Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gmh 31.ssw

Gmh 31.ssw

30. Januar 2015 um 19:27

Hey, jetzt wende ich mich mal mit einer sorge an euch.
War heute beim 3. Screen (30+4) und mit dem kleinen ist alles okay.
Sie hat mich vaginal untersucht und War ziemlich erschrocken, dass der Kopf des kleinen schon so weit unten ist.
daraufhin hat sie dann einen vaginalen Ultraschall gemacht und mein zerfix liegt bei 31mm. Sie hat sich entschuldigt, uns so erschrocken zu haben...
trotzdem geht mir das nicht aus dem Kopf. ...
Ist das jetzt eine sehr starke Verkürzung? Es ist meine zweite Schwangerschaft. weiß nicht mal, wie der ausgangswert ist, weil sie den gmh vorher nie gemessen hat.
Sie will mich auch vorher nicht wieder sehen zur Kontrolle, hat keine ruhe oder sexverbot ausgesprochen oder mich krank geschrieben.
Ich weiß, das sollte Beruhigung genug sein aber ihre erste Reaktion hat mich tierisch verunsichert.
Was sagt ihr? Hat jemand Erfahrung?

Mehr lesen

30. Januar 2015 um 20:15

31 mm
ist in der 31. ssw völlig o.k., unter 25 mm ist es erst bedenklich. Und ab Woche 34 würde man da sowieso gar nichts mehr machen, das ist ja nicht mehr sehr lange hin. Solange du keine starken Kontraktionen/Druck nach unten bekommst, würde ich mich an deiner Stelle nicht beunruhigen.

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft in der 31. ssw plötzlich nur noch 2 mm gmh und Trichterbildung - damit lag ich ein paar Tage im Krankenhaus und habe viel Magnesium bekommen. Das Baby kam per Einleitung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 20:22

Du
brauchst dir noch keine Sorgen machen das ist noch völlig okay! Mit zunehmender Schwangerschaft wird der langsam immer kürzer Auch das er schon tief im Becken sitzt, muss nicht schlimm sein. Ich lag damals wegen vorzeitiger Wehen zur selben Zeit im Krankenhaus, war also in etwa gleich weit wie du jetzt Da war mein Gbh zeitweise auf 1,8cm (oder waren es doch 1,9cm? schon ne Weile her.. ) runter. Und auch später nachdem die Wehen nachgelassen hatten und ich entlassen werden konnte, war der Gbh nie mehr über 2,7cm - meist lag er drunter. 3,1cm sind noch nicht besorgniserregend, man sagt ab 2,5cm und weniger sollte man es überwachen Deine gyn hätte es auch gesagt, wenn es Grund gäbe sich Sorgen zu machen! Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 20:26
In Antwort auf jungemami2013

Du
brauchst dir noch keine Sorgen machen das ist noch völlig okay! Mit zunehmender Schwangerschaft wird der langsam immer kürzer Auch das er schon tief im Becken sitzt, muss nicht schlimm sein. Ich lag damals wegen vorzeitiger Wehen zur selben Zeit im Krankenhaus, war also in etwa gleich weit wie du jetzt Da war mein Gbh zeitweise auf 1,8cm (oder waren es doch 1,9cm? schon ne Weile her.. ) runter. Und auch später nachdem die Wehen nachgelassen hatten und ich entlassen werden konnte, war der Gbh nie mehr über 2,7cm - meist lag er drunter. 3,1cm sind noch nicht besorgniserregend, man sagt ab 2,5cm und weniger sollte man es überwachen Deine gyn hätte es auch gesagt, wenn es Grund gäbe sich Sorgen zu machen! Alles Gute

Achso, vergessen
Normal ist der Gbh so um die 4-5cm, aber wie gesagt gegen Ende ist es normal, dass er sich langsam verkürzt Und auch ein tief sitzendes Köpfchen muss nicht die baldige Geburt bedeuten, meine Maus lag laaaaaange laaaange vor Geburt schon ordentlich tief und fest im Becken, dennoch ging es erst bei 40+1 los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 20:30
In Antwort auf queeny57

31 mm
ist in der 31. ssw völlig o.k., unter 25 mm ist es erst bedenklich. Und ab Woche 34 würde man da sowieso gar nichts mehr machen, das ist ja nicht mehr sehr lange hin. Solange du keine starken Kontraktionen/Druck nach unten bekommst, würde ich mich an deiner Stelle nicht beunruhigen.

Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft in der 31. ssw plötzlich nur noch 2 mm gmh und Trichterbildung - damit lag ich ein paar Tage im Krankenhaus und habe viel Magnesium bekommen. Das Baby kam per Einleitung

So ist das aber nicht ganz richtig?
Es wird auch noch ab Woche 34 Wehenhemmer gegeben.. und es macht ja auch nen argen Unterschied, ob 9 oder 6 Wochen zu früh.. bei den "frühen" Schwangerschaftswochen zählt jede Woche, ja sogar jeder Tag den das Baby im Bauch bleibt.. das würde ich nicht so "verharmlosen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 20:41

Lieben Dank für die lieben Antworten
Ich denke und hoffe, dass sich meine Bedenken und sorgen in den nächsten tagen wieder legen werden. Es War nur so ein Schock, wie die gute Frau reagiert hat.
aber wir ihr schon sagt, es wird alles gut werden
Habe heute aber trotzdem meinen Sohn (18 monate) so wenig wie möglich getragen und gehoben.
Habe ehrlich gesagt vorher nie wirklich Rücksicht auf die ss genommen, was das tragen und heben angeht.
War einfach zu verwöhnt vom der 1. Traumschwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 21:08
In Antwort auf jungemami2013

So ist das aber nicht ganz richtig?
Es wird auch noch ab Woche 34 Wehenhemmer gegeben.. und es macht ja auch nen argen Unterschied, ob 9 oder 6 Wochen zu früh.. bei den "frühen" Schwangerschaftswochen zählt jede Woche, ja sogar jeder Tag den das Baby im Bauch bleibt.. das würde ich nicht so "verharmlosen"

In meinem Krankenhaus
wird definitiv ab Woche 34 kein Wehenhemmer mehr gegeben. Klar wünscht man sich kein 34-Wochen-Frühchen - aber, wie du oben selbst schreibst, heißt ein verkürzter gmh ja nun auch nicht, dass das Baby dann sofort kommt. Insofern würde ich den mal steckenlassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 22:37
In Antwort auf queeny57

In meinem Krankenhaus
wird definitiv ab Woche 34 kein Wehenhemmer mehr gegeben. Klar wünscht man sich kein 34-Wochen-Frühchen - aber, wie du oben selbst schreibst, heißt ein verkürzter gmh ja nun auch nicht, dass das Baby dann sofort kommt. Insofern würde ich den mal steckenlassen

..
Der ist auch nicht viel besser.. man muss sich doch nicht gleich wegen jedem bisschen angezickt fühlen. Du hast es verharmlost rüber gebracht mit deinem Vergleich, von Woche 31 bis Woche 34 sei es ja nicht mehr weit und dann is es ja nu nicht mehr sooo schlimm weil die ja eh nix mehr machen.. nur weil es in deinem Krankenhaus so ist, muss es ja nicht überall so sein. In dem Krankenhaus wo ich lag wird auch noch nach Woche 34 Wehenhemmer gegeben und auch in der Klinik wo eine Bekannte entbindet wird es genauso gehandhabt. Also bitte, nicht direkt an die Decke gehen - habe es nicht böse gemeint sondern eher als Hinweis das deine Angaben nicht ganz korrekt sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2015 um 10:16
In Antwort auf jungemami2013

..
Der ist auch nicht viel besser.. man muss sich doch nicht gleich wegen jedem bisschen angezickt fühlen. Du hast es verharmlost rüber gebracht mit deinem Vergleich, von Woche 31 bis Woche 34 sei es ja nicht mehr weit und dann is es ja nu nicht mehr sooo schlimm weil die ja eh nix mehr machen.. nur weil es in deinem Krankenhaus so ist, muss es ja nicht überall so sein. In dem Krankenhaus wo ich lag wird auch noch nach Woche 34 Wehenhemmer gegeben und auch in der Klinik wo eine Bekannte entbindet wird es genauso gehandhabt. Also bitte, nicht direkt an die Decke gehen - habe es nicht böse gemeint sondern eher als Hinweis das deine Angaben nicht ganz korrekt sind!


Na, wie gut, dass du es ganz genau weißt. So, wie es bei dir war, wird es bestimmt das einzig richtige gewesen sein.
Für mich klang dein Text eben ganz schön zickig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2015 um 12:14
In Antwort auf queeny57


Na, wie gut, dass du es ganz genau weißt. So, wie es bei dir war, wird es bestimmt das einzig richtige gewesen sein.
Für mich klang dein Text eben ganz schön zickig.

Meine güte man kann auch übertreiben!
Ich habe mit keiner Silbe erwähnt das es so wie es bei mir im Krankenhaus war, das einzig richtige ist! Man kann sich schon einiges zusammen spinnen Es wird wohl offensichtlich überall anders gehandhabt, das wollte ich damit sagen! Weil du ja der Meinung bist/warst das ab Woche 34 eh nix mehr gemacht wird, was so definitiv nicht stimmt! Man man man, echt traurig wie man sich hier die Worte mal so schön dreht wie man sie gerade braucht. Tschüss, ich bin jetzt hier raus, ist mir ehrlich zu doof! Da will man drauf hinweisen dass die Aussage nicht ganz stimmt, ohne bösen Hintergedanken! Und das wird natürlich gleich wieder gofem-typisch in alle Teile zerfetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Geburtsbericht von Fabius
Von: malena_12458986
neu
1. Juli 2015 um 12:49
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen