Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Grippe und ET steht kurz bevor.

Grippe und ET steht kurz bevor.

9. Februar 2015 um 15:42

Hallo zusammen,

Liege jetzt seit 3 Tagen flach mit Grippe Symptomen wie, Husten, Halsweh, Schnupfen, Gliederschmerzen ...
Und natürlich die absolute Schwäche...

Da der ET immer näher rückt, wollte ich mal fragen ob ihr denkt, das man unter diesen Umständen auch ganz normal spontan entbinden kann..?
Ich habe Gott sei dank noch wenige Vorzeichen das es bald los geht aber man weiß ja nie.

Mehr lesen

9. Februar 2015 um 17:14

Ich wünsche dir gute Besserung
Und hoffe das dein Baby sich noch Zeit lässt bis du absolut gesund und fit bist.
aber ich habe schon öfter gelesen, dass die Frauen trotzdem ganz normal entbunden haben auch mit einer Grippe, da schüttelt der Körper wohl so viele Hormonen und Adrenalin aus, dass man von der Erkältung nichts mitbekommt.

alles gute und versuche dich noch etwas auskurieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2015 um 17:55
In Antwort auf horst_12256817

Ich wünsche dir gute Besserung
Und hoffe das dein Baby sich noch Zeit lässt bis du absolut gesund und fit bist.
aber ich habe schon öfter gelesen, dass die Frauen trotzdem ganz normal entbunden haben auch mit einer Grippe, da schüttelt der Körper wohl so viele Hormonen und Adrenalin aus, dass man von der Erkältung nichts mitbekommt.

alles gute und versuche dich noch etwas auskurieren

Dank dir!
Ja, das wäre echt zu wünschen. Bevor ich krank wurde hab ich so auf den ET gehibbelt... Aber nun genieße ich jeden Tag an dem der kleine entspannt im Bauch dahin gluckert und ich mich aufs gesund werden konzentrieren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2015 um 20:48

Hallo du....
ich denke dein Baby wird schon warten bis es dir wieder besser geht. Die spüren das ja auch das man nicht fit ist und dann zu entbinden wäre nicht so lustig. Aber wenns so ist dann klappts auch!

Wünsche dir ganz, ganz schnelle Besserung und alles gute für deine Geburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2015 um 8:03

Hallo
ich War vor 4 Jahren auch total krank als die wehen los gingen. hat heftigen reizhusten und alles verschleimt wie halt grippe ist. die kleine kam dann 4 Tage nachdem die Grippe ausgebrochen ist und trotz grippe hat man Kraft für eine Geburt egal wie wünsche dir alles alle gute. leg dich schön hin trink Tee, Creme dich mit zb transpulmin ein damit du wenigstens was einatmen kannst was gut den Schleim löst und ruhig dich die nächsten 3 tage aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2015 um 20:59

Wollte mal nachfragen
Wie es dir geht und wann dein ET ist?

Habe seit gestern auch Halsweh, hoffentlich wird es nicht schlimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 7:59

Erstmal danke für alle Genesungswünsche!
Ich bin in der 40. ssw.

Mir geht es Kräfte mäßig schon besser nur der Husten will sich nicht verabschieden.
Schaun wir mal...

Mensch, jetzt hat es dich auch erwischt? Dann von mir aus auch eine gute Besserung! Wie lange hast du noch bis zum ET?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2015 um 9:09

Danke auch
Na dann kannst du noch etwas Kräfte sammeln.
ich bin ab heute in der 38 Woche, habe (hoffentlich) auch noch etwas Zeit um mich zu erholen, aber dieser Husten ist schon ganz schön lässig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beckenschmerzen nach senkwehen?
Von: jszsi_12935143
neu
13. Februar 2015 um 8:37
Der liebe Zyklus und die Mirena Entfernung
Von: fay_12964684
neu
13. Februar 2015 um 1:46
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen