Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gestern erfahren das ich schwanger bin, jetzt hab ich solche angst..

Gestern erfahren das ich schwanger bin, jetzt hab ich solche angst..

9. Oktober 2008 um 17:11

Hallo,
ich hatte in den letzten 6 Tagen ziemliche Schmerzen wenn ich oder mein Freund an meine Brust gekommen ist. Ich hatte die ganze Zeit auch ein komisches Gefühl.

Da ich fast 1 1/2 Wochen mit meiner Menstruation drüber war dachte ich mir ich mache einen Test.. Der war Positiv.. bin denn gleich zum Arzt gegangen, Schwangerschaftstest gemacht = Positiv.. Der Arzt sagt ich bin so in der 1-2 Woche.. Er hat mir Blutabgenommen um noch paar Tests zu machen- Ergebnisse kommen morgen früh.. Ich war vor 3 Jahren schon mal Schwanger und hatte im 3 Monat eine Fehlgeburt. Ich habe nun Angst das es diesmal genauso kommen wird.ich hab zur Zeit keine Arbeit und mein Freund sagt nur zu mir ich soll es wegmachen lassen da wir nicht dafür Sorgen können...

Ich bin total durcheinander und weiß überhaupt nicht was ich machen soll.. Auf der einen Seite möchte ich das Baby ja.. wirklich.. ( ich wünsche mir ein Baby) aber auf der anderen Seite hab ich totale Angst es zu verlieren oder auch alleine mit dem Baby dazustehen wenn mein Freund abhaut...

Wie kann ich mir meine Angst nehmen ??? Ich bin 23 J. und denke das ich es schaffen könnte aber meine Angst siegt irgendwie...

ich hab einfach angst das er schluss macht und mich ganz alleine da lässt. Es wäre ja auch sein Kind.. aber das will er nicht hören... Er meinte vor 2 Monaten zu mir : Solltest du jetzt schwanger werden, würde ich das Kind sofort mit dir bekommen.. Naja,nun bin ich schwanger nun hat er seinen Job verloren und sieht das alles mit anderen Augen...

Ich wollte das Baby vor 3 Jahren auf jeden Fall bekommen.. da war ich mit ihm auch schon mal zusammen (2,5 Jahre waren wir getrennt).. da war von seiner Seite auch kein Problem da (und da war er in der Lehre)

Ich weiß nicht was ich machen soll.. Entscheide ich mich fürs Kind- verliere ich meinen Freund
Entscheide ich mich gegen das Kind - Verliere ich das was unter meinem Herzen ist...

Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 17:19

Hi
also ich gebe dir den guten tipp dich nocheinmal mit deinen Freund zuasammen zusetzten, am besten bei eine gute essen in einen netten restaurant und ihm sagst was du fühlst und was du denkst!!!

wenn er dann noch immer dieser unreifen meinung ist musst du halt wirklich genau überlegen was du tust, aber ich würde persönlich nicht abtreiben du könntest es auch alleine schaffen es gibt genug alleinerziehende Mütter und es gibt genug hilfe!!!

lg Sabrina und Krümmel inside 10W+4d

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 17:21

Entscheidung fürs Kind
Schade das du von Ängsten geplagt wirst und dich nicht nur über deine SS freuen kannst.

Wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich mich fürs Kind entscheiden. Ein Partner der einem vor die Wahl stellt "Ich oder das Kind" würde ich an meiner Seite nicht haben wollen. Es wird bestimmt nicht immer leicht wenn man ohne Partner ein Kind erziehen muss aber in der heutigen Zeit geht es auf jedenfall. Auch wenn du ohne Job bist bekommst du genügend staatliche Unterstützung damit es deinem Kind an nix fehlen muss.

Ich bin das zweite Mal schwanger. Mich hat jedesmal nachdem ich erfahren habe das ich schwanger bin eine Angst überfallen für ein paar Tage. Ich habe mich immer gefragt ob ich es schaffe oder nicht. Muss dazu sagen das ich verheiratet bin und einen sehr lieben Mann habe und trotzdem hatte ich Anfangs immer ein bissel Angst.

Aber ein Kind zu haben ist das schönste was es gibt. Ich kann dir nur raten bekomm das Kind.

Wünsch dir alles Gute.

Liebe Grüße

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 17:30

Danke
Wenn ich an gestern denke freue ich mich schon irgendwie.. beim FA hab ich ja schon auf dem Monitor ein kleinen schwarzen Punkt gesehen... es war genauso toll wie vor 3 Jahren (nur kleiner gewesen gestern)

Ich habe mit meiner Family geredet und die steht voll und ganz hinter mir. Meine Mutter sagt : wenn er dich wirklich liebt dann würde er dich nicht vor diese Wahl stellen.. und wer weiß vielleicht brauch er seine Zeit um damit klar zu kommen das er eventuell Vater wird..

Naja er will wie gesagt nichts davon hören oder so.. Ich bin wirklich traurig darüber weil ich dachte das wir eine perfekte Beziehung führen die nichts auseinander bekommt- aber wenn er mich verlassen will nur weil ich ein Baby von ihm bekomme ist er wohl nicht der Richtige..

Ach ich weiß auch nicht...bin so auf morgen gespannt wnn ich den FA anrufe und er mir sagt ob alles ok ist...und denn will der FA sich mit mir zusammen setzten und mich informieren wie es weiter gehen kann und denn muss ich meine Entscheidung treffen - DIE AM BESTEN FÜR MICH IST.. und nicht für ihn...

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 17:33

Zunächst...
... muss ich mich den zwei beiträgen vor mir anschließen: mir tut es sehr leid, dass du dich nicht richtig freuen kannst.
ich finde ein baby is doch mit das schönste auf der welt... oder nicht?
du hattest schon mal eine fehlgeburt und ich glaube dein freund sollte sich mal überlegen vor was für eine entscheidung er dich da stellt (selbst wenn man den aspekt der fehlgeburt außer acht lässt)
wie schon gesagt gibt es genug unterstützung selbst wenn man keinen job hat. auch wenn man einen job hat, kann man manchmal auch für das kind noch gelder beatrahen, die einem selbst nicht zustehen würden .. (natürlich muss man sich da mit diesem ganzen schriftkram tralalala rumärgern, aber ich glaube das ist es wert)...

ich bin jetzt 19 und studiere noch 2 jahre, dannch möchte ich noch ein weiteres studium anfügen, das heißt bis dahin wird wohl bei mir auch nicht mehr als ein minijob angesagt sein... mein freund is noch in der ausbildung udn hat demzufolge auch nicht wirklich viel geld...
und trotzdem waren wir uns von anfang an einig, dass wir es schaffen wollen und auch können ... gibt einem denn ein baby nicht vielleicht sogar viel mehr kraft als man von sich gedacht hat, da würde einem das verzichten auf etwas doch sicher leicht(er) fallen, wenn mal nicht so viel geld zur verfügung steht.. und immerhin lebt ja ein kind nicht nur von geld...

wenn du willst kannst du mir ja mal ne pn schicken...

Liebe grüße
Zissi

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 17:33
In Antwort auf zissi89

Zunächst...
... muss ich mich den zwei beiträgen vor mir anschließen: mir tut es sehr leid, dass du dich nicht richtig freuen kannst.
ich finde ein baby is doch mit das schönste auf der welt... oder nicht?
du hattest schon mal eine fehlgeburt und ich glaube dein freund sollte sich mal überlegen vor was für eine entscheidung er dich da stellt (selbst wenn man den aspekt der fehlgeburt außer acht lässt)
wie schon gesagt gibt es genug unterstützung selbst wenn man keinen job hat. auch wenn man einen job hat, kann man manchmal auch für das kind noch gelder beatrahen, die einem selbst nicht zustehen würden .. (natürlich muss man sich da mit diesem ganzen schriftkram tralalala rumärgern, aber ich glaube das ist es wert)...

ich bin jetzt 19 und studiere noch 2 jahre, dannch möchte ich noch ein weiteres studium anfügen, das heißt bis dahin wird wohl bei mir auch nicht mehr als ein minijob angesagt sein... mein freund is noch in der ausbildung udn hat demzufolge auch nicht wirklich viel geld...
und trotzdem waren wir uns von anfang an einig, dass wir es schaffen wollen und auch können ... gibt einem denn ein baby nicht vielleicht sogar viel mehr kraft als man von sich gedacht hat, da würde einem das verzichten auf etwas doch sicher leicht(er) fallen, wenn mal nicht so viel geld zur verfügung steht.. und immerhin lebt ja ein kind nicht nur von geld...

wenn du willst kannst du mir ja mal ne pn schicken...

Liebe grüße
Zissi

Sorry
hänge hinterher

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 17:39

Tut mir leid
aber in meinen augen ist es dein freund garnich wert wenn er so redet...und wenn du die so sehr ein kind wünschen tust...wirst du es ganz ganz ganz bitter tragen müssen wenn du jetzt einen fehler machst wegen einem Kerl...

...in deutschland ist es wirklich kein Problem ein Kind zu bekommen auch wenn man keine Arbeit hat...und es ist DEIN kind...

Überleg dir das gut!

Gefällt mir

9. Oktober 2008 um 17:40


ich konnte mich anfangs auch nicht freuen, weil so viele faktoren zusammen kamen, nicht geplant, eigentlich neuer job etc. aber nach und nach ging es und jetzt freue ich mich unglaublich

du hast geschrieben, dass deine familie hinter dir steht, das ist superwichtig und toll und sollte dir halt geben können. dass dein freund sich viele gedanken macht und auch sorgen ist verständlich und auch irgendwie verantwortungsbewusst, aber ihr müsst nun eine lösung finden und sie muss nicht zwingend wegmachen bedeuten, zumal nicht, wenn DU es nicht möchtest!! wenn du das kind willst und so klingt es, dann trage es auch aus. dein freund braucht sicherlich noch zeit, um sich daran zu gewöhnen. was sagte meine fa damals, als ich geschockt und am weinen war... wie gut, dass die natur es so eingerichtet hat, dass man sich fast 280 tage daran gewöhnen kann.. die zeit hat er jetzt auch und wenn er dich liebt dann wird er sich in den nächsten monaten daran gewöhnen. vielleicht hat er doch auch bis dahin wieder einen neuen job?!

ich wünsche dir, dass sich alles aufklärt und ihr zu 3t glücklich werdet!!
alles gute und lg,
sonne mit krümel (36.ssw)

Gefällt mir

16. Oktober 2008 um 13:08

NEUER STAND DER DINGE !!!!!
Also ihr Lieben..

ICH BEKOMME DAS BABY !!!!!!!!!!! Auch wenn er weiter bei deiner Meinung bleibt das ich Abtreiben soll... und auch wenn er mich verlässt..

war gestern bei ner Beratungsstelle und die nette Dame hat mir auch sehr geholfen.. hab heute aber trotzdem einen Termin beim FA weil ich seit 3 Tagen leichte Schmierblutungen hatte...muss ja eh hin zum Blutabnehmen..

Hab jetzt mal genau nachgerechnet.. bin Anfang 6. Woche..der FA hat es mir bestätigt.. da bin ich wohl doch schon weiter und von Tag zu Tag freue ich mich immer mehr.. klar würde ich heulend in die Luft springen wenn mein Freund zu mir sagt er möchte das Baby mit mir.. aber wenn nicht ist er auf jeden Fall nicht der Richtige für mich..

Ich werde euch nachher nochmal schreiben ob alles ok ist.. freue mich schon auf den Ultraschall...

und ansonsten gehts mir gut- ich lasse den Stress einfach von mir abgleiten.. und außer Übelkeit,Kopfweh und dieses Ziehen ist alles ok.. ) Naja und ich hab seit gestern Stimmungsschwankungen.. aber das ist alles noch zu ertragen hehe..*g*

ICH DANKE EUCH SO SEHR !!!!!

Gefällt mir

17. Oktober 2008 um 23:41

Neuer stand von heute
also,... mein freund hat sich heute von mir getrennt...

tja, er macht es sich einfach.. tzee..

aber ich schaffe das auch ohne ihn !!!!!

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 1:16

Kann mich nur anschließen,
auch wenn er dich jetzt verlassen hat , du wirst es auch alleine schaffen !!!!!! (und vielleicht sieht er seinen Fehler noch ein)
Jetzt freu dich auf das schwanger sein und deine Familie steht ja auch hinter dir!
Ich wünsche dir und deinem Krümelchen alles Gute!

lg
Tanja+Angelina inside

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 20:12


HABE DAS BABY VERLOREN !!!!!!

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 21:16
In Antwort auf concha_12757717


HABE DAS BABY VERLOREN !!!!!!

Hmmm
Jetzt hast du sowohl dein Baby als auch deinen Freund verloren.

Aber dein Baby war eh wichtiger, oder? Ich kann deinen Ex-Freund voll und ganz verstehen.

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 21:50

Naja..
Er meinte vor 2 Monaten zu mir : Solltest du jetzt schwanger werden, würde ich das Kind sofort mit dir bekommen.. Naja,nun bin ich schwanger nun hat er seinen Job verloren und sieht das alles mit anderen Augen...
Ihr Ex-Freund hat seinen Job verloren und wollte unter solchen Umständen kein Kind in die Welt setzen, was ich ehrlich ganz vernünftig finde. Es ist überhaupt nicht verantwortungslos, seinem Kind finanzielle Sicherheit bieten zu wollen, sondern eher das Gegenteil. Sie hat es selber gesagt für ihm wäre ein Kind ok, halt nicht JETZT, wo sie beide keinen Job haben. Es ist einfach unfair, wie ihr ihn als Ar***loch bezeichnet.

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 22:22

Chance
Hallo Schnadine!!

So tragisch es auch ist, dass Du das Baby nun verloren hast, denke ich beim Lesen wie folgt:

Vielleicht musste dieses Baby entstehen, damit Du merkst, dass Dein Freund nicht der Richtige für Dich ist, da er sich in dieser Situation so miserabel verhalten hat.
Leider leider ist das Baby wieder von Dir gegangen, quasi mit Deinem Freund. Natürlich ist es auch Dein Baby gewesen, ganz klar. Nur hat er es doch quasi mitgenommen, sein ungewolltes Kind. Das Kind war quasi ein "Mittel" zugunsten Deiner Erkenntnis. Hak die ganze Sache doch als lehrreiche Erfahrung ab. Und jetzt bist Du völlig frei und solltest vielleicht diese Chance nutzen um auf einen ehrlichen und verantwortungsbewussten Mann zu warten, der gerne der Vater Deiner künftigen Kinder werden möchte. Irgendwann, Du bist ja noch so jung.
Also nicht so traurig sein, bitte.

Alles Liebe

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 22:26

Na dann
hoffentlich will sie den ach so bösen Mann nicht mehr.

Wenn ich er wäre, würde ich sie nicht mehr zurücknehmen. Sie hat schon ganz deutlich gezeigt, wieviel sie von seiner Meinung hält.

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 22:39
In Antwort auf kanada08

Naja..
Er meinte vor 2 Monaten zu mir : Solltest du jetzt schwanger werden, würde ich das Kind sofort mit dir bekommen.. Naja,nun bin ich schwanger nun hat er seinen Job verloren und sieht das alles mit anderen Augen...
Ihr Ex-Freund hat seinen Job verloren und wollte unter solchen Umständen kein Kind in die Welt setzen, was ich ehrlich ganz vernünftig finde. Es ist überhaupt nicht verantwortungslos, seinem Kind finanzielle Sicherheit bieten zu wollen, sondern eher das Gegenteil. Sie hat es selber gesagt für ihm wäre ein Kind ok, halt nicht JETZT, wo sie beide keinen Job haben. Es ist einfach unfair, wie ihr ihn als Ar***loch bezeichnet.

Deine Ansicht...
...ist ziemlich panne.

Und was würdest du machen, wenn du das Kind bereits geboren hast und dann erst den Job verlierst? Bringst du das Kind dann um, weil die Situation gerade finanziell ungünstig ist? Denk' mal nach, das ergibt doch keinen Sinn, es schon im Vorfeld von den Finanzen abhängig zu machen. Ein Engpass kann immer dazwischen kommen. Nur weil gerade die finanzielle Lage mal gut ist, heißt das nicht, dass sie es auch in einem Jahr noch ist.

Gefällt mir

18. Oktober 2008 um 22:57

...
Wie hat sie das denn bitte zum Ausdruck gebracht was sie von seiner Meinung hält??

Indem sie nicht wirklich mit ihm besprochen hat, ob sie es behalten würde oder nicht.

Ich hätte das Kind wahrscheinlich auch behalten. Ich wollte nur sagen, dass ich den Ex-Freund verstehen kann und NICHT dass ich ihm RECHT gebe.

Gefällt mir

19. Oktober 2008 um 11:49

@ kanada
du hast überhaupt keine ahnung was bei mir los war.. also rede nicht so klug und dumm..

hast du kinder? Oderbist du schwanger und musstest das durchmachen????

Ich glaube nicht.. denn sonst würdest du nicht so ein Müll von dir geben...

Gefällt mir

19. Oktober 2008 um 18:31

Nochmal @ kanada
ich habe mit meinen ex freund oft darüber geredet.. jeden tag.. du hast keine ahnung wie oft ich mit ihm geredet habe...

ich habe mit ihm stundenlang darüber geredet und er hat nur gesagt TREIB AB ODER ICH BIN WEG !!!

Er hat sich keine Gedanken gemacht wie ich mich fühle... ich hab mich in seine Situation reinverstetzt.. damit ich ihn verstehe.. auf der einen Seite hab ich ihn verstanden weil er sich Gedanken gemacht hat..

Aber ich hab nicht verstanden das er mich nur lieben kann wenn ich das Baby abtreibe..

UND DU BIST HIER IM FORUM ANSCHEINEND FALSCH !!!! Denn sowas kann keine Frau gebrauchen die schwanger ist.. oder in meinen Fall ihr Baby verloren hat.

Ich war schon mal von ihm schwanger und da war er auch arbeitslos und war nicht dagegen !! Da hab ich das Baby im 3.Monat verloren und er war sehr traurig...Also nun sag du nochmal das wäre normal... tzee du hast sie nicht mehr alle.. einer Frau die gerade ihr Baby verloren hat so blöde Kommentare in ihr Fragenforum reinzuschreiben..

Ich würde mich gerne mit dir weiter unterhalten aber du bist mir eindeutig nicht die Richtige !!!!!!!!!!!!

Also lass mich in Ruhe.. DU HAST KEINE AHNUNG WIE ICH MICH FÜHLE.. Und nur zur Info.. er wollte mich sogar mit Baby zurück aber ich wollte es nicht mehr... weil ich mir nicht sicher war das er nicht doch wieder abhaut weil seine Meinung sich gegenüber dem Baby nicht geändert hat- so kam es rüber !!!

Ist jetzt auch egal.. er will mich jetzt immer noch zurück.. aber ich ihn nicht mehr...

Gefällt mir

19. Oktober 2008 um 19:29

@ kanada
oder versteckt sich hinter deinen Namen ein MANN ???

Denn eine normale Frau im Alter von 20 Jahren (Profil) würde nie sowas respektloses schreiben..

ich bin echt verärgert weil ich mir in meiner Trauer sowas nicht anhören muss... von niemanden...und schon garnicht von dir "kanada "! !!!!!

Gefällt mir

20. März 2010 um 0:50
In Antwort auf concha_12757717

@ kanada
oder versteckt sich hinter deinen Namen ein MANN ???

Denn eine normale Frau im Alter von 20 Jahren (Profil) würde nie sowas respektloses schreiben..

ich bin echt verärgert weil ich mir in meiner Trauer sowas nicht anhören muss... von niemanden...und schon garnicht von dir "kanada "! !!!!!

NACH LANGER ZEIT GIBTS NE GUTE NACHRICHT
Hey @ all...

ich habe am Donnerstag erfahren das ich in der 5 woche schwanger bin Habe einen neuen Freund .. wir freuen uns richtig auf das Baby... mit meinem Ex hatte ich seitdem nix mehr zu tun..

Ich bin einfach nur glücklich über mein derzeitiges Leben...

Ich hoffe das alles diesmal gut geht... mache mir keinen Kopf sondern tue alles damit es mir gut geht.. genauso wie mein Freund

Danke an alle die mich 2008 unterstützt haben..

Gefällt mir

20. März 2010 um 0:52

NACH LANGER ZEIT GIBTS NE GUTE NACHRICHT
NACH LANGER ZEIT GIBTS NE GUTE NACHRICHT

Hey @ all...

ich habe am Donnerstag erfahren das ich in der 5 woche schwanger bin Habe einen neuen Freund .. wir freuen uns richtig auf das Baby... mit meinem Ex hatte ich seitdem nix mehr zu tun..

Ich bin einfach nur glücklich über mein derzeitiges Leben...

Ich hoffe das alles diesmal gut geht... mache mir keinen Kopf sondern tue alles damit es mir gut geht.. genauso wie mein Freund

Danke an alle die mich 2008 unterstützt haben..

Gefällt mir

20. März 2010 um 3:39

Hallo Schnadine
Also dein Ex scheint ein A.loch zu sein, wenn er so redet.ja wenn es passiert kann man es ja einfach wegmachen lassen.
Und du bist in meinen Augen auch nicht viek besser, wenn du dir innerhalbt ein paar Wochen wieder einen neuen schnappst, dann kann die Liebe ja nicht so gross gewesen sein.
Also ich könnte das nicht, mein Ex hat mich sitzen lassen nachdem er von der Ss erfahren hat.Das ist jetzt 7 Wochen her, und ich bin immernoch total durcheinander.Er will vom Kind nichst wissen.Hast du dir nen neuen Kerl an land gezogen weil du Angst hast alleine da durch zu müssen? Ja sorry, aber das muss ich und viele andere auch.Ich könnt es nicht so wie du..aber menschen sind ja unterschiedlich.....Wünsche Dir und deinem Baby alles gute.

Lg
Hexchenlove+Würmchen12+4

Ps.Noch was Kanada hat meines erachtens nichts böses geschrieben, also fahr die Leute nicht an die dir vieleicht nicht das sagen was du hören willst.

Gefällt mir

20. März 2010 um 3:41

Oh man
Stopp sorry, habe jetzt erst gelesen das der Thread vom Jahr 2008 ist, wenn das so ist muss ich mich entschuldigen, dann ist das ja bereits auch alles verjährt und du hast dir zeit gelassen

Gefällt mir

3. August 2011 um 14:54

Sxhwanger
ich habe meinen freund mit menen ex betrogen und habe jetzt totale angst ihn zuverkiren. was soll ich machen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen