Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gibt es Alarmanalgen bzw. Sicherung für einen KiWa

Gibt es Alarmanalgen bzw. Sicherung für einen KiWa

26. Januar 2010 um 13:02

Hallo,

Mein Freund und ich haben uns einen megaschicken KiWa gekauft gestern. Nun ist die Sache die, dass wir zum 1. 3 umziehen. Mein ET ist zwar erst im Mai, aber ich denke nicht das man in zwei Wochen seine Nachbarn gut genug kennenlernen kann (vorallem nicht wenn man so viel beschäfitgt ist wie wir) das man ihnen voll vertrauen kann. Die Neue Wohnung ist im 2. OG und wenn der kleine erstmal da ist, werde ich den KiWa zwangsläufig unten im Treppenhaus stehen lassen müssen. Dort stehen zwar noch zwei weitere (das treppenhaus ist groß genug) aber das sind alles solche 0-8-15 KiWas und unserer sticht da regelrecht raus. Jetzt haben wir halt ein bisschen sorge das jemand auf die Idee kommt uns unseren zu klauen (wie gesagt wir kennen die NAchbarn und deren Besuch nciht). Gibt es da irgendwelche Sicherheitsmaßnahmen die man ergreifen kann? Wie habt ihr das gehandhabt?

LG
Donna & Leon Inside 23+6

Mehr lesen

26. Januar 2010 um 13:48


Weiß das echt keiner obs sowas gibt? Bei Google bin ich leider auch nicht fündig geworden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 14:05

Daran hab ich auch schon gedacht
aber das prob ist , ich kann den Kiwa nicht am Treppengeländer befestigen, dann käme keienr mehr dran vorbei... hmmmm... naja aber wenn man die räder zusammenschließt udn das jemand mitnimmt und da ist ein schloß dran, fällt das bestimmt auf.. aber ob das so sicher ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 23:25

Ich kann mir nicht vorstellen,
dass irgendwer nen Kinderwagen klaut

Da müsste man schon in einer sehr fragwürdigen Gegend wohnen, damit man sich über sowas Gedanken machen müsste.

Ich will Deine Sorge ja jetzt nicht als unbegründet abtun, aber mal im Ernst: Gibt es hier irgendwen, der sowas schon mal erlebt hat?

Ich würde das gelassener sehen! Ich könnte mir auch vorstellen, dass man sich bei den Nachbarn nicht gerade beliebt macht wenn man seinen Kinderwagen weiss Gott wie sichert. Da würde ich als Nachbar denken, dass ihr euch für was besseres haltet oder dass ihr den anderen kriminelle Energie unterstellt.

Leider kann ich Dir keinen Rat bezüglich einer "Alarmanlage" geben, aber ich denke wirklich, dass Du Dir umsonst Sorgen machst!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 23:33

Oh doch ......
bei meinem alten kinderarzt wurden auch kinderwagen geklaut .......die dachten wohl das wäre ein tauschbörse .......haben ihren alten gammeligen stehen lassen und nen nagelneuen von einer anderen patientin mitgenommen ...........mit wurde gott sei dank nur die einkaufssachen unter dem kiwa geklaut .........danach hab ich mir auch ein schloss gekauft

ein langes ,flexibles ,2 m langes schloss ,damit ich es zur not auch um einen baum binden kann ,oder was immer gerade da ist

kann ich nur empfehlen ,liegt immer unten im netz ..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2010 um 23:39

Ich habe...
meinen kiwa auch ben nie unten stehen lassen. wir haben im 3. stock gewohnt. mit lift gings ganz gut, wobei ich ihn immer einen halbstock zu tragen hatte.
meißtens habe ich ihn jedoch im kofferraum verstaut. macht natürlich auch nur sinn, wenn du ein eigenes auto hast.

alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 8:03

Huhu Didi
Also ich hab mir damals darüber auch so paar Gedanken gemacht.Hatten damals ne Wohnung in der Altstadt und davor war so ein Laden.Deswegen war der Flur fast den ganzen Tag auf.
Da hätte das dann ja auch schnell mal passieren können.Bei der Volksfürsorge (glaube die heißen jetzte Generalli) ist der Kinderwagen bei der ??Hausrat?? mit eingeschlossen.Erkundige dich einfach mal bei eurem Versicherungsberater.Also wir haben den KiWa dann zusätzlich noch mit dem Fahrradschloss gesichert,aber wenn was passiert wäre,dann wäre der KiWa versichert gewesen. Ist super.Denn jetzt ist sie ja schon lange aus dem KiWa-alter raus und wir wohnen auf dem Land,aber selbst wenn uns wer das Bobbycar aus der Garage klauen würde,wäre das versichert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 8:59


Huhu,

ich wohne in einem Zweifamilienhaus, Türe immer zu, also keinerlei Gefahr, dass der Kinderwagen wegkommt. ABER: Mir gefällt dir Vorstellung nicht, dass mal eine Spinne aus dem Treppenhaus in meinen Kinderwagen krabbelt

Meine Lösung: Kinderwagen in den Kofferraum. Das Auto ist immer da, wo ich auch bin und wenn man mal mit dem Auto unterwegs ist, hat man den KiWa gleich mit dabei.

Wir fahren mit dieser Lösung fantastisch!!

LG Susanne mit Celine (morgen 2 Monate alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 13:12

Erstmal danke für eure Antworten
Die idee mit dem Auto ist natürlich klasse, vorausgesetzt man hat eins . Leider hab ich keins.

Und naja die GEgend in der wir wohnen wir finde ich, von jahr zu jahr schlimmer. Hier ziehen immer mehr assis her, aber ich möchte hier auch nicht wegziehen, so zentral wie ich lebe und doch zu nah an der natur, so schnell findet man sowas halt kein zweites mal.

Also ich denke ich werde mir so eine lange Fahrradkette kaufen und irgendwie werde ich was finden an dem ich das befestigen kann....Vor den spinnen hab ich auch angst, bin arachnophobikerin daran hab ich ehrlich gesagt noch garicht gedacht aber vllt. bringt das ja ws den Kiwa abzudecken?

LG
Donna & Leon inside 25. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
9. Januar 2018 um 10:02
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
9. Januar 2018 um 9:24
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
9. Januar 2018 um 9:23
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram