Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Glaube kriege niemals ein Kind!!!

Glaube kriege niemals ein Kind!!!

25. Oktober 2008 um 14:00

Werde bald 30 und schon wieder geht gerade eine Beziehung kaputt. Irgendwas mache ich falsch wobei die Männer auch immer nicht ohne sind aber dasist ein anderes Thema.
Jedenfalls denke ich mir den Kinderwunsch/Traum abschminken zu können bin völlig verzweifelt.
Wollte immer vor 30 Kinder haben ok geht ohl nicht dann halt bis spätestens 32 aber wie soll das gehen??? Neuer Partner bis die Entscheidung für Kinder getroffen ist dauert das immer was auch richtig ist.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen mit 35 oder älter ein Kind zu bekommen geht irgendwie nicht. Völlig weg von all meinen Träumen.
Gibt es wege oder Stellen um sich damit auseinander zu setzten niemals Kinder zu bekommen, lernen nsich damit abzufinden???
Steiger mich da so rein ich glaube wenn tatsächlich mal diese entschiedung kommt bricht für mich ne Welt zusammen.
Wie haben das andere geschafft??

Mehr lesen

29. Oktober 2008 um 10:50

Getrennt...
bin ich nun!!!!

alles voll komisch ist erst mal ne pause wir sehen was passiert und überprüfen unsere gefühle....

kann grad nicht denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2008 um 22:00

@Blueblondie
Ich weiss wie dich Du fühlst... meinen jeztigen Partner habe ich mit 31 kennengelernt. Nun bin ich mit 35 Schwanger und wir heiraten im November. Die grösste Krise hatte ich als ich 31 wurde und realisierte immer noch single zu sein und war richtig deprimiert.

Lass dich nicht unterkriegen. Das Schicksal entscheidet für uns.

gruss verdiana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2009 um 10:50

Bitte gib nicht auf!
Liebe Blueblondie!
Ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst. Aber auch ganz heißersehnte Träume werden irgendwann war. Das habe ich gelernt und begriffen.
Du wirst jetzt bestimmt gleich denken, die spinnt doch. Aus meiner ersten Ehe habe ich eine gesunde Tochter, sie wird 21.
Meinen jetzigen Mann lernte ich mit 31 kennen, obwohl ich damals mit der Männerwelt abgeschlossen hatte. Auf keinen Fall wollte ich noch mal heiraten. 1 1/2 Jahre später tat ich es trotzdem und bin heute noch sehr glücklich. Seitdem versuchten wir auch schwanger zu werden. Es folgten Untersuchungen, Inseminationen und die erste IVF. Ich empfand es furchtbar v. a. die doofe Spritzerei. Den zweiten Versuch mit ner ISCI starteten wir März 2008, wo dann festgestellt wurde, dasß seine Spermien nicht in meine Eizellen wollen. Dieser Versuch schlug ebenfalls fehl und ich war völlig fertig. Mein Mann und ich setzten uns meinen 40. Geburtstag mit unserem Kinderwunsch abzuschließen. Ich konnte einfach nicht mehr. Im Oktober machten wir dann in Thailand Urlaub, der uns sehr gut tat. Auf der Arbeit habe ich einen angenehmen Patienten und der Streß ließ endlich nach und auch die vielen Überstunden. Ich kam endlich zur Ruhe!
Nun starteten wir Dezember noch einen Versuch, ich ließ das alles so nebenbei herlaufen. ich rechnete ja mit nix. Und ob du es glaubst oder nicht, bin nun schon in der 10. Woche mit Zwillis schwanger. Kaum zu glauben, aber wahr.
Wenn du magst, kannst du mich auch unter Kerstin.unverzagt@web.de erreichen. Würde mich freuen, von dir zu lesen.
Lass den Kopf bitte nicht hängen, villeicht hilft es dir, wenn du dir mal alles von der Seele schreibst.
Ganz lieb grüße Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2010 um 14:31

Welch verrückte welt...
da schein ich als mann hier wohl ein exot zu sein.
nun schon 52 , macht mich der gedanke nicht vater zu werden bald so richtig kaputt.
mir gehts nicht ums schwängern.
so richtig altmodisch... vater mutter kind und dass mit viel liebe.
ach, hat ja sowieso wenig sinn , drüber zu schreiben.
wenn sone paarterapeutin sagt, wir müssen für ihren mann nur eine beschäftigung finden.... ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 20:28

Hallo
wenn du unbedingt eins willst, auf was wartest du noch ein Kind kann man auch ohne Mann grossziehen,und damit glücklich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 10:52

Bin auch schon 32 Jahre
Also ich habe auch einen Kinderwunsch und arbeite daran,das heißt ich bin seit fast 3 Jahren mit meinem Schatzi zusammen wir wollen nun nächstes Jahr heiraten und dann erst am Baby basteln,bei mir ist es so,das ich durch meine Stoffwechselstörung eine Risikoschwangerschaft haben werde,muss ich einfach planen da dies dann unter besonders Ärztlicher Behandlung betreut wird.Aber wichtig ist sich nicht unter Druck setzen zu lassen.Suche zuerst den richtigen Mann und gehe mit ihm eine feste Beziehung ein,wenn ihr euch dann länger kennt,redet zusammen über eure gemeinsamen Zukunftspläne,und sag das du einen Kinderwunsch hast.Das ist ganz arg wichtig.wir haben es damals so gemacht und mein Freund weis heute das ich einen Kinderwunsch habe und er möchte auch Kinder somit haben wir unser gemeinsame Zukunft geplant und günden bald eine Familie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2010 um 21:32

Zeiten ändern sich
Vielleicht denkst du mit 34/35 Jahren anders darüber. Wenn du einen lieben Partner hast, der sich auch Kinder wünscht. Viele Frauen werden mit 35 das erste Mal Mutter und das finde ich in der heutigen Zeit nicht außergewöhnlich. Du wirst nicht die einzige sein. Eine Freundin hat mit 28 Jahren entbunden und sie sagte, sie sei im Geburtsvorbereitungskurs die jüngste gewesen. Lass den Kopf nicht hängen. Du bist erst 30 und hast noch Zeit den Mann deines Lebens zu finden und mit ihm ein Kind zu bekommen. Es gibt hier einige Frauen, die aus rein biologischer Sicht kaum noch Zeit haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2010 um 13:43
In Antwort auf pirmin_12312140

Zeiten ändern sich
Vielleicht denkst du mit 34/35 Jahren anders darüber. Wenn du einen lieben Partner hast, der sich auch Kinder wünscht. Viele Frauen werden mit 35 das erste Mal Mutter und das finde ich in der heutigen Zeit nicht außergewöhnlich. Du wirst nicht die einzige sein. Eine Freundin hat mit 28 Jahren entbunden und sie sagte, sie sei im Geburtsvorbereitungskurs die jüngste gewesen. Lass den Kopf nicht hängen. Du bist erst 30 und hast noch Zeit den Mann deines Lebens zu finden und mit ihm ein Kind zu bekommen. Es gibt hier einige Frauen, die aus rein biologischer Sicht kaum noch Zeit haben!

@denisha
Wo und warum hast du denn den Thread ausgebuddelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2010 um 20:31

@blueblondie
Hallo!
Also erstmal ist es natürlich sch..., dass nun alles anders gekommen ist als du es dir vorgestellt hast und sicher ist auch ein nicht mehr so einfach, "wenn man älter ist", jemand passenden zu finden, mit dem man sich Heirat, Kinder und alles vorstellen kann aber deine Panik, mit 35 oder älter noch ein Kind zu bekommen ist VÖLLIG UNBEGRÜNDET! Wirklich!
Ich habe meinen Mann 2003 kennengelernt, 2006 geheiratet und 2008 kam unsere Tochter zur Welt - da war ich 35!!! Und es hat gleich beim ersten Versuch geklappt!!! Nun bin ich 38 und wir "üben" für ein 2. Kind.
Also was das Kinderkriegen mit mitte dreissig oder älter angeht, KEINE PANIK!
Einen passenden Mann dafür zu finden ist wirklich nicht so einfach aber das ist es in meinen Augen auch mit mitte 20 nicht gewesen.

Ich drücke dir wirklick alle Daumen, dass auch du noch das passende Gegenstück finden wirst, damit deine Träume in Erfüllung gehen!

Versuche bitte, dich mit diesen "Torschluss-Panik-Gedanken" nicht kaputtzumachen! Ich weiss, wie schlimm es ist, wenn man sich in was reinsteigert - ich kann das auch nur zu gut...

Schau dich hier mal um; ich meine, es gibt ein Forum, wo es genau um solche Probleme geht, wie du es schilderst. ich meine ich hätte sowas in der Art hier schonmal gelesen. Vielleicht kannst du dich ja dort besser austauschen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook