Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gewichtsverlust in der SS

Gewichtsverlust in der SS

31. Juli um 9:48

Hallo ihr Lieben,

mir ist seit Beginn der Schwangerschaft dauer-übel (bin jetzt in der 9. SSW), bin jetzt auch schon eine Woche krank geschrieben weil ich mich wegen der Übelkeit kaum konzentrieren kann. Spucken musste ich Gott sei dank noch nicht.

Jedoch kann ich kaum etwas essen. Ich zwinge mich förmlich dazu morgens einen Bissen Brot zu mir zu nehmen, um halbwegs über den Tag zu kommen.
Gestern Abend hatte ich riesigen Heißhunger auf was Warmes, mein Mann hat mich dann ins Restaurant ausgeführt. Als der Teller vor mir stand, wurde mir schlecht und ich konnte dann doch nichts essen.

Ich bin träge, habe überhaupt keine Energie mehr. Mittlerweile habe ich fast 2 kg verloren. Aber alleine der Gedanke ans Essen widert mich an. Ich ekel mich selbst vor einem Glas Wasser. Hier habe ich Gott sei dank Säfte als Alternative gefunden. Aber beim Essen will mein Körper einfach keine Kompromisse eingehen. Ich habe Lust auf gar nichts.

Kennt das jemand und hört das wieder auf?
Viele liebe Grüße

Mehr lesen

31. Juli um 17:46

Huhu, mir gings genauso. Ich hatte starke Übelkeit, aber kein Erbrechen. Hab dann bis zur 17. Woche fast 5 Kg abgenommen. Aber dem Baby gings immer gut! Das war das wichtigste für mich. Versuch einfach immer das zu essen, was du magst und wenn es ungesund ist, dann ist es das eben! 

Die Übelkeit wurde bei mir übrigens mit der 19./20. Woche schlagartig besser und dann hab ich auch konstant zugenommen und in der 25. Woche hatte ich dann mein Ausgangsgewicht zurück. 

Wie gesagt: Das ist nicht selten, dass man gerade am Anfang eher abnimmt wegen der Übelkeit. Aber mein Arzt hat mich immer beruhigt und gesagt: "Das Baby nimmt sich das was es braucht!" Ich glaub sogar, ihm ging besser als mir in der Zeit 😅

Heute bin ich in der 38. Woche (37+5) und es ist immer noch alles gut, außer das es langsam anstrengend wird vor allem wegen fem Wetter...

Ich wünsche dir alles Gute weiterhin! Als Tipp noch: Teste mal die Akupressurarmbänder gegen Übelkeit, die gibts bei Amazon. Und ansonsten frag mal bei nem Heilpraktiker nach Globolis. Due haben mir sehr geholfen! 👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:24
In Antwort auf madl88

Hallo ihr Lieben,

mir ist seit Beginn der Schwangerschaft dauer-übel (bin jetzt in der 9. SSW), bin jetzt auch schon eine Woche krank geschrieben weil ich mich wegen der Übelkeit kaum konzentrieren kann. Spucken musste ich Gott sei dank noch nicht. 

Jedoch kann ich kaum etwas essen. Ich zwinge mich förmlich dazu morgens einen Bissen Brot zu mir zu nehmen, um halbwegs über den Tag zu kommen. 
Gestern Abend hatte ich riesigen Heißhunger auf was Warmes, mein Mann hat mich dann ins Restaurant ausgeführt. Als der Teller vor mir stand, wurde mir schlecht und ich konnte dann doch nichts essen. 

Ich bin träge, habe überhaupt keine Energie mehr. Mittlerweile habe ich fast 2 kg verloren. Aber alleine der Gedanke ans Essen widert mich an. Ich ekel mich selbst vor einem Glas Wasser. Hier habe ich Gott sei dank Säfte als Alternative gefunden. Aber beim Essen will mein Körper einfach keine Kompromisse eingehen. Ich habe Lust auf gar nichts. 

Kennt das jemand und hört das wieder auf? 
Viele liebe Grüße 

Das hatte meine kleine Schwester auch ganz extrem.  Die hat immer Kleinigkeiten geknabbert.  Wenn Sie Hunger auf was hatte musste das im Zeitfenster von.30 Minuten geschehen...  Sonst ging es ihr,  wie dir im Restaurant.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 18:24
In Antwort auf madl88

Hallo ihr Lieben,

mir ist seit Beginn der Schwangerschaft dauer-übel (bin jetzt in der 9. SSW), bin jetzt auch schon eine Woche krank geschrieben weil ich mich wegen der Übelkeit kaum konzentrieren kann. Spucken musste ich Gott sei dank noch nicht. 

Jedoch kann ich kaum etwas essen. Ich zwinge mich förmlich dazu morgens einen Bissen Brot zu mir zu nehmen, um halbwegs über den Tag zu kommen. 
Gestern Abend hatte ich riesigen Heißhunger auf was Warmes, mein Mann hat mich dann ins Restaurant ausgeführt. Als der Teller vor mir stand, wurde mir schlecht und ich konnte dann doch nichts essen. 

Ich bin träge, habe überhaupt keine Energie mehr. Mittlerweile habe ich fast 2 kg verloren. Aber alleine der Gedanke ans Essen widert mich an. Ich ekel mich selbst vor einem Glas Wasser. Hier habe ich Gott sei dank Säfte als Alternative gefunden. Aber beim Essen will mein Körper einfach keine Kompromisse eingehen. Ich habe Lust auf gar nichts. 

Kennt das jemand und hört das wieder auf? 
Viele liebe Grüße 

Das hatte meine kleine Schwester auch ganz extrem.  Die hat immer Kleinigkeiten geknabbert.  Wenn Sie Hunger auf was hatte musste das im Zeitfenster von.30 Minuten geschehen...  Sonst ging es ihr,  wie dir im Restaurant.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 21:07

Meine Mama hat mir erzählt, dass sie nach der Schwangerschaft 12 kg leichter war als vorher. Zeitweise ging alles essen gegen sie. Außer Kinderschokolade  

Ab der 12. Woche war aber alles rum sagt sie 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 23:02

Da bin ich ja beruhigt, dass ich scheinbar Leidensgenossinnen hier habe ✌️
Oh Gott, fettige Sachen gehen noch weniger als alles andere. Ich habe seit der Schwangerschaft kein Stück Schokolade mehr angefasst (und ich bin eigentlich süchtig), kein FastFood, nix... Nicht dass ich das schlimm fände 😂 Aber nadu, dieses 30 Minuten Fenster trifft es fast genau 🙈 Mein armer Mann macht hier was mit. Aber er ist tapfer. Hat auch schon 2 Kilo runter. Naja, ich koche auch nicht mehr 😂 

Schön zu lesen, dass es euch oder Bekannten von euch ähnlich ging. Und ja, ich glaube die extra Kilos kommen schneller als man denkt 🙈 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli um 23:42
In Antwort auf madl88

Da bin ich ja beruhigt, dass ich scheinbar Leidensgenossinnen hier habe ✌️
Oh Gott, fettige Sachen gehen noch weniger als alles andere. Ich habe seit der Schwangerschaft kein Stück Schokolade mehr angefasst (und ich bin eigentlich süchtig), kein FastFood, nix... Nicht dass ich das schlimm fände 😂 Aber nadu, dieses 30 Minuten Fenster trifft es fast genau 🙈 Mein armer Mann macht hier was mit. Aber er ist tapfer. Hat auch schon 2 Kilo runter. Naja, ich koche auch nicht mehr 😂 

Schön zu lesen, dass es euch oder Bekannten von euch ähnlich ging. Und ja, ich glaube die extra Kilos kommen schneller als man denkt 🙈 

He He,  ja für Partner ist das frustrierend... Besonders wenn man extra das Essen gekocht hat und es dann mit ein würg weggeschoben wird

Aber da kannst du nichts für... Und es wird auch wieder besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August um 2:07
In Antwort auf madl88

Hallo ihr Lieben,

mir ist seit Beginn der Schwangerschaft dauer-übel (bin jetzt in der 9. SSW), bin jetzt auch schon eine Woche krank geschrieben weil ich mich wegen der Übelkeit kaum konzentrieren kann. Spucken musste ich Gott sei dank noch nicht. 

Jedoch kann ich kaum etwas essen. Ich zwinge mich förmlich dazu morgens einen Bissen Brot zu mir zu nehmen, um halbwegs über den Tag zu kommen. 
Gestern Abend hatte ich riesigen Heißhunger auf was Warmes, mein Mann hat mich dann ins Restaurant ausgeführt. Als der Teller vor mir stand, wurde mir schlecht und ich konnte dann doch nichts essen. 

Ich bin träge, habe überhaupt keine Energie mehr. Mittlerweile habe ich fast 2 kg verloren. Aber alleine der Gedanke ans Essen widert mich an. Ich ekel mich selbst vor einem Glas Wasser. Hier habe ich Gott sei dank Säfte als Alternative gefunden. Aber beim Essen will mein Körper einfach keine Kompromisse eingehen. Ich habe Lust auf gar nichts. 

Kennt das jemand und hört das wieder auf? 
Viele liebe Grüße 

ich muss gerade mal überlegen. Bei mir war der 3. Monat am schlimmsten, danach ging es wieder bergauf. Ja und viel abgenommen habe ich auch während der ersten Monate.

Das hatte ich ab dem 6. Monat allerdings fix wieder drauf

Also, Deine Sorge ist bald wieder vorbei und wenn Du die ersten, zartenTritte spürst, dann ist das schon was ganz Besonderes (((( ))))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook