total angst schwanger zu sein, da ich ende mai mein erstes mal hatte, danach habe ich die pille danach (EllaOne) geholt. Meine Tage kamen dann 5 Tage zu spät aber die stärke war normal. Anfang juli hatte ich dann sozusagen "Petting" und ich dachte alles wäre gut aber nun kamen meine Tage erstmal nicht und dann eine woche verspätet bräunlich/hell und das ging dann 5 tage so. Eine Woche später habe ich dann einen Test gemacht welcher negativ war, trotzdem habe ich manche sympthome wie spannende Brüste, manchmal mehr ausfluss usw. Ich frage mich jetzt was ich tun soll, da ich nicht zum Frauenarzt kann und ob das noch nachwirkungen von der PiDaNa sein könnten? Für mich wäre es das schlimmste der Welt wäre ich Schwanger deswegen mache ich mir sehr viele gedanken...

Hallo Anne, bist du noch beunruhigt und in der Sorge schwanger zu sein? Du hattest geschrieben, dass du nicht zum Frauenarzt kannst? 
Vielleicht hast du diese Woche die Möglichkeit, falls es noch für dich nötig wäre?
Kannst gerne nochmal schreiben. Ich drück dir wirklich die Daumen, dass es gut für dich weitergeht.
Liebe Grüße!

Gefällt mir

13. August 2020 um 13:27
In Antwort auf

hallo erstmal
ich habe total angst schwanger zu sein, da ich ende mai mein erstes mal hatte, danach habe ich die pille danach (EllaOne) geholt. Meine Tage kamen dann 5 Tage zu spät aber die stärke war normal. Anfang juli hatte ich dann sozusagen "Petting" und ich dachte alles wäre gut aber nun kamen meine Tage erstmal nicht und dann eine woche verspätet bräunlich/hell und das ging dann 5 tage so. Eine Woche später habe ich dann einen Test gemacht welcher negativ war, trotzdem habe ich manche sympthome wie spannende Brüste, manchmal mehr ausfluss usw. Ich frage mich jetzt was ich tun soll, da ich nicht zum Frauenarzt kann und ob das noch nachwirkungen von der PiDaNa sein könnten? Für mich wäre es das schlimmste der Welt wäre ich Schwanger deswegen mache ich mir sehr viele gedanken...

Hallo!
Ich bin zwar keine Ärztin, glaub ich nicht, dass du schwanger bist.
Für mich wäre entscheidend, dass du deine Tage hattest. Das heißt, eine Schwangerschaft ausgeschlossen sein kann.
Anzeichen können andere Herkunft haben.

Hier bin ich mit dir einverstanden, dass es mit Nachwirkungen von PiDaNa  verbunden sein kann.
Aber geh lieber zum Arzt. Ich bin überzeugt, dass es keinen Grund zur Panik gibt.
Ich drück dir die Daumen!
​Melde dich!
 

Gefällt mir

14. August 2020 um 7:44

Hallo Anne, du warst voller Angst, wegen einer evtl. Schwangerschaft.

Wie geht es dir inzwischen? Bist du beruhigt?
Meld dich gerne nochmal.
Alles Liebe für dich,
Linda

Gefällt mir