Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Glukosetest selber zahlen??? Bitte um antworten

Glukosetest selber zahlen??? Bitte um antworten

13. Oktober 2008 um 13:59 Letzte Antwort: 13. Oktober 2008 um 18:59

Hallo an alle..

bin gerade ziemlich verwirrt, meine Ärztin hatte letzte woche urlaub bin dann zu der Vertretung gegangen wegen Schmerzen. Sie schallte mich dann und meinte das ich momentan nicht in der 27 ssw bin sondern schon in der 30ssw. Ich sollte dann zu meiner Ärztin nochmal das sie gucken soll.
Bin heute hin,die Arzthelferin meinte das sie mich heute nicht dran nehmen könnte und das sie mir den Glukosetest anbieten möchte der würde dann 34 euro kosten. Ich meinte dann aber das die Vertretungsärztin diabetes vermutet weil das kind schon so gross ist. Und wieso ich das zahlen muss.
Ja das ist halt bei uns so... hieß es sie war dann doch recht verwirrt.
Versteht mich nicht falsch 34 euro ist nicht viel geld aber mir gehts langsam ums Prinzip komm mir abgezockt vor.. Ist es denn keine medizinische Notwendigkeit wenn es die Vertretungsärztin vermutet.Meine Freundin hat bei ihrer Ärztin gar nichts gezahlt weder toxo-test noch glukosetest...


Habe jetzt meine Krankenkasse angerufen, die machen sich schlau und rufen mich an... Was habt ihr für Erfahrungen.


Gruß Lilie

Mehr lesen

13. Oktober 2008 um 14:03

34 ????
also ich hab für meinen Glucosetest 15!!! gezahlt!
und mit der quittung kann ich zur krankenkasse gehen und dann wird mir wohl entweder alles oder zumindest ein teil wieder zurückerstattet!

aber im prinzip ist es normal das man für den Toxotest (war bei mir 23) und glucosetest selber zahlen muss!
Dass es so große spannen gibt dachte ich nicht!

Lg meli 30+5SSW

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 14:03

Test
Hi,
ich hatte den Test auch machen lassen. Mußte den Glukose Saft selber kaufen, der kostet aber nur 6 Euro. Den Test zahlt die Kasse. Bei mir wurde da auch Diabetes fest gestellt, ich spritze jetzt Langzeitinsulin am Abend.

Gruß
Kimelah

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 14:03

34 euro????
also man muss ihn leider selber bezahlen, das stimmt schon...aber der hat bei mir insgesamt nur 10euro gekostet...bin jetzt etwas verwirrt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 14:08

Hmm
ja aber was ist wenn ich schon wirklich in der 30ssw bin?? Muß den meine Ärztin mich nicht vorher untersuchen und es nochmal bestätigen?? Bis zur welchen ssw kann man diesen test den machen???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 14:08

HÄÄÄ???
Ich hab dafür garnix zahlen müssen!!!

Versteh ich jetz nicht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 14:17

Ja
da gibt es doch ziemlich unterschiede wie ich sehe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 15:10

Ich
werde gleich bei meinem Arzt anrufen und fragen wie die einen Test machen möchten ohne sich vorher sicher zu gehen ob ich in der 27ssw oder wirklich schon in der 30 ssw bin.Ist doch ein Unterschied.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Oktober 2008 um 18:59

Seit
diesem jahr übernimmt die barmer die kosten für den zuckertest immer und bei mir hat der auch 35 euro gekostet.- 14 euro kostet nur der saft und die restlichen kosten sind zb . die stäbchen vom zuckerwert etc.


vlg andrea mit nina und babyboy inside

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
10 Antworten 10
|
13. Oktober 2008 um 18:06
2 Antworten 2
|
13. Oktober 2008 um 17:56
7 Antworten 7
|
13. Oktober 2008 um 17:46
Von: jera_11933141
neu
|
13. Oktober 2008 um 17:00
49 Antworten 49
|
13. Oktober 2008 um 16:19
Diskussionen dieses Nutzers
5 Antworten 5
|
28. November 2008 um 8:47
Von: callie_11846288
3 Antworten 3
|
26. November 2008 um 16:57
Von: callie_11846288
2 Antworten 2
|
21. November 2008 um 16:06
Von: callie_11846288
2 Antworten 2
|
20. November 2008 um 14:46
Von: callie_11846288
8 Antworten 8
|
18. November 2008 um 12:41
Noch mehr Inspiration?
pinterest