Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gestern Transfer und schon vorbei?

Gestern Transfer und schon vorbei?

17. Februar 2010 um 17:59

Hallo

Ich hatte gestern Transfer von einer BB und einer BC Blastozyste - also zwei.
Der Doc hat gesagt ich hätte total 7 Blastozysten welche alle gleich weit seien und das sei selten bei einer Eizellentnahme von 12 Eizellen.
Da ich solche Angst vor dem Pick-up habe und ich das erste Mal soviele Eizellen hatte, wollte ich umbedingt welche einfrieren. Der Arzt meinte ich solle heute anrufen und fragen ob die Zellen eingefroren werden konnten. Das habe ich getan. Es habe keine einzige überlebt und deshalb keine Kryo.

Dann sind wohl die welche ich eingesetzt bekommen habe auch tot oder?

Bin soooooo enttäuscht. War meine dritte imsi.

Peaches

Mehr lesen

18. Februar 2010 um 9:29


Hallo Peaches,
denke doch sowas nicht. Ich denke auch, dass es in deinem Körper ganz anders ist als im Labor. Klar, hätte ich mir die gleichen Gedanken gemacht, aber das muss nicht so sein. Schau mal ich hatte vor 3 Jahren meine erste ivf. Es hat gleich geklappt und wir haben 5 Kryos übrig gehabt. Von denen habe ich im Oktober 2 bekommen und eins ist kaputt gegangen. Die anderen beiden wollten auch nicht bleiben. Jetzt habe ich gestern nach den letzten beiden Kryos positiv getestet. Also sind es bei 7 Eizellen auch nur 2 gute gewesen. Du hast einfach deine guten schon an Bord!!!!
Also denke positiv-auch wenn es super schwer ist und versuche deinen 2zwergen gut zuzureden, dass sie bleiben und wachsen!!

Drücke dir ganz fest die Daumen, dass die Wartezeit schnell rum ist und du ein positiv kassieren darfst!
LG nette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook