Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gleich zur Geburtsplanung ins KH.. Was passiert dort?

Gleich zur Geburtsplanung ins KH.. Was passiert dort?

8. November 2010 um 10:33

Huhu
Meine Frage steht ja schon oben

liebe grüße
Lala
37. ssw

Mehr lesen

8. November 2010 um 10:34


ausfüllen aller Formalitäten damit du es später nicht unter wehen machen musst.

CTG bei der Hebi und Ultraschall beim DOC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 10:36


Das war es dann schon ?

Dann brauch ich mich ja nicht verrückt zu machen

Dankeschööön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 10:39


bei mir wurde weder ctg noch US gemacht. bei mir wurde dann noch ein abtrich genommen um zu schauen ob ich ... (argh vergessen wir es heißt) habe.

Das wars dann auch schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 10:49


ach ja genau der Streptokokken Abstrich wurde noch gemacht. Dauerte 10 sekunden und hat bei mir die Hebi nach m CTG gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 10:53


danke hikus, genau den meinte ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 10:56

..
Ich danke euch beiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 11:12

...
Bei mir haben Sie US + CTG gemacht, und einen Absrich genommen.
Und man muss Fragen beantworten ob es deine erste SS ist, ob allergien bekannt sind etc,.
Dann haben sie mir den Kreissaal gezeig & erklärt.

LG Tami & Lara Isabell 14.Monate & Daniel Sebastian ET-39.Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 11:14

Also
bei mir wurde beide male nichts gemacht außer fragebogen ausgefüllt und gefragt ob ich fragen oder wünsche für die geburt habe mehr nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 11:36

Ich war auch gerade da
und es lief eine Geburt, war also relativ hektisch
CTG wurde nicht gemacht, allerdings nen US, um festzustellen, wie der Wurm jetzt liegt. Wie es grössentechnisch aussieht usw. Ändert sich wohl auch nicht mehr.
Schädellage, also kann ich ganz normal entbinden. Dann wurde gefragt, was ich für Wünsche habe, die PDA besprochen und einige Fragen bzgl. Geburt und Aufenthalt geklärt.
Ich fands gut zur Einstimmung. Auch mit der schreienden Frau nebenan
LG
Paula mit Niclas Noel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2010 um 11:41

Ich war
schon in der 26.SSW zur ANmeldung da. Und die Hebammen meinten, wenn nicht noch Risiken oder Probleme auftreten, brauch ich erst zur Geburt wieder kommen, da die SS bisher super verlief und ich auch erst 31 bin Hatte da in einer halben Stunde die Papiere, Fragebogen Allergien ect. durchgenommen. Dazu wie das Kind heißen soll mit Nachnamen und so, damit schona lles fest ist und bekam den Hinweis noch folgende Sachen beim FA checken zu lassen: Streptokokken (war in der 34.SSW), die Rhesusspritze (28.SSW), PH-Wert (30.SSW) und ABstriche. Da mein GMH auch immer länger als 5,2 cm war (so war er in der 32.SSW) brauchte ich nichts anderes. Hab nur noch nen Zettel bekommen den ich ausfüllen muss zwecks: der ganzen Tests und Prophylaxen die mit dem Baby im KH gemacht werden dürfen / sollen / müssen.

Und auch meine FÄ meinte ich muss nicht nochmal hin

Werde mir aber mit Schatz selbst noch nen Geburtsplan schreiben: Was möchte ich ab wann an Medis (soweit ich sim Inet finden kann) udn wie stehe ich zu KS bzw PDA und wie soll das Kind gehandhabt werden sobald es raus ist. Mein Schatz wird dann der sein, der das alles durchsetzt

ela + Noah inside (34+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram