Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Gibt es günstigere Folsäure-Produkte?

Gibt es günstigere Folsäure-Produkte?

15. Mai 2008 um 9:32 Letzte Antwort: 15. Mai 2008 um 12:15

Alle, da hier ja die meisten Frauen schwanger sind, denke ich, dass ich hier Anworten bekomme.

Wir sind gerade auch in der Familienplanung und ich habe natürlich schon vorher mit Folsäurepräparaten angefangen. Bisher nehme ich Orthomol natal. Ist soweit nicht ganz schlecht, aber es kostet für 30 Tage auch immer 54 Euro.

Gibt es auch günstigere und gute Präparate?

Gruß

Mehr lesen

15. Mai 2008 um 9:36

Also ich nehm
Neovin von Milupa. Das kann man im großen Pack für 60 Tage kaufen und kostet dann in den Versandapotheken um die 20 EUR rum.

Da ist alles drin, was der Körper braucht. Auch mein FA hat nix gegenteiliges gesagt.

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 9:48

Ich glaub
ich hab so ca.20 für eine schachtel femibion 800 bezahlt.bin auf die gekommen,da von der mir meine fa ne probepackung mitgegeben hat als ich von meinem kinderwunsch erzählt hab.die nimmt man dann von beginn kinderwunsch bis ende 12ssw und dann steigt man auf ein nachfolge präparat um femibion 400+DHA was besondere zusätze zur folsäure und jod noch drin hat,was das baby halt so braucht,was auch dann gut zum stillen ist.das ist dann auch für 30 tage und kostet 24.

lg bianca+bübchen

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 9:56

Einfach in die drogerie gehen
ich kauf meine für 2,99 oder 3,99 bei schlecker. da sind dann 48 tabletten drin, also für einen monat reichen die auf jeden fall!

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 10:23

Hallöchen..
also deine sind auf jedenfall zu teuer,ich nehme auch FOLIO von STERIPHARM gibt es in der apotheke 120 stück für 8 euro.die sind richtig gut weil da jod gleich mit drinne ist.mein frauenarzt meinte auch das die super sind. da gibt es welche bei kinderwunsch bis zum 4.monat.
und dann die ab dem 4.monat bis zum ende der stillzeit.
hoffe ich konnte dir helfen.

lg yvi und sofia inside 35.ssw.

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 10:46

Ja gibt es
ich habe mir eine packung von rossmann gekauft, die kostete 8 euro und hat super gewirkt

hat genau einen monat gedauert, habe sie vorher 2 mon. lang genommen, aber oft vergessen

teuer ist nicht immer das beste :_)

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 11:30

Du brauchst keine Folsäure
extra einnehmen, bei einer halbwegs anständigen Ernährung bekommt das Baby was es braucht. Das wird einem nur von der Pharma suggeriert, um die Umsätze hochzutreiben.
Ich nehme Orthomol natal bereits seit Anfang an, aber nicht täglich, sondern nur 2-3 x in der Woche.
Laut meinem Arzt ist das absolut ausreichend.
Ich habe bisher keinerlei Mangelerscheinungen und die Blutwerte sind top.

VG, 35W.

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 11:42
In Antwort auf yachna_12124076

Du brauchst keine Folsäure
extra einnehmen, bei einer halbwegs anständigen Ernährung bekommt das Baby was es braucht. Das wird einem nur von der Pharma suggeriert, um die Umsätze hochzutreiben.
Ich nehme Orthomol natal bereits seit Anfang an, aber nicht täglich, sondern nur 2-3 x in der Woche.
Laut meinem Arzt ist das absolut ausreichend.
Ich habe bisher keinerlei Mangelerscheinungen und die Blutwerte sind top.

VG, 35W.

Das ist unfug
nach neuesten studien sind die heutigen folsäurgabe sogar zu wenig...

nur weil es glücklicherweise bei dir gutgeht, musst du doch nicht sowas schreiben...

es gibt zig studien dafür, dass in dtl der großteil der frauen unterversorgt ist. udn auch darüber, dass man auch mit idealernährung den folsäurebedarf niemals decken kann!!!

leider sind nur die meisten ärzte auch nicht informiert.

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 11:53

Moin
Also ich gehe immer zu DM und Kaufe von "Das Gesunde Plus " is ne Blaue Packung mit ner Schwangernen drauf.Das hat 600mg Folsäure und dazu noch Vit. B6 +B12 und das wird benötigt wärend der Schwangerschaft und Stillzeit,da der körper das nicht ausreichend aufnehmen kann.
Sind 60 Tbl. drinne und kosten gerade mal 3,99 Euro und helfen wunderbar.Habe seit meinem Kinderwunsch damit angefangen.


Bye Gismo 19sse+BabyÜ-Ei inside

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:00
In Antwort auf ksenia_12176576

Das ist unfug
nach neuesten studien sind die heutigen folsäurgabe sogar zu wenig...

nur weil es glücklicherweise bei dir gutgeht, musst du doch nicht sowas schreiben...

es gibt zig studien dafür, dass in dtl der großteil der frauen unterversorgt ist. udn auch darüber, dass man auch mit idealernährung den folsäurebedarf niemals decken kann!!!

leider sind nur die meisten ärzte auch nicht informiert.

Hierbei ist intressant
zu wissen, ob diese Studien von unabhängigen Instituten duchgeführt wurden, oder von Pharmakonzernen.
Das würde bedeuten, dass die vorherigen Generationen keine gesunden Kinder zur Welt gebracht haben.
Die Natur regelt das schon richtig und hat dem Körper alles mitgegeben um eine erfolgreiche Fortpflanzung zu gewährleisten.
Auch meine Hebamme ist übrigens der Meinung, dass eine zusätzliche Folsäuregabe nicht notwendig ist.
Schaden tut es aber sicherlich auch nicht. Das kann jeder halten wie er möchte.

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:06

Wenovital - Weno Fol Plus
Also ich habe von meiner FA ne Startpackung von Weno Fol Plus bekommen, da ist gleich noch jod und Magnesium drin.
Allerdings bekommt man das nicht in der Apotheke, sondern nur direkt bei denen auf der Page www.wenovital.ch meine kosten 120stk 20,85 bzw 240stk 36,- Porto übernehmen die. sind aber recht große Kapsel, stört mich persönlich aber nicht. Meine FA meinte auch wenn sie mir zu teuer sind solle ich das reine Folsäurepräparat FOLIO nehmen, das wäre wohl billiger, aber auch gut. Aber da ich eh oft mit Krämpfen zu tun habe, werde ich lieber das Geld für Weno aufbringen.
Hoffe ich konnte dir helfen.
Gruß Sunny

Gefällt mir
15. Mai 2008 um 12:15
In Antwort auf yachna_12124076

Hierbei ist intressant
zu wissen, ob diese Studien von unabhängigen Instituten duchgeführt wurden, oder von Pharmakonzernen.
Das würde bedeuten, dass die vorherigen Generationen keine gesunden Kinder zur Welt gebracht haben.
Die Natur regelt das schon richtig und hat dem Körper alles mitgegeben um eine erfolgreiche Fortpflanzung zu gewährleisten.
Auch meine Hebamme ist übrigens der Meinung, dass eine zusätzliche Folsäuregabe nicht notwendig ist.
Schaden tut es aber sicherlich auch nicht. Das kann jeder halten wie er möchte.

Doch
klar gab es da gesunde kinder. nicht jede rmangel führ zwingend zu schädigungen.

aber die gefahr ist da. udn mehr kinder mit offenem rücken etc. gabs da ja...

abgesehen davon gabs da auch noch mehr natürliche produkte, die tatsächlich vitmaine udn minderalstoffe enthielten... dieses künstliche gemüse, was man heute bekommt, hat ja kaum noch einen wert...

würden wir also voll in der natur leben und uns ausschließlich von dem ernähren, was die natur zu bieten hat, könntest du durchaus recht haben... aber das tut ja wohl keine der frauen hier.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen