Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gibts auch "negative" Kindsbewegungen??

Gibts auch "negative" Kindsbewegungen??

8. März 2010 um 17:19 Letzte Antwort: 9. März 2010 um 7:19

Hallo alle zusammen!
Ich kann in keinem Buch was drüber finden...
Hatte Tage dabei, da hab ich meinen Kleinen fast gar nicht gespürt und nun seit einigen Tagen genau das Gegenteil. Er ist sowas von aktiv... Eigentlich den ganzen Tag über - mal heftiger, mal weniger heftig. Aber spüren tu ich ganz ganz oft und lange seine Bewegungen/Stubser...
Kann das zu viel oder zu heftig sein? Oder sind Bewegungen vom Kind immer positiv zu werten?
Weiß das wer von Euch?
Über Eure Antworten würde ich mich freuen.
DANKE, LG Elke, ab morgen in der 24. SSW

Mehr lesen

8. März 2010 um 17:30

schieb...
Sorry.... bin etwas ungeduldig aber mein Freund kommt in 20 Minuten heim, da gibts dann Essen... und ich muss weg vom PC...

Gefällt mir
8. März 2010 um 17:42


ich frage mich gerade wie es negativ sein könnte das sich das kind bewegt im bauch... sorry aber deine frage ist irgendwie recht... hm unlogisch
bewegung = guuuuuut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
keine bewegung= abwarten und auf wieda neue bewegung warten
über tage keine bewegung = schlecht

Gefällt mir
8. März 2010 um 18:26

Ach sie meinte bestimmt
wenn die mami (sowie ich heute) extrem gestreßt ist, bzw. aufgebracht ist, das sich das negativ auf das kind auswirkt und so zusagen, durch den streß sich bewegt und unruhig ist...denke ich mal...

Gefällt mir
8. März 2010 um 19:43


Kindsbewegungen sind gut! Natürlich haußen die kleinen Krümel auch mehr an wenn man sich aufregt oder wenn man Schmerzen hat da die Gefühlswelt der Mama ja Plazentagängig sind aber im Grunde ist es immer ein gutes Zeichen wenn sie rumtoben.

Gefällt mir
8. März 2010 um 19:46


also wenn ich im stress bin oder mich aufrege dann wird mein krümelchen eher sehr sehr still und bewegt sich kaum noch... also verallgemeinern kann man das nicht mit stress und mehr bewegung im bauch

Gefällt mir
9. März 2010 um 6:51

Sorry...
vielleicht habe ich mich ein bisschen doof ausgedrückt...
Danke für Eure Antworten.
Mit negativ meinte ich - ob es auch sein kann, dass sich das Baby zu viel bewegt... oder zu aktiv ist. Manchmal denke ich mir, mein Kleiner schläft nie, weil er immer am rumstrampeln ist.
Grundsätzlich ist natürlich klar, dass es gut ist, wenn sich die Kleinen bewegen.
Aber gibts auch zu viel oder zu heftig bewegen... so meinte ich das.
Danke. LG Elke

Gefällt mir
9. März 2010 um 7:19

Danke
... für Deine Antwort...
Ich mach mir halt ständig Sorgen über alles...
Vielleicht hat er zu wenig Platz weil er so strampelt oder ich hab was falsches gegessen...
Ist zwar wahrscheinlich blöd solche Gedanken zu haben - aber ich kann da echt nicht aus meiner Haut.
Danke auf jeden Fall.
Lg Elke

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers