Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gestern Wehen, heute Druck nach unten -- Frühgeburtsrisiko

Gestern Wehen, heute Druck nach unten -- Frühgeburtsrisiko

17. Januar 2014 um 20:49 Letzte Antwort: 19. Januar 2014 um 19:21

Hallo!

Ich beobachte schon den ganzen Tag meine Symptome mit Sorge und weiß einfach nicht, wie ich mich jetzt am ehesten verhalten sollte.

Ich bin in der 31. SSW und habe eine Zervixverkürzung (22 mm) und muss deshalb strenge Bettruhe zu halten.

Nun hatte ich gestern Wehen. Sie fühlten sich wie Übungswehen an, gingen aber über 1,5 Stunden regelmäßig alle 10 Minuten und zogen (eher unangenehm als schmerzhaft).
Ich habe dann den Badewannentest gemacht und es wurde besser. Danach hatte ich ein paar schmerzhafte Wehen mit Druck nach unten und dachte: Jetzt ab ins KH. Aber dann waren sie plötzlich weg.

Gut, ich hab also geschlafen. Heute hatte ich keine Wehen mehr, aber habe immer wieder über längere Zeit ein Gefühl, als hätte ich ziemlichen Druck auf dem Muttermund. Das macht mir nun auch ein bisschen Sorgen.

Ich sorge mich, da ich ja sowieso eine Gebärmutterhalsverkürzung habe. Andererseits habe ich heute keine Wehen.
Was meint ihr dazu? Waren das bei jemandem von Euch Zeichen einer drohenden Frühgeburt? Sollte ich ins KH fahren oder bis Montag warten und zum Arzt gehen?

Mehr lesen

17. Januar 2014 um 21:16

Ich hab leider keine erfahrung...
aber allein schon wg der bereits vorhandenen zervixverkürzung ab ins kh!!!

lieber 1x zu viel als zu wenig!

alles gute dir!

Gefällt mir
17. Januar 2014 um 21:23

Schon 2x Fehlalarm
Also ich war in der SS schon 2x im KH und es war nur Fehlalarm. Ich will einfach nicht schon wieder meinen Freund aufscheuchen und ein großes Brimborium machen und dann ist nix...also wollte ich lieber erstmal fragen, ob mir jemand was zum Risiko bei meinen Symptomen sagen kann.

Gefällt mir
17. Januar 2014 um 21:51

Kh
dein gebärmutterhals ist schon sehr sehr kurz normal belibt man ab 2,5cm im kh... scheiß drauf wie oft du wegen fehlarlam rein gehst aber für dein kind wäre es besser... bis montag würde ich nicht warten denn so lange die jetz noch was machen können das dein kind in dir bleibt kann es am montag schon zu spät sein...

Gefällt mir
18. Januar 2014 um 11:23

Hallo
wie geht es dir denn?
warst du im kh?

Gefällt mir
18. Januar 2014 um 21:07


Ich war im KH. Die Zervix hat sich auf 20 mm verkürzt, aber die Ärztin meinte, das wäre zu vernachlässigen und unbedenklich.

Gefällt mir
18. Januar 2014 um 23:15

Ab wann bedenklich
Weiß jemand von Euch, ab wann eine Zervixverkürzung bedenklich wird? Vor kurzem sagte mir eine Ärztin, unter 20 mm ist kritisch. Heute sagte mir die Ärztin (im gleichen KH übrigens...), erst ab 1,5 mm wirds bedenklich.
Kennt sich jemand aus?

Gefällt mir
19. Januar 2014 um 8:35

Bei
uns muss man ab 2,5 im kh bleiben und da du wehen hattest hätte man handeln müssen ich hatte in der 32 ssw einen zervix von 3cm angeblich laut aurzt 2 cm habe wehenhemmer bekommen ohne wehen gehabt zu haben und ganz hoch magnesium... und 2 mal die lungenreife habe ich auch bekommen...

Gefällt mir
19. Januar 2014 um 9:00

Ja hier ist es auch so
ab 2,5 cm muss man im kh bleiben!

Gefällt mir
19. Januar 2014 um 9:45

Gebe
dir denn tipp bleibe viel liegen am besten denn popo hochgelagert kissen drunter fertig (somit kann man denn druck auf denn muttermund mindern)... aufstehen nur zum pipi machen... und nehme magnesium auch wenns bisschen weichen stuhl macht besser als dolle drücken zu müssen (sagte meine hebi)

Gefällt mir
19. Januar 2014 um 18:41


Dann find ichs schon komisch, dass im KH nix gemacht wurde. Morgen bin ich bei meiner Frauenärztin und frage mal, was sie dazu meint...
Es nervt total, wenn einem jeder Arzt was anderes erzählt. Und das in ein und demselben KH! Das ist ziemlich verunsichernd.

Gefällt mir
19. Januar 2014 um 19:14

Oh man...
sowas ärgert mich auch immer!

habt ihr vllt noch ein anderes kh in der umgebung?!

Gefällt mir
19. Januar 2014 um 19:21

Ja
Es gibt einige andere, aber das ist vom medizinischen Standard her das beste und auch am besten gerüstet für Frühchen (kann ja durchaus bei mir passieren).
Deshalb bin ich da auch schon zur Geburt angemeldet.
Es ist aber sehr ärgerlich.
Wäre das KH nicht ansonsten so gut, würde ich wahrscheinlich nochmal wechseln.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers