Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gonal f stimulation austausch??

Gonal f stimulation austausch??

16. März 2017 um 18:34

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Mehr lesen

16. März 2017 um 18:34

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:03
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Hallo, wir hatten letzten Zyklus unsere erste IСSI. Ich musste auch mit Gonal F stimmulieren. Hatte auch leider Nebenwirkungen z.B. hatte ich unangenehm gefühlt am After Enzündungsartige Beschwerden ich konnte nichts festes mehr essen, da es später beim Stuhlgang weh getan hat und konnte mich auch nicht mehr richtig setzen. Ist echt unangenehme Sache wenn man im Büro arbeitet. Kopfschmerzen und Unterleibschmerzen hatte ich auch.  Später hatte mir die Ärztin erzählt dass die Unterleibschmerzen von der Überstimmulation kommen. Am Punktionstag hatte ich stolze 18 Reife Eizellen davon liesen sich 11 Befruchten. 6 sind noch auf Eis, da es bei unseren ersten icsi nicht geklappt hat probieren wir es in diesen Zyklus mit Kryo. Wie alt bist du, den hoffe dass es bei euch gleich klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:04
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Also ich habe eine Follikelreifungsstörung (PCO), daher drei Versuche mit Clomifen gemacht, davon beim dritten nicht mehr angesprochen, zweimal Eizelle ohne Schwangerschaft. War auch unsicher, ob gonal F anschlägt, aber: Dreimal Stimulation mit Gonal F, jedes Mal Eizelle, keine Schwangerschaft. Einmal Stichelung der Eierstöcke und Eileiterdurchgängigkeitsprüfung, Gonal F, danach Utrogest, eine Eizelle, bin jetzt in der 33. Woche. Zusätzlich bekam ich durchgängig Schilddrüsenhormone und Metformin und Ovitrelle zum Auslösen des Eisprunges. Trotz eingeschränktem Spermiogramm immer lediglich Verkehr nach Auslösen. Nebenwirkungen hatte ich keine. Die Spritze habe ich für mich folgendermaßen lösen können: Die Spritzen tun weniger weh, wenn du die Stelle am Bauch anmalst (Kreis oder so), einen normalgroßen Eiswürfel auf die Haut tust, wartest, bis er fast ganz geschmolzen ist, die Haut zusammenkneifst, zur Ablenkung möglicherweise den Eiswürfelrerst zerbeißt, einstichst, etwas lockerer die Haut lässt, spritzt und dann nach 10 Sekunden rausziehst. (Bei ganz großer Spritzenangst: Den Mann wie oben beschrieben spritzen lassen, ich konnte das auch nie alleine)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:06
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Ich musste mich auch schon mehrfach mit Gonal f stimulieren und den Eisprung dann künstlich auslösen, da ich meine Periode sehr unregelmäßig bis gar nicht bekomme und keinen natürlichen Eisprung habe. Im Jahr 2013 ist dann nach einer Hormonstimulation mit Gonal f mein erster Sohn im 3. stimmulierten Zyklus entstanden. Beim zweiten Kinderwunsch hatten wir 4 erfolglose Gonal f-Durchgänge. Danach stand dann eine Insemination an, die Eireifung wurde aber auch wieder stimmuliert. Bei der ersten Insemination hat es dann auch geklappt, mein zweiter Sohn ist nun 1 Jahr alt. Ich hoffe, ich konnte dir etwas Mut machen, denn ich weiß, wie frustrierend es ist, wenn es einfach nicht klappen. Bevor wir in der Kinderwunschpraxis behandelt wurden, hatten wir bereits 3 Jahre erfolglos versucht, ein Kind zu bekommen.
Mit Crinone habe ich keine Erfahrungen. Was ist das denn genau? Ich habe vor der Kinderwunschbehandlung von meinem Frauenarzt mehrfach Clomifen verschrieben bekommen, das hat bei mir aber überhaupt nicht angeschlagen. Ich drücke dir die Daumen, dass es bei euch auch bald klappt!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:09
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Ich habe für 2 ICSIs  jeweils 11-12 Tage lang 125 Einheiten Gonal gespritzt, um möglichst viele Follikel reifen zu lassen. Grundsätzlich werden die Dosierungen individuell eingestellt, abhängig von Behandlungsart, Alter, Hormone, Reaktion des Körpers etc. daher kann man nicht pauschal sagen, welche Medikamentenmenge wieviele Eizellen zur Folge hat. Den Pen fand ich sehr komfortabel: sieht aus wie ein Insulinpen und hat kleine, feine Nadeln, die man vorne aufschraubt. Spritzen musste ich immer abends und nach dem ersten Mal, das sehr aufregend war, gings jeden Tag routinierter. Und  Du hättest die bewundernden Blicke meines Mannes sehen sollen, dass ich mir selber Spritzen setzen kann. Nebenwirkungen hatte ich so gut wie keine außer Bauchziehen durch die vergrößerten Eierstöcke. Ich meine sogar, bessere Haut gehabt zu haben. Aber jeder reagiert anders auf Hormongaben...Ich musste noch andere Medikamente spritzen, mal als Fertigspritze, mal welche, bei der erst ein Pulver mit Lösungsmittel gemischt wurde. Nicht so einfach wie der Pen. Aus der 1. ICSI mit 9 befruchteten Eizellen bin ich beim 2. Kryotransfer schwanger geworden, leider hatte ich eine FG in der 10. Woche. Bei der 2. ICSI ließen sich nur 2 erfolgreich befruchten und transferieren, mit der einen bin ich aber in der 24. SSW . Ich drücke Dir den Daumen, dass es bei euch auch bald klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:14
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Mit Gonal habe ich keine Erfahrung, stattdessen spritze ich Puregon (200 Einheiten). Der Puregonpen dürfte aber in seiner Handhabung ähnlich oder gleich dem Pen für Gonal sein. Ich finde es sehr einfach, mich mit dem Pen zu spritzen. Wenn man die Prozedur einmal hinter sich gebracht hat und merkt, dass es eigentlich absolut problemlos und schmerzfrei ist, wird man richtig routiniert darin. Zusätzlich spritze ich noch Menopur, was man sich in einem etwas komplizierteren Verfahren mischen und anschließend spritzen muss. Nach meiner letzten Behandlung hatte ich 9 Follis, damals habe ich aber nur Puregon genommen. Ich hoffe, dieses mal sind es noch ein paar mehr. Nach meiner ersten Therapie mit leider negativem Ausgang musste ich einen Monat Pause machen. Das ist dringend notwendig um dem Körper die Gelegenheit zu geben, sich zu erholen und zu regenerieren. Auch tut die Pause gut um wieder neue Energie zu schöpfen und auf andere Gedanken zu kommen. Für deine Therapie wünsche ich dir alles Gute!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:15
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Also ich musste gerade erst diese Woche meinen Versuch abbrechen musste, weil mein Körper viel zu extrem auf das Gonal f reagiert hat. Ich musste mir 12 Tage 150 IE mit dem Pen spritzen. Hatte Angst vor der Spritzerei, weil ich schon immer beim Blutabnehmen nicht hin schauen kann. Aber überraschender Weise war das mit dem Gonal f Pen überhaupt kein Problem. Die ersten 2 Mal musste mir zwar mein Mann in den Bauch spritzen, weil ich mich erstmal an das Gefühl gewöhnen musste, aber man merkt es wirklich kaum. Das war so harmlos dass selbst ich das geschafft habe. Ansonsten muss ich sagen, habe ich das Gonal wunderbar vertragen. Hatte halt nur das Problem mit der hohen Überstimmulation schon vor Auslösen des Eisprungs, weil ich einfach so extrem viele Follikel gebildet hatte, so dass der Hormonwert exponentiel in die Höhe geschossen ist. Das heisst aber nicht, dass das immer passiert. Das hängt immer von deinem Körper und der zu spritzenden Dosis ab. Brauchst Dir jetzt also keine Sorgen machen, dass Dir das auch passiert. Das ist wirklich bei jedem Körper unterschiedlich. Aber ansonsten ging es mit mit Gonal wirklich gut. War nur irgendwie etwas mehr schläfrig (was aber vielleicht auch am Wetter und dieser extrem hohen Follikelproduktion lag). Du kannst also wirklich mit einem guten Gefühl in diese Behandlung rein gehen. Nur eins sollte man immer tun, wenn Du merken solltest das es Dir irgenwie nicht gut geht, vielleicht Übelkeit oder UL-Schmerzen, dann bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern noch an dem Tag deinen behandelnden Arzt anrufen. So kann eben das, was mir passiert ist vermeiden. Ansonsten hoffe ich, dass ich Dir etwas helfen konnte. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:16
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Wie sich allerdings das Gonal F auf Deinen Körper bzw. auf eine Schwangerschaft auswirkt wird sich zeigen, ich würde das nicht von anderen Frauen abhängig machen. Ich habe selbst 3 mal mit Merional (tiefste Dosis) stimuliert, mit anschliessender Insemination und beim 3. Versuch hat es geklappt. Mein Mann und ich versuchten vergeblich über 5 Jahre ohne Hilfe schwanger zu werden. Es war schon enttäuschend, als ich dann zweimal negativ testete, nach der Stimu und Insemination, aber ich war nur enttäuscht, weil es noch nicht geklappt hat. Ich wusste immer, dass es irgendwann klappt. Mein Arzt hat mir das auch prophezeit und gesagt, wir müssen nur abwarten. Ein gutes Zeichen bei Dir ist doch, dass Du bereits zweimal schwanger warst! Also wird es klappen. Deine Psyche ist aber enorm wichtig, also versuch so normal wie möglich an die Sache heran zu gehen und vergiss nicht, dass auch normale Paare nur eine Chance von 25 % pro Zyklus haben, da klappt es manchmal auch Monate, bzw. Jahrelang nicht, weil einfach eine kleine Ausschlaggebenheit das Zünglein an der Waage ist. Viel Glück
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2017 um 23:18
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Ich habe ziemlich lange mit Gonal F spritzen dürfen- vorab: es war das erste Media was überhaupt was bewirkt hat. Aber: Ich habe PCO und leider hat sich bei geringen Dosen überhaupt nichts getan und eine Dosis höher führte meistens zur Überstimulation (hatte 3 davon). Ich war ein halbes Jahr lang 6 Woche beim Arzt! Ich hatte eine Thrombose und ziemlich viel zugenommen. Dazu kam Übelkeit und Schwindel... Also es war für mich nicht immer ein Kinderspiel und die Nebenwirkungen haben mich immer wieder daran erinnert, dass wir kein Baby haben aber aufgeben wollte ich zu keiner Zeit. Im September wurden mir dann 25 EZ entnommen und auf Eis gelegt. Ich bin dann in die Kryos gegangen und war dann doch sehr erleichtert nicht mehr spritzen zu müssen! Nach dem 2. TF bin ich ss geworden...Ich möchte keinem Angst machen aber ich finde es wichtig, das negative nicht zu verschweigen, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nicht aufgeklärt wurde, obwohl ich hinterfragt habe, was passieren kann... Und auch als ich dann die Nebenwirkungen hatte wurde alles runtergespielt. Für mich war ein Abbruch zu keiner Zeit eine Option - und es hat sich gelohnt! Ich wünsche dir viel Erfolg und dass es bei dir ohne Nebenwirkungen bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2017 um 7:01

Hey ihr lieben
danke für eure antworten ja also ich wurde aufgeklärt und weis was alles passieren kann aber ich lasse es nun jetzt auf mich zukommen nächste Woche kommt meine Periode und dann gehts los. wenn gonal f uns nicht hilft werdem wir wohl icsi oder so machen lassen. aber jetzt versuchen wir es erst mal so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2017 um 23:57

Hallo babyblume!

Ich habe gerade mit gonal f angefangen. Darf ich fragen, wie deine Erfahrungen jetzt letztendlich waren? Bist du zufrieden? Wieviel Einheiten hast du gespritzt? An welchem zt wurde kontrolliert? Bist du schon ss?

LG anne 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2017 um 11:40

Hi Anneszwerg,
ich hatte auch mit Gondal F stimuliert. Erst 75 Einheiten. Am 2ten Spritztag (ZT 6) wurde dann ein US gemacht und da die Folis schon recht groß waren, wurde eine Einheit runter geschraubt (62,5 glaube ich?). An ZT 10 wurde dann ausgelöst, da hatte ich 2 Folis mit 20 und 18mm.
Wir haben dann am ZT 11 noch eine IUI gemacht und ich bin direkt schwanger geworden (nach über 2 Jahren "versuchen". Clomifen hatte bei mir leider nicht geholfen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2017 um 19:02
In Antwort auf rongela

Hi Anneszwerg,
ich hatte auch mit Gondal F stimuliert. Erst 75 Einheiten. Am 2ten Spritztag (ZT 6) wurde dann ein US gemacht und da die Folis schon recht groß waren, wurde eine Einheit runter geschraubt (62,5 glaube ich?). An ZT 10 wurde dann ausgelöst, da hatte ich 2 Folis mit 20 und 18mm.
Wir haben dann am ZT 11 noch eine IUI gemacht und ich bin direkt schwanger geworden (nach über 2 Jahren "versuchen". Clomifen hatte bei mir leider nicht geholfen. 

Hallo rongela!
danke für schnelle Antwort! Ich hab an zt 3 mit 75 Einheiten angefangen und dann ab tag 6 nur noch 50 ie. Kontrolliert wird erst am Montag, zt 12. Hast du Nebenwirkungengehabt? Ich hab ziemlich Kopfweh und werde zunehmend emotional....

Lg Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 0:36
In Antwort auf babyblume14

hallo ihr lieben ich suche Mädels die ebenfalls mit gonal f stimulieren wäre toll wenn sich ein paar melden. zu mir ich bin 25 habe bereits eine Tochter ich habe eine eizelreifstörung und bei meinem Mann sind die Spermien etwas langsam unterwegs. hab jetzt Tabletten bekommen zum auslösen der Periode dann gehts los mit 50 ie mal sehn dann wird der es ausgelöst sobald eine Eizelle groß genug ist. hatten schon drei versuche mit clomifen. wäre schön wenn man sich hier bisschen austauschen könnte. liebe grüße

Also ich musste gerade erst diese Woche meinen Versuch abbrechen musste, weil mein Körper viel zu extrem auf das Gonal f reagiert hat. Ich musste mir 12 Tage 150 IE mit dem Pen spritzen. Hatte Angst vor der Spritzerei, weil ich schon immer beim Blutabnehmen nicht hin schauen kann. Aber überraschender Weise war das mit dem Gonal f Pen überhaupt kein Problem. Die ersten 2 Mal musste mir zwar mein Mann in den Bauch spritzen, weil ich mich erstmal an das Gefühl gewöhnen musste, aber man merkt es wirklich kaum. Das war so harmlos das selbst ich das geschafft habe.Ansonsten muss ich sagen, habe ich das Gonal wunderbar vertragen. Hatte halt nur das Problem mit der hohen Überstimmulation schon vor Auslösen des Eisprungs, weil ich einfach so extrem viele Follikel gebildet hatte, so dass der Hormonwert exponentiel in die Höhe geschossen ist. Das heisst aber nicht, dass das immer passiert. Das hängt immer von deinem Körper und der zu spritzenden Dosis ab. Brauchst Dir jetzt also keine Sorgen machen, dass Dir das auch passiert. Das ist wirklich bei jedem Körper unterschiedlich. Aber ansonsten ging es mit mit Gonal wirklich gut. War nur irgendwie etwas mehr schläfrig (was aber vielleicht auch am Wetter und dieser extrem hohen Follikelproduktion lag). Du kannst also wirklich mit einem guten Gefühl in diese Behandlung rein gehen. Nur eins sollte man immer tun, wenn Du merken solltest das es Dir irgenwie nicht gut geht, vielleicht Übelkeit oder UL-Schmerzen, dann bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern noch an dem Tag deinen behandelnden Arzt anrufen. So kann eben das, was mir passiert ist vermeiden. Ansonsten hoffe ich, dass ich Dir etwas helfen konnte. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 10:25

Hallo zusammen!

Ich habe die erste Behandlung mit gonal f abgeschlossen. Leider hat es noch nicht funktioniert. Jetzt muss ich aber wohl dazwischen immer einen Monat aussetzen. Ist das bei euch auch so? Leider konnte ich noch mit keinem arzt sprechen und die helferin meinte nur "für Blutabnahme und Ultraschall" was mir jetzt nicht viel hilft. Eigentlich hätte ich gerne direkt weiter gemacht, zumal ich gut reagiert habe und unter der Dosis nur ein follikel gebildet hab.

LG 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mögliche schwangerschaft?
Von: tasch1991
neu
22. Juni 2017 um 8:46
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook