Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gespräch im Krankenhaus wegen WKS

Gespräch im Krankenhaus wegen WKS

19. Oktober 2011 um 18:21 Letzte Antwort: 26. November 2011 um 0:10

hallo zusammen,

ich habe meinen voraussichtlichen et am 08-12-11. am 04. nov . habe ich meine letzte fa untersuchung. meine fa legt sich quer und will mir einfach keine überweisung bezüglich einen wks geben. teilweise habe ich das gefühl, dass sie mir nicht einmal richtig zuhört. sie vergisst und verwechselt befunde.... naja, jetzt habe ich mir am 15. nov. einen termin im krankenhaus geben lassen.

weiss jemand ob ich auch ohne eine überweisung von meiner fa einen wks bekommen werde`? was müsste ich als grund angeben`? abgesehen davon, dass ich eine gestose habe und schreckliche angst vor einer normalen entbidung.

wäre für eure antworten dankbar

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 20:04

...
danke für die antwort. finde ich auch komisch, dass mein letzter termin am 04.11 ist. ich war heute bei der fa und hab ihr gesagt, dass ich seit drei tagen kaum geschlafen habe...sie wollte mir irgendein homöopathisches arzneimittel verschreiben - hat aber völlig darauf vergessen. mir ist es erst aufgefallen, als ich schon zu hause war. bin schon wegen der fa wirklich verzweifelt und mache mir sorgen wegen dem krankenhausgespräch.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2011 um 22:20
In Antwort auf shawna_11907090

...
danke für die antwort. finde ich auch komisch, dass mein letzter termin am 04.11 ist. ich war heute bei der fa und hab ihr gesagt, dass ich seit drei tagen kaum geschlafen habe...sie wollte mir irgendein homöopathisches arzneimittel verschreiben - hat aber völlig darauf vergessen. mir ist es erst aufgefallen, als ich schon zu hause war. bin schon wegen der fa wirklich verzweifelt und mache mir sorgen wegen dem krankenhausgespräch.

lg

Hallo
würde auch sagen, rede mal mit dem KH und ich würde versuchen, auch wenn du schon weit fortgeschritten bist: wechsle den FA, Befunde verwechseln und dir nicht zuhören geht gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2011 um 22:11
In Antwort auf mieze1982

Hallo
würde auch sagen, rede mal mit dem KH und ich würde versuchen, auch wenn du schon weit fortgeschritten bist: wechsle den FA, Befunde verwechseln und dir nicht zuhören geht gar nicht

Kurzfristig
für ein arztwechsel ist es einwenig zu spät...werde wohl mit ihr bis zur ende der schwangerschaft bleiben müssen. das ist mein erstes kind und nach jeder untersuchung sagt sie einfach, dass alles in ordnung ist - mehr erfahre ich nicht. mir fehlt das zwischenmenschliche. sie geht auf meine sorgen und wünschen gar nicht ein bin gespannt ob sie mir am 04.11 eine überweisung gibt oder wieder darauf vergisst

nur abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2011 um 21:08

Wks
Hallo Li1A
Ich bin in der 38SSW, der ET ist am 13.11, bekomme ein WKS, und zwar am 4.11 ! Wenn du dein letzten FA Termin hast Also mein Gespräch im KH verlief total entspannt, ich hatte auch Angst wie du dass die versuchen werden mir das auszureden, war nicht so, die Ärztin war ganz nett, gat nur nach Gründen gefragt. Dein FA muss dir eine Überweisung geben, dann muss nur draufstehen "Geburtsplanung", die Entscheidung liegt bei der Ärztin im Krankenkaus, deine Frauenärztin hat nicht zu entscheiden wie du dein Kind zur Welt bringst. Ich weiss nur dass es Krankenhäuser gibt die keine oder sehr ungern WKS machen, ich hatte mich informiert bevor ich das Krankenhaus besichtigt habe und mich für das eine entschieden habe, eigentlich wollte ich in ein anderes, aber die machen keine WKS. So, sorry für den langen Text, wünsche dir alles gute, mach dir kein Kopf, wie gesagt, feine FA entscheidet das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2011 um 12:27
In Antwort auf arno_12723417

Wks
Hallo Li1A
Ich bin in der 38SSW, der ET ist am 13.11, bekomme ein WKS, und zwar am 4.11 ! Wenn du dein letzten FA Termin hast Also mein Gespräch im KH verlief total entspannt, ich hatte auch Angst wie du dass die versuchen werden mir das auszureden, war nicht so, die Ärztin war ganz nett, gat nur nach Gründen gefragt. Dein FA muss dir eine Überweisung geben, dann muss nur draufstehen "Geburtsplanung", die Entscheidung liegt bei der Ärztin im Krankenkaus, deine Frauenärztin hat nicht zu entscheiden wie du dein Kind zur Welt bringst. Ich weiss nur dass es Krankenhäuser gibt die keine oder sehr ungern WKS machen, ich hatte mich informiert bevor ich das Krankenhaus besichtigt habe und mich für das eine entschieden habe, eigentlich wollte ich in ein anderes, aber die machen keine WKS. So, sorry für den langen Text, wünsche dir alles gute, mach dir kein Kopf, wie gesagt, feine FA entscheidet das nicht.

Hi sweety2180
ich freue mich für dich, dass du es bald geschafft hast.....ich habe mich auch vorher informiert, welches krankenhaus wks anbietet und hab mich auch für ein solches gemeldet...nur bin ich trotzdem verunsichert dass mein wunsch abgelehnt wird (meine fa gibt mir kaum infos). daher bin ich für dieses forum sehr dankbar ! ich habe es auch nicht mehr lange. mein termin im krankenhaus ist am 15 nov. mal gucken, wann der termin für einen wks gesetzt wird.

dir wünsche ich ganz viel glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2011 um 19:50
In Antwort auf shawna_11907090

Kurzfristig
für ein arztwechsel ist es einwenig zu spät...werde wohl mit ihr bis zur ende der schwangerschaft bleiben müssen. das ist mein erstes kind und nach jeder untersuchung sagt sie einfach, dass alles in ordnung ist - mehr erfahre ich nicht. mir fehlt das zwischenmenschliche. sie geht auf meine sorgen und wünschen gar nicht ein bin gespannt ob sie mir am 04.11 eine überweisung gibt oder wieder darauf vergisst

nur abwarten

Du brauchst
Dir keinerlei Sorgen machen wegen des Gespräches im KH. Die sind froh über jeden WKS. Hat mehrere Gründe. Ist wirklich ne Tatsache!
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Oktober 2011 um 2:32
In Antwort auf nora_12153450

Du brauchst
Dir keinerlei Sorgen machen wegen des Gespräches im KH. Die sind froh über jeden WKS. Hat mehrere Gründe. Ist wirklich ne Tatsache!
Alles Gute

Danke
, jetzt bin ich etwas beruhigt - werde euch nach meinem Krankenhausgespräch berichten wie es glaufen ist.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2011 um 12:07
In Antwort auf shawna_11907090

Danke
, jetzt bin ich etwas beruhigt - werde euch nach meinem Krankenhausgespräch berichten wie es glaufen ist.

lg

Sooo
hab das gespräch im krankenhaus hinter mir (termin vorverlegt). alles ist gut verlaufen . meinen wks bekomme ich am 1.12.11 und bin sichtlich erleichtert! die ärztin im krankenhaus war wirklich sehr nett und hat mich auch nicht großartig nach irgenwelchen gründen gefragt. in knapp 16 tagen werde ich mama sein - mensch ich glaub es nicht!

jedenfalls freue ich mich voll und kann es kaum erwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2011 um 0:10

Hebammen
am 01.01 bekomme ich endlich meinen wks. ...war jedoch vor zwei tagen im krankenhaus zur routinenuntersuchung und die erste frage, die mir die hebammen gestellt haben war, warum ich einen wks machen lasse.....ich habe mich ziemlich komisch gefühlt, so alsob ich mich für meine entscheidung ständig rechtfertigen müsste.
bin gespannt wie die hebammen mich dann als patientin behandeln werden

ich freue mich jedoch, wenn ich nächste woche mein baby endlich in den armen halten kann


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest