Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gewicht des Babys unter der norm

Gewicht des Babys unter der norm

1. Juli 2012 um 21:09

Hallo Mädels, wieviel wogen eure Mäuse in der 35ssw. ? Meine Maus wiegt so 1990g und sie ist sehr zierlich und klein. Wurde im KH untersucht und sie konnten eine Unterversorgung (über Nabelschnurr und Fruchtwasser) ausschließen!! Jetzt bekomm ich Blutverdünner und soll mich schonen!!

Bitte macht mir Mut , hab Angst um meine süße

Mehr lesen

1. Juli 2012 um 21:18

Sie
sollen zum ersten Trombosen vermeiden , den ich soll viel liegen und zum 2. das Blut zum Baby besser fließen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 21:25


Puh das mit dem liegen kann ich dir gar nicht sagen...
viel essen tu ich schon
ich bin 1,76 und wog am anfang der ss 54 kg und bin jetzt auch 64kg oben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 21:31

Hm
Also wenn das von den US-Messungen hochgerechnet wurde, wäre ich da extrem vorsichtig.
Meine Tochter wurde immer so auf 3.500g geschätzt, wog aber zur Geburt "nur" 3.000g. Einzig und alleine meine Hebamme hatte das Gewicht durch abtasten vorher aufs Gramm genau vorhergesagt!
Mein Sohn dagegen wurde immer auf viel weniger geschätzt, als er tatsächlich hatte. Er kam 6 Wochen zu früh und hatte gut 2.300g. Da der FA seinen Kopf per US nicht mehr gescheit messen konnte, stand in der 31. SSW in meinem Mutterpaß sogar als auffällig drin, dass sein Kopf 4 Wochen zurück wäre in der Entwicklung.
Meien Kinder sind jetzt noch beide eher klein und sehr zierlich, bei jeder U-Untersuchung krebsen sie im unteren bereich rum
Ich würde mich aber erstmal gar nicht auf solche Schätzungen verlassen. Sondern evtl. mal eine Hebamme abtasten lassen. Und mich dann auch fragen, ob es vielleicht sein kann, dass ihr Eltern rel. klein + zierlich seid, denn dann wäre es auch normal, dass ihr ein kleines Kind erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 21:33

Hmmm
Also ich war letzte Woche beim FA, da war ich in der 32 ssw und meine Maus wog ca. 2kg und der Arzt meinte das ist völlig ok und im Durchschnitt.

Wenn ich also dann davon ausgehe, dann ist deine Maus wirklich zart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 21:41

Hab morgen wieder
einen FA Termin, ich hoffe das sie wieder bisschen zugenommen hat Eisen und Magnesium bekomme ich schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 21:58


Hey Mädels nicht zanken ich esse und esse und nimm fast nix zu. Wir haben letzte woche 2x gegrillt und ich hab jedesmal 2 steaks reingehaun und hab 1kg die woche zugenommen also ich empfinde das schon als viel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 22:35

Ich
Würde mich nicht darauf verlassen mir haben sie gesagt mein baby liegt in der norm und beim et termin hiesses er ist riesig und das war er auch
Bei einer bekannten das gleiche es hiess ach gott er wird so klein und zierlich sein und da kam ein 4500 gramm brocken raus also mach dich net verrückt wird schon alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2012 um 22:37

Achja
Und es muss auch nicht schlimm sein wenn sie etwas zierlicher ist eine freundin hat einen jungen bekommen mit knapp 2 kilo der kam 5 wochen zu früh und der kleine ist jetzt topfit du hast ja noch ein bisschen zeit da wird sie bestimmt noch zunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 13:58

So
war heute beim FA und Soweit alles ok, ctg war in Ordnung, Nabelschnurr ist gut durchblutet , Frauchtwasser ist genug da, meine Gebärmutter fließt gut .. nur SIE hat NIX zugenommen

Sie meinte , ich sollte jetzt wie vereinbart am Donnerstag mit in der Klinik untersuchen lassen und wenn sie bis dahin nicht ein bisschen zugenommen hat. Muss ich drin bleiben und dann wird vermutlich weiter entschieden , ob es nicht besser wäre sie zu holen das wären dann 3 Wochen früher .... soll mich dahin schonen , viel liegen , und viel trinken... das mach ich doch schon oh man hoffe das alles gut geht, hab so Angst um meine kleine Maus!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 14:14

Kopf hoch
Mein Sohn kam 6 Wochen zu früh mit 2.300g auf die Welt. Beim US wurde er aber durch die Bank immer deutlich kleiner geschätzt.
Selbst wenn dein Baby nächste Woche geholt werden sollte, ist das "nur" 3 Wochen vor dem Termin, das ist nicht mehr tragisch. Mein Sohn kam damals lediglich ins Wärmebettchen, und das auch nur, weil er leichte Probleme mit der Atmung hatte. Aber wie gesagt, er kam 6 Wochen zu früh, da ist das zu erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 13:48

Keine sorge
Meine kleine war bei der geburt auch nur 2600gr schwer und als wir aus dem KH heim sind, wog sie 2400... War aber top fit und quick lebendig.
Aufs gewicht kommts ja nicht an, außerdem kann beim US auch nur geschätzt werden, wieviel die kleinen dann wirklich wiegen ist die frage.
Kopf hoch, solange das baby gesund und munter ist, ist alles in ordnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 15:45

Hallo
ich habe das ganze letztes Jahr auch gehabt!

meine kleine war ebenfall nicht unterversorgt. da sie dann nicht mehr zunahm, und ich noch abnahm, wurde die Geburt eingeleitet. sie kam dann bei 37+4 mit zarten 2330 g und 45 cm ku spontan zur Welt. die kleine war topfit, eine kiä kam um sich diesen Zwerg anzusehen. meiner kleinen ging es so gut,dass sie nicht auf die kinderstation brauchte. sie blieb die ganze Zeit bei mir, wurde ohne Probleme gestillt und war fiter wie manch ein Kind in der 40 ssw, zum staunen der Ärzte das einzige was wir beachten mussten war ihre körperwärme. diese konnte sie nicht so gut halten, aber mit decke und viel körperwärme war's gut. ich empfehle dir dringend eine hebi.

alles gute euch!!!

ps, das ganze nennt sich sga

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2012 um 15:49


ku 30,5 cm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 12:10
In Antwort auf charlee27


ku 30,5 cm


... ich dachte schon 45 cm KU wäre bisschen... aua

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 12:36

Lamajoki
die 45 war die Länge
ich hab zu schnell getippt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 12:45

Also
bei allen die ich kenne war das unteregewicht am geburtstag am ende doch 500 g mehr. ich würd mir da absolut keine sorgen machen , gönn ihm doch die 40 wochen und dann kommt dein baby eben mit 2900 auf die welt... ich verstehs echt nich.. wenn nix is holen die dennoch oft die kids früher ...total behämmert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest