Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Grade leicht positiv getestet, 3. kind ungeplant,

Grade leicht positiv getestet, 3. kind ungeplant,

25. Januar 2016 um 8:33

Hallo,

Ich hab grad leicht positiv getestet...
Eigentlich haben wir mit dem Caya Diaphragma verhütet bis ich mich hätte sterilisieren lassen.
Aber schon kurz nach dem GV merkte ich wieder diese Anzeichen. Bei meinem Kleinen hab ich es auch sofort gewusst.
Wir haben 2 Kinder (fast 5 und fast 2) und hatten damit abgeschlossen. Finanziell geht es uns gut, wir leben in einem großen Eigenheim und auch ein 3. Kind wäre machbar. Aber schon bei meiner letzten Schwangerschaft hatte ich innerlich abgeschlossen und hatte auch das Gefühl, dass war meine letzte Geburt. Dazu kommt, dass mein Jüngster ein enormes Schreikind war. Nicht nur die ersten 3 Monate, sondern 8! Er ist heute noch fordernd und definitiv hoch sensibel. Ich hab soo große Angst, dass das wieder so wäre! Aber mit einem Abruch komme ich bestimmt nicht zurecht.

Ich bin so durcheinander....

Mehr lesen

25. Januar 2016 um 8:38

Lass das Ergebnis
Erstmal sacken. Rufe bei deinem Fa an und mache nen Termin. Spreche zusammen mit deinem Mann.
Und jedes Kind ist anders, das sollte man nicht vergessen. Es kann das komplette Gegenteil von deinem Sohn sein.
Und du schreibst ja das du eine Abtreibung nicht möchtest, dann hast du dich innerlich ja schon dafür entschieden und du sagst ja selbst das es mit einem 3ten Kind machbar wäre.
Also was spricht dagegen ?

Gefällt mir

25. Januar 2016 um 10:13

Hallo
Ich kann deine Sorgen gut verstehen. Ich befürchte momentan auch ungewollt schwanger zu sein. Wäre auch mein drittes Kind.
Mein kleiner ist chronisch krank und dazu auch noch hochsensibel. Wir haben auch echt anstrengende Zeiten hinter uns. Ich denke aber es ist trotzdem machbar. Wir sind ja stark
Zu der hochsensibilität kann ich dir ein Buch empfehlen. Das hat mir sehr gut weitergeholfen und ich verstehe meinen Sohn nun sehr viel besser, was es irgendwie leichter macht. Leider hab ich das Buch erst vor ein paar Monaten entdeckt (mein "kleiner" ist nun fast 9).
Aber auch für die Baby und Kleinkindzeit steht viel hilfreichen drin.
Das Buch heißt: Empfindsam Erziehen von Julie Leuze
Vielleicht hilft es dir ja auch.
Ich drück dir die Daumen das du das Ergebnis bekommst was du dir wünscht. Lg

Gefällt mir

25. Januar 2016 um 12:58

Danke
Danke für eure Antworten.
Hab jetzt auch schon mal beim FA angerufen, der termin ist aber erst Donnerstag in einer Woche. ZUmindest kann ich schon davor zur Blutentnahme kommen. Ich muss meine Immunitätslage kontrollieren, weil ich mit Kleinkindern arbeite.
Der Witz ist ja auch, dass ich überall, wenn das Thema aufkam immer gesagt habe, dass wir auf gar keinen Fall mehr ein Kind wollen! Eine gute Freundin von mir ist gerade auch schwanger mit dem 3. Wenn die jetzt hört, dass ich doch wieder schwanger bin, die denkt ja auch, wir sind zu blöd zum verhüten! Und die Familie erst.... Gut, meine Familie vielleicht nicht unbedingt, aber die meines Mannes....

Vielen Dank für den Buchtipp, ich bin gerade noch bei "Mein hochsensibles Kind" und "hochsensible Mütter", beide auch sehr gut. Aber deins ist schon gespeichert.
Ich mach mir echt Gedanken, wie mein Kleiner das verpackt mit einem Geschwisterchen. Er wird ja jetzt noch in den Schlaf gestillt und wird jede Nacht zwischen 3 und 5 mal wach.
Und was mein Mann sagt bin ich auch mal sehr gespannt....

Gefällt mir

25. Januar 2016 um 13:37

Nun
Kein Verhütungsmittel ist zu 100 % sicher. Nimm das als "ausrede" wenn es dir unangenehm ist. Es gibt so viele die trotz Pille o.ä. schwanger geworden sind.
Und es ist auch nicht wichtig was andere von Dur denken. Es ist nur wichtig was du und dein mann denken

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen