Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Glas- oder Plastikflaschen???????

Glas- oder Plastikflaschen???????

6. September 2008 um 20:02

Also, da ich selber abkochen möchte, würde mich mal interessieren, was wohl besser wäre????



Weil, wird Plastik nicht nach der Zeit so Milchig????



Dankeschööön


Glg,
dieVero mit Hummelchen Inside, ^^

Mehr lesen

6. September 2008 um 23:15

Hallo
ich hab für die nahrung immer glasflaschen genommen und nie ist eine kaputt gegangen, ich habe vor einiger zeit einen bericht im fernsehen gesehen das plastikflaschen bei kindern spätfolgen in form von irgendwelchen krankheiten haben kann, in den USA und Kanada sind sie deshalb verboten und wundert sich warum es in deutschland noch erlaubt ist.
find aber glas vom prinzip her hygienischer.
LG Shnuffi mit Joel 10 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 18:59

Thxs
für eure Antworten

Das mit dem Plastik Toxic hab ich auch gelesen....MMh, obs stimmt?? ich denke schon............

Also, war in Pommes nicht auch so was?? Oder, Chips?? Bio Gemüse...Poah, mit was die uns alles zugiften ist nimmer schön

Wer weiss, wo noch alles was drinne ist?? Puh, mag man gar nicht richtg drüber nach denken

Naja, ich werd mal gucken, vlt halb halb....

Pbwohl ich mehr zu Glas tendiere.... Alleine wg dem Hygienischen...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2008 um 20:03

Also,
man sollte nicht mal Getränke aus PET trinken.

Glas ist wiederverwertbar, gibt keine schädlichen Stoffe ab.

Also warum kein Glas?

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 9:22

Ja stimmt.........
Und so teuer sind die hier bei uns ja auch nicht, die aus Glas........

Nur, wo bekomme ich denn schmälere Flaschen her???

Bei Rossmann zB haben die nur die ,,normalen,, Flaschen..............


GlG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 11:18

Milchig
wird auch das Glas, das kommt daher das sich der Kalk darauf absetzt!!! Also ich habe Plastik (Nuk first choice) gehabt und die haben immer wie neu ausgesehen, bis auf paar Kratzer. habe über dem kochenden Wasser gedampft im Sieb mit Deckel, ist heisser und wie der Vaporisator, und kein Kalk !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 11:25

Ich weiss nicht wie der gebaut ist, rein
theoretisch denke ich schon,... lach den Vapo kannst ja hinterher auch als dampfgarer nehmen.. *denk. wie sieht der denn aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 11:58


@mami...setzt du einfach einen Topf mit Wasser auf und hälst dann die Flaschen darüber? Oder wie machste du das??

Also, ich wollte einfach Topf-Wasser aufkochen, Flaschen, Nukkas etc rein, aufkochen und abtropfen lassen....

So, ohne Vaporisator.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 12:01

@ dievero
also halten ist nicht es sei denn du willst mit Verbrennungen dritten Grades ins KH. Also ich hab einen Grossen topf tu ein Sieb drüber und stell die Flaschen und sauger und ringe da rein, nebeneinander, dann ein Spültuch drüber(sauber) und einen Deckel und lass das WAsser dann 10-15 min voll kochen. Achtung danach nicht sofort anfassen, viel zu heiss, hat ja mehr als 100 Grad. Somit Vapo gespart und jedes Mal super sterilisiert. vorher wasche ich sie übrigens ganz normal mit heissem wasser und spüli, und evtl. reste gehen dann beim dampfen flöten. geht super so und null keime dabei. Und der Kalk bleibt im Topf. Nur gucken das genug wasser drnter ist, dass es nicht ausgeht, denn dann schmelzen shconmal die flaschen. Und Sieb sollte frei hängen nicht im Wasser hängen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2008 um 13:32

Das ist doch mal
eine tolle Anleitung

das werde ich auf jedenfall ausprobieren.....


Ich speicher mir das dirket mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook