Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Glaubt ihr daran, es wird ein Mädchen bei Sex vor dem eisprubg und junge bei Sex am eisprungtag???

Glaubt ihr daran, es wird ein Mädchen bei Sex vor dem eisprubg und junge bei Sex am eisprungtag???

8. Mai 2013 um 10:04

So oben steht ja meine frage.

Also ich persönlich glaub nicht sooo daran aber so einbisschen macht man sich dann schon die Gedanken.

Hier hab ich mal eine Seite entdeckt und da steht was man wahrscheinlich bekommt wenn man genau weiß wann man GV hatte.

http://kinderwunsch.erdbeerlounge.de/eisprungkalender/cycle/28/lastperiod/2013/27/2/ergebnis

Also mein erster Tag der letzten Periode war am 27.2 und GV hatten wir am 10. und 15.3. also würde ich ja ein Mädchen bekommen.. Naja obwohl am Freitag ja auch noch die fruchtbaren Tage waren.

Ich weiß ist bisschen dumm die frage aber mit ist langweilig

Mehr lesen

8. Mai 2013 um 10:14

...
wir hatten 3 Tage vorher GV und es wird ein Junge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 10:14

...
Also ich glaub schon dass man damit die Wahrscheinlichkeit für ein Geschlecht erhöhen kann. Aber auch eher nicht wesentlich. Ich müsste nach diesem Kalender auch ein mädchen bekommen, es wird aber ein junge. Und insgesamt müssten ja viel viel mehr Mädchen als jungen geboren werden weil ja nach dieser methode ihre zeugungsspanne viel länger ist. Ich mag solche Spielereien trotzdem aber als viel mehr sollte mans wohl auch nicht sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 10:19

Ja
Jaa ich nehme es auch eher als ein kleines Spielchen wie auch das mit dem chinesischen Kalender. Ich mag es zu schauen was da raus kommt mache mich aber natürlich nicht daran fest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 10:23

...
Ich hab das auch alles gemacht. Wir haben sogar gependelt und alles. Ich find das lustig. Komischerweise kam bei mir überall raus dass es ein mädchen wird aber mein Gefühl hat von Anfang an junge gesagt. Darauf kann man sich glaub ich eher verlassen, meiner Erfahrung nach stimmt das häufiger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 10:26

Ich glaube
auch das man die Wahrscheinlichkeit höchstens erhöhen kann, aber ausgehen kann man da von nichts.

Wir haben schon eine zweijährige Tochter und aus Spaß haben wir gedacht, probieren wir mal diese Technik aus um auf einen Jungen zu kommen (im Endeffekt wäre es egal gewesen ob Mädel oder Junge).

Ich hab dann NFP gemacht (Tempi messen). Hab das über knapp 6 Monate gemacht um es erstmal richtig zu lernen und zu deuten.
Wollten dann eigentlich erst im Januar diesen Jahres mit dem Hibbeln beginnen.
Im November hatte ich laut Tempi meinen Eisprung und an dem Tag hab ich zu meinem Mann (eigentlich mehr aus Spaß) gesagt, heute ist die Wahrscheinlichkeit hoch... wollen wir es einmal versuchen???
Gesagt getan und bei uns ist es tatsächlich ein Treffer geworden.
Einmal auf den Eisprung genau geherzelt und *PENG* schwanger

In der 18 Woche und nochmal bestätigt bei der FD in der 23 Woche kam dann das Ergebniss das es ein kleiner Junge wird

Bei uns hat es also geklappt mit der Theorie...aber ich glaube das ist wirklich im Endeffekt einfach zufall und 50/50 was es wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 12:31


hatten durch hormontherapie auch auf den punkt den es getroffen und bekommen einen jungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 18:25

Ich hab's grad meinem Mann erzählt
Weil er immer sagt das wir wahrscheinlich einen jungen bekommen habe ich ihn erstmal davon erzählt, dass ich eher denke das es ein Mädchen wird wegen diesen Berechnungen. Also ich meinte halt nur damit das es eher ein Mädchen sein kann weil natürlich nicht sicher ist.

Dann musste er erstmal richtig lachen und hat nur gemeint wie kannst du an sowas Glauben. Naja kam mir bisschen blöd vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club