Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Gestern fehlgburt

Gestern fehlgburt

1. Juli 2011 um 15:55 Letzte Antwort: 5. Juli 2011 um 20:11

Hallo ich bin Yvi 31 aus Köln
ich hatte gestern einen Fehlgeburt un der 6 ssw und daraufhin eine Ausschabung. jetzt bin ich emotional total am Ende. Ich suche Frauen die mit mir in Kontakt treten um ein wenig zu reden
Danke für alle die schreiben

Mehr lesen

2. Juli 2011 um 4:16

Hi
ich bin ja auch bei den sternenmamis und habe dir da schon geantwortet...
du kannst mir gerne eine PN schreiben, wenn du "reden" magst.
lieben gruß
resi

Gefällt mir
4. Juli 2011 um 20:47

Geht mir auch so
Hallo Yvi,

das ist bei mir ganz genau so. Bei mir war es die 9. SSW. Die Ausschabung ist noch nicht einmal eine Woche her. Ich kann mich nicht erinnern, in meinem ganzen Leben jemals so viel geheult zu haben.
Ich habe auch das Gefühl, es versteht mich niemand. Drum bin ich hier auf das Forum gestoßen. Mein Mann ist so lieb und bemüht. Er war über die Fehlgeburt zwar auch enttäuscht, aber für ihn ist es längst nicht so schlimm als für mich.
Momentan habe ich auch gar keine Lust mehr auf eine weitere Schwangerschaft. So wie ich keine Lust mehr auf irgend etwas habe.
Das kenne ich von mir gar nicht. Meinst du, das sind unsere Hormone?
Dein Eintrag ist ja schon ein paar Tage her, vielleicht sieht du ja schon alles etwas positiver? Ich hoffe, dass diese Verzweiflung bald wieder besser wird.
Ganz liebe Grüße
Juliette

Gefällt mir
4. Juli 2011 um 23:05

Hoffnung
Hallo Juliette
Ich wurde am donnerstag ausgeschabt
Mir geht es heute eigentlich recht gut habe aber auch viel zutun.
Ich habe mir den kleinen Wurm so gewünscht wie nicht auf dieser Welt. Ich will es auf jedenfall nochmal probieren und kann es auch garnicht mehr abwarten. Man hat mir gesagt das ich drei Monate warten soll das fällt mir sehr schwer.
Ich habe Angst das mein freund in drei monaten nicht mehr will weil ich ihn so genervt habe oder irgendwas zwischen uns passiert.


Es tut mir leid das du das auch durchmachen musst. ich denke das es wenn die Hormone wieder normal sind etwas besser wird Trauer wird aber weiterhin da sein aber auch nicht immer es wird tage geben an denen du nur schreien möchtest aber es wird auch wieder Dinge gecben die dir mut machen .
In mir ist es einfach nur leer und Ihr helft mir. Wenn du magst können wir ja auch mal telefonieren.


Ich gehe nächste woche in eine selbsthilfegruppe hoffe das mir das hilft.

Gruss Yvi

Gefällt mir
5. Juli 2011 um 14:59

Gleiches Schicksal
Hallo zusammen!
Mir ist es auch so gegangen wie Euch! Mein FA hat letzten Freitag festgestellt(9.SSW) das bei meinem Zwerglein kein HT mehr zu sehen sind! Es war ein ziemlicher Schock für mich und meinem Mann! Am Tag darauf wurde dann eine AS gemacht! Seitdem versuche ich eigentlich nach vorn zu schaun aber es klappt nicht so! Ich find es halt immer sehr hart wenn alle Aussenstehenden dann sagen: Ach es wird schon wieder,nur nicht aufgeben,beim nächsten Mal klappt es schon, mach Dir mal keinen Kopf darüber, schau nach vorn!! Ich find das jemand der das noch nicht mitgemacht hat gar nicht nachvollziehen kann wie es einem dann geht! Was mir ein wenig hilft ist das aufschreiben von meinen Gedanken die mir den ganzen Tag so durch den Kopf gehn!
Für mich und meinen Mann wird unser STernchen immer ein Platz in unserem Herzen haben!

VLG
Tina

Gefällt mir
5. Juli 2011 um 19:37

Mein Sternlein
hallo
schön das du uns schreibst
Du kannst immer alle deine gefühle uns mitteilen. Ich weiss was du meinst ich bin auch hier weil ich den Eindruck habe das mich keiner versteht. Alle sind sehr lieb aber nicht das was ich brauche. ich hoffe das man hier Kontakte findet und vielleicht auch mehr.
Weil ich denke der Weg ist lang und manchmal schmerzhaft. Und ich hoffe das die gespräche mit euch mir helfen.
Also schreib ruhig alles ich höre Dir zu und vielleicht hilft uns das
Gruss Yvi

Gefällt mir
5. Juli 2011 um 20:11

Mut
Yvi, ich habe gerade etwas trauriges geschrieben, weil ich es mir von der Seele schreiben mußte. Ich hatte am Samstag meine Ausschabung. Ich habe 2009 nach einer perfekten Schwangerschaft einen perfekten Sohn bekommen - die Sonne meines Lebens.Trotzdem schmerzen mich meine drei Fehlgeburten danach ungemein. Ich weiß nicht, ob du schon Kinder hast, einen Partner usw. - ganz egal, natürlich bist du am Ende. Das ist eine ganz furchtbare Sache und tut so weh. Man muß ein Stück Herz loslassen. Ich kann dir jetzt erzählen, vermutlich war das Baby nicht gesund, es ist besser so, aber das wird es nicht in Ordnung bringen. Nimm dir Zeit, Abschied zu nehmen, nimm dir Zeit für dich. Rede/schreibe dir alles von der Seele- weine, schimpfe, was auch immer dir gut tut. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Mut...weil ich so einen tollen Sohn haben darf, bin ich mir sicher, es lohnt sich um die kleinen Seelchen zu kämpfen.Und dafür zu sorgen, dass es uns wieder gut geht.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen