Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gewicht verschätzt

Gewicht verschätzt

12. Januar 2008 um 13:24 Letzte Antwort: 12. Januar 2008 um 18:41

mal eine Frage an die Schon-Mamas. Bei wem haben sich die Ärzte arg mit dem Gewicht verschätzt? Mache mir grad ziemliche Sorgen.
Ich bin heute bei ET+7 und werde morgen eingeleitet.

Vorhin wurde US gemacht und der kleine wurde auf ca 50cm und 2500g geschätzt. Das ist doch eigentlich verdammt wenig. Die Ärztin meinte aber auch, der Kleine liegt nicht wirklich so, dass man gut messen kann...

Hat da vielleicht jemand mit Erfahrungen gemacht? Ich weiß, dass sind alles nur Schätzwerte. Aber bei 1 Woche über ET sollte das Kind doch schon etwas propperer sein oder?

LG Mia

Mehr lesen

12. Januar 2008 um 13:29

Ja
Joana wurde 5h vor der Geburt auf 57 cm und 4000gr. geschätzt, letztendlcih, war sie 53 cm groß und 324 hgr schwer. Bei einer Freundin schätzten sie das Baby auf 48 cm und Gewicht auf 3000 gr. Als es kam war es dann 54 cm groß und 3600 gr, schwer. Also du siehst kann man sich echt nicht drauf verlassen.

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 13:30

Da sind ganz große Toleranzen möglich
Hallo Mia,

mach Dir mal keinen Kopf. Meine FA hat mir letzte Woche gesagt, meine Kleine würde so ca. 3200gr plus/minus 700gr. wiegen. Sie sagte, weil das Kind jetzt recht groß ist, könne man gar nicht mehr sooo genau messen, die Toleranzen sind da riesig.

Wahrscheinlich bringt Dein Kurzer ein ganz normales Geburtsgewicht mit.

Mein Sohn hatte damals "nur" 2850gr - und hat sich danach nur durch Muttermilch prächtig entwickelt, war teilweise sogar sehr propper....grins.

Mittlerweile ist er völlig normalgewichtig.

LG Stefanie

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 13:59

Danke
ich freu mich ja auch auf morgen und der Kleine ist so aktiv, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass etwas nicht stimmt.
Er war auch die ganze SS über immer etwas zu klein.

Danke für die aufmunternden Worte!

LG Mia

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 17:38

Huch
man, um 1 Kilo verschätzt? Das ist wirklich viel. Naja morgen oder übermorgen weiß ich endlich Bescheid. Ich hoffe wirklich, dass alles in Ordnung ist!!!

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 17:39

Zum Glück
gibts ne Blacklist!

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 18:09

Hallo
bei mir haben sich dir Ärzte auch verschätzt. Mein Kleiner wurde in der 37. SSW auf 2800 - 3000g geschätzt. Sie konnten aber nur zwei Werte zur Berechnung nehmen, da der Kopf schon zu weit im Becken lag.
In der 38. SSW musste die Geburt dann, wegen einer Gestose, eingeleitet werden. Und was wog mein Kleiner: 4120g und 58cm!

Alles Gute für morgen!!

LG Sylvi + Philipp 26 Tage alt

Gefällt mir
12. Januar 2008 um 18:41

Danke nochmal
werd mich dann langsam auf die Couch verkrümeln und versuchen an etwas anderes zu denken!

LG Mia

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers