Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gonal F Pen wer hat erfahrung? Erfolg?

Gonal F Pen wer hat erfahrung? Erfolg?

6. November 2016 um 23:42 Letzte Antwort: 17. November 2016 um 12:21

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

7. November 2016 um 1:07

Ich stimuliere mit Gonal. Was willst du denn wissen ?

Gefällt mir
7. November 2016 um 1:07

Ich stimuliere mit Gonal. Was willst du denn wissen ?

Gefällt mir
7. November 2016 um 2:18

sweetsuprise danke für sein antwort... nach dem stimmulieren machst du eine insemination ? oder ?  was für wedahrungen hast du? und wieviel dosis? 

hast du kinder?

Gefällt mir
7. November 2016 um 2:18
In Antwort auf sweetsuprise

Ich stimuliere mit Gonal. Was willst du denn wissen ?

❤️

Gefällt mir
7. November 2016 um 10:39

Nein Insemination klappt bei uns nicht. Wir machen ICSI.
Bis jetzt hatte ich eigentlich recht gute mit Gonal. Lässt sich einfach dosieren und ich hab alles gut vertragen usw.
Ich bin Low-Responder, das heisst ich produziere nicht viele EZ selbst unter hoher Stimu...ich spritze 300 Einheiten, das ist die oberste Grenze.
Dieses Mal ist es aber nicht so toll, das liebt aber nicht am Gonal. Ich muss Mittwoch zum Chefarzt und ein Versuchsabbruch steht im Raum.
 

Gefällt mir
16. November 2016 um 22:47
In Antwort auf titus_12171262

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

Hallo,
wir hatten letzten Zyklus unsere erste ICSI. Ich musste auch mit Gonal F stimmulieren. Hatte auch leider Nebenwirkungen z.B. hatte ich unangenehmes Gefühl am After Enzündungsartige Beschwerden, ich konnte nichts Festes mehr essen, da es später beim Stuhlgang weh getan hat und konnte mich auch nicht mehr richtig setzen. Ist echt unangenehme Sache, wenn man im Büro arbeitet. Kopfschmerzen und Unterleibschmerzen hatte ich auch. Später hatte mir die Ärztin erzählt, dass die Unterleibschmerzen von der Überstimmulation kommen. Am Punktionstag hatte ich 20 Reife Eizellen, davon liesen sich 15 Befruchten. 7 sind noch auf Eis, da es bei unseren ersten CSI nicht geklappt hat, probieren wir es in diesen Zyklus mit Kryo.
Wie alt bist du, den hoffe dass es bei euch gleich klappt
 

Gefällt mir
16. November 2016 um 22:50
In Antwort auf titus_12171262

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

Also ich musste gerade erst diese Woche meinen Versuch abbrechen musste, weil mein Körper viel zu extrem auf das Gonal f reagiert hat. Ich musste mir 12 Tage 150 IE mit dem Pen spritzen. Hatte Angst vor der Spritzerei, weil ich schon immer beim Blutabnehmen nicht hin schauen kann. Aber überraschender Weise war das mit dem Gonal f Pen überhaupt kein Problem. Die ersten 2 Mal musste mir zwar mein Mann in den Bauch spritzen, weil ich mich erstmal an das Gefühl gewöhnen musste, aber man merkt es wirklich kaum. Das war so harmlos das selbst ich das geschafft habe.
Ansonsten muss ich sagen, habe ich das Gonal wunderbar vertragen. Hatte halt nur das Problem mit der hohen Überstimmulation schon vor Auslösen des Eisprungs, weil ich einfach so extrem viele Follikel gebildet hatte, so dass der Hormonwert exponentiel in die Höhe geschossen ist. Das heisst aber nicht, dass das immer passiert. Das hängt immer von deinem Körper und der zu spritzenden Dosis ab. Brauchst Dir jetzt also keine Sorgen machen, dass Dir das auch passiert. Das ist wirklich bei jedem Körper unterschiedlich. Aber ansonsten ging es mit mit Gonal wirklich gut. War nur irgendwie etwas mehr schläfrig (was aber vielleicht auch am Wetter und dieser extrem hohen Follikelproduktion lag). Du kannst also wirklich mit einem guten Gefühl in diese Behandlung rein gehen. Nur eins sollte man immer tun, wenn Du merken solltest das es Dir irgenwie nicht gut geht, vielleicht Übelkeit oder UL-Schmerzen, dann bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern noch an dem Tag deinen behandelnden Arzt anrufen. So kann eben das, was mir passiert ist vermeiden. Ansonsten hoffe ich, dass ich Dir etwas helfen konnte. Liebe Grüße

Gefällt mir
16. November 2016 um 22:53
In Antwort auf titus_12171262

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

Wie sich allerdings das Gonal F auf Deinen Körper bzw. auf eine Schwangerschaft auswirkt wird sich zeigen, ich würde das nicht von anderen Frauen abhängig machen. Ich habe selbst 3 mal mit Merional (tiefste Dosis) stimuliert, mit anschliessender Insemination und beim 3. Versuch hat es geklappt. Mein Mann und ich versuchten vergeblich über 5 Jahre ohne Hilfe schwanger zu werden. Es war schon enttäuschend, als ich dann zweimal negativ testete, nach der Stimu und Insemination, aber ich war nur enttäuscht, weil es noch nicht geklappt hat. Ich wusste immer, dass es irgendwann klappt.
Mein Arzt hat mir das auch prophezeit und gesagt, wir müssen nur abwarten. Ein gutes Zeichen bei Dir ist doch, dass Du bereits zweimal schwanger warst! Also wird es klappen. Deine Psyche ist aber enorm wichtig, also versuch so normal wie möglich an die Sache heran zu gehen und vergiss nicht, dass auch normale Paare nur eine Chance von 25 % pro Zyklus haben, da klappt es manchmal auch Monate, bzw. Jahrelang nicht, weil einfach eine kleine Ausschlaggebenheit das Zünglein an der Waage ist. Viel Glück

Gefällt mir
16. November 2016 um 22:56
In Antwort auf titus_12171262

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

 Ich habe auch bei beiden IUIs mit Gonal F 50iE stimuliert - ich hab es super vertragen und sehr gut darauf angesprochen. Die Anwendung ist ganz leicht - einmal überwinden und ab dann gehts ruck zuck. Beim 1. Mal haben sich 3 Follis entwickelt (lt. meinem Doc die absolute Obergrenze für eine IUI, sonst hätten wir abbrechen müssen), beim 2. Mal war es dann nur eine. Geklappt hats leider beide Male nicht, aber da kann das Gonal ja nix dafür. Also keine Sorge, das selber Spritzen ist überhaupt nicht schlimm - speziell für unsere Runde hier wird das (leider) schnell zur Routine, gehört zum unterstützten Kiwu einfach dazu. Wünsch euch alles Gute!
Alles Liebe
 

Gefällt mir
16. November 2016 um 23:00
In Antwort auf titus_12171262

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

 Ich habe ziemlich lange mit Gonal F spritzen dürfen- vorab: es war das erste Media was überhaupt was bewirkt hat. Aber: Ich habe PCO und leider hat sich bei geringen Dosen überhaupt nichts getan und eine Dosis höher führte meistens zur Überstimulation (hatte 3 davon). Ich war ein halbes Jahr lang 6 Woche beim Arzt! Ich hatte eine Thrombose und ziemlich viel zugenommen. Dazu kam Übelkeit und Schwindel... Also es war für mich nicht immer ein Kinderspiel und die Nebenwirkungen haben mich immer wieder daran erinnert, dass wir kein Baby haben aber aufgeben wollte ich zu keiner Zeit.
Im September wurden mir dann 25 EZ entnommen und auf Eis gelegt. Ich bin dann in die Kryos gegangen und war dann doch sehr erleichtert nicht mehr spritzen zu müssen! Nach dem 2. TF bin ich ss geworden...Ich möchte keinem Angst machen aber ich finde es wichtig, das negative nicht zu verschweigen, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nicht aufgeklärt wurde, obwohl ich hinterfragt habe, was passieren kann... Und auch als ich dann die Nebenwirkungen hatte wurde alles runtergespielt. Für mich war ein Abbruch zu keiner Zeit eine Option - und es hat sich gelohnt!
Ich wünsche dir viel Erfolg und dass es bei dir ohne Nebenwirkungen bleibt.

Gefällt mir
17. November 2016 um 0:01
In Antwort auf titus_12171262

Hallo nach 3 inseminationen klappte es nicht jetz mache ich bevor ich ivf (in Januar erst termin frei)
Gonal f pen.... was meint ihr dazu?

Ich habe auch Gonal Pen benutzt. Unser Ergebnis ist jetzt 17 Monate. Wieviele Folikel reifen, hängt von der Dosierung ab. Ich habe mit einer sehr niedrigen Dosis angefangen, die dann gesteigert wurde. Bis zum schwanger werden hat es 3 Zyklen gedauert. Ging also recht schnell.
Beim ersten und zweiten mal hatte es nicht so recht geklappt mit den reifen der Dolikel. Beim dritten mal hatten wir den Dreh mit der Dosierung raus und einen schönen Follikel. ES wurde ausgelöst und es hat geklappt

Gefällt mir
17. November 2016 um 12:21
In Antwort auf eigentum1

Ich habe auch Gonal Pen benutzt. Unser Ergebnis ist jetzt 17 Monate. Wieviele Folikel reifen, hängt von der Dosierung ab. Ich habe mit einer sehr niedrigen Dosis angefangen, die dann gesteigert wurde. Bis zum schwanger werden hat es 3 Zyklen gedauert. Ging also recht schnell.
Beim ersten und zweiten mal hatte es nicht so recht geklappt mit den reifen der Dolikel. Beim dritten mal hatten wir den Dreh mit der Dosierung raus und einen schönen Follikel. ES wurde ausgelöst und es hat geklappt

Es hängt nicht nur von der Dosis ab. Viel wichtiger ist es, inwieweit der Körper selbst Follikel bereitstellt. Wo nichts ist, da kommt auch nichts.
Ich habe selbst mit Höchstdosis nur 7-10 Follikel, was für meinen AMH und eine ICSI relativ wenig ist. Ich habe aber halt einen niedrigen AFC und damit ist das halt so.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers