Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Geschwollener Lymphknoten in der Achselhöhle

Geschwollener Lymphknoten in der Achselhöhle

8. August 2005 um 13:58 Letzte Antwort: 9. August 2005 um 20:48

Hallo ihr lieben Schwangeren da draußen,

Ich wollte euch mal eine kurze frage stellen.
Seit heute morgen habe ich in der rechten Achselhöhle einen geschwollenen Lymphknoten (autsch)

hat das von euch auch jemand
Hängt das vielleicht mit der brust zusammen, oder so ?

Vielen Dank für eure Antworten.

Lg. Nicki (22. SSW.)

Mehr lesen

8. August 2005 um 19:39

Hallo emma
ja as tuhe ich, muss aber gestehen das ich seit einer woche nocht mehr rassiert habe *rotwerd*

ich denke ich werde noch ein paar tage abwarten und sollte es nicht weg sein zum arzt gehen.

vielen lieben dank für deine antwort.

lg nicki

P.S. alles gute für dich und dein würmchen

Gefällt mir
9. August 2005 um 8:23
In Antwort auf roxana_12145606

Hallo emma
ja as tuhe ich, muss aber gestehen das ich seit einer woche nocht mehr rassiert habe *rotwerd*

ich denke ich werde noch ein paar tage abwarten und sollte es nicht weg sein zum arzt gehen.

vielen lieben dank für deine antwort.

lg nicki

P.S. alles gute für dich und dein würmchen

Ich würde meinen
dass du nicht wartest, und sofort zum Arzt gehst.

Je früher, desto besser! Also warte nicht! ICh dachte du wärst schon..

Das ist kein Spielchen! Wahrscheinlich ist es entzündet, aber wer weiss was für sonstige Auswirkungen das noch hat? Geht über zu deinen Brust oder sowas?

Also ab zum Arzt, nicht warten!

Es ist lieb gemeint,
Lucy

Gefällt mir
9. August 2005 um 8:51
In Antwort auf charla_11988703

Ich würde meinen
dass du nicht wartest, und sofort zum Arzt gehst.

Je früher, desto besser! Also warte nicht! ICh dachte du wärst schon..

Das ist kein Spielchen! Wahrscheinlich ist es entzündet, aber wer weiss was für sonstige Auswirkungen das noch hat? Geht über zu deinen Brust oder sowas?

Also ab zum Arzt, nicht warten!

Es ist lieb gemeint,
Lucy

Hi,
ich denke dein geschwollener Lymphknoten kommt tatsächlich vom Rasieren. Scheinbar tut er dir auch weh. Da du dich sehr viel, bis zum rotwerden rasiert hast, denke ich, dass deine Haut leicht entzündet ist und dir der Lymphknoten lediglich die Entzündung anzeigt.
Es ist normal wenn ein Lymphknoten mal anschwillt. Sollte die Schwellung jedoch nicht innerhalb der nächsten 2 Wochen wieder abklingen (bitte in der Zeit nicht mehr rasieren), dann gehe bitte sofort zum Arzt.

Mit Lymphknoten ist nicht zu spaßen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich habe sein 7 Jahren einen vergrößerten Lymphknoten am Hals und muß alle halbe Jahr zum Arzt um ihn untersuchen zu lassen.

Natürlich kann ein geschwollener Lymphknoten in Achselnähe auch ein Zeichen für einen Brusttumor sein. Wenn du große Bedenken hast und dir große Sorgen machst, dann gehe besser zum Arzt und laß dich untersuchen. Das ist besser, als sich verrückt zu machen.



Wünsche dir alles Gute

Gefällt mir
9. August 2005 um 10:34

Ich habe doch
geschrieben, dass es aufgrund der Entzündung ist!

Und es ist nun mal so, das ein Lymphknoten in der Achselhöhle auch auf einen Tumor hindeuten kann. Was hier aber nicht der Fall ist.

Ich habe es aber dennoch hingeschrieben, weil ich nicht dafür verantwortlich sein möchte, dass wenn es etwas ernstes ist, die Person nicht den Arzt aufsucht!




Gefällt mir
9. August 2005 um 10:49
In Antwort auf an0N_1263246999z

Ich habe doch
geschrieben, dass es aufgrund der Entzündung ist!

Und es ist nun mal so, das ein Lymphknoten in der Achselhöhle auch auf einen Tumor hindeuten kann. Was hier aber nicht der Fall ist.

Ich habe es aber dennoch hingeschrieben, weil ich nicht dafür verantwortlich sein möchte, dass wenn es etwas ernstes ist, die Person nicht den Arzt aufsucht!




Hi
ich freu mich wirklich sehr, dass ihr mir geantwortet habt.

vielen dank.

lg nicki

Gefällt mir
9. August 2005 um 10:57

Nein,
das ist schon o.k. so!
War auch n bischen unüberlegt von mir.

Aber was das Thema Lymphknoten angeht, da reagiere ich empfindlich drauf. Das liegt genetisch bei uns in der Familie. Aber als Lymphknotenschwellung am Hals. Oma ist dran gestorben, mein Pa letztes Jaht operiert, ich alle halbe Jahr zur Untersuchung und Töchterchen vor m halben Jahr deswegen Blutuntersuchung!

Ist aber eben bei uns genetsich!


1 LikesGefällt mir
9. August 2005 um 11:13
In Antwort auf roxana_12145606

Hi
ich freu mich wirklich sehr, dass ihr mir geantwortet habt.

vielen dank.

lg nicki

Zur info
Geschwollener Lymphknoten in der Achselhöhle..

das hatte ich vor circa einem monat auch ...
habe sofort meinen FA angerufen und der meinte, dass der sehrwahrscheinlich von den heissen sommerlichen temperaturen geschwollen ist... ich sollte mich nochmals bei ihm melden, wenn's nicht weg gegangen wäre so in ein paar tagen.

schwups war die schwellung 2 tage später weg!
gruss
fuego

Gefällt mir
9. August 2005 um 11:14
In Antwort auf an0N_1263246999z

Nein,
das ist schon o.k. so!
War auch n bischen unüberlegt von mir.

Aber was das Thema Lymphknoten angeht, da reagiere ich empfindlich drauf. Das liegt genetisch bei uns in der Familie. Aber als Lymphknotenschwellung am Hals. Oma ist dran gestorben, mein Pa letztes Jaht operiert, ich alle halbe Jahr zur Untersuchung und Töchterchen vor m halben Jahr deswegen Blutuntersuchung!

Ist aber eben bei uns genetsich!


@schnuddel
das tut mir leid für euch

hoffentlich geht mit deinem knoten in zukunft alles in ordnung. und mit deiner tochter natürlcih auch, in meiner fam. sind auch schon drei an krebs gestorben.
bist du auch schwanger?

Gefällt mir
9. August 2005 um 11:19

Nicht schreien Jacqui!
Ich habe nix von Tumor gesagt. Sondern wer weiss was ein Entzündung alles tut..

Ich würde sofort bei meinem Arzt nachfragen!

Hoffentlich ist es harmlos. (Höchstwahrscheinlich) Aber habt ihr eine Hitze? Hier ist max 15 Grad.

LG,
Lucy

Gefällt mir
9. August 2005 um 11:56
In Antwort auf roxana_12145606

@schnuddel
das tut mir leid für euch

hoffentlich geht mit deinem knoten in zukunft alles in ordnung. und mit deiner tochter natürlcih auch, in meiner fam. sind auch schon drei an krebs gestorben.
bist du auch schwanger?

Nee,
bis gestern dachte ich noch, dass ich wieder schwanger bin. Hatte alle Anzeichen dafür. War aber nur mein Wunschdenken gewesen
Hatte dann sonsn bräunlichen Ausfluss bekommen.
Hatte gestern nach 5 tagen Überfälligkeit nen Test gemacht, der war negativ.
Konnte es gar nicht fassen und hatte heute noch einen gemacht. Auch natürlich negativ. Und da hab ichs dann verstanden. Keine Std später hatte ich meine Tage.
Nun probier ichs aber beim nächsten Eisprung wieder!
Ich lenk mich hier im Forum aber n bischen ab und verfolge die glücklichen werden Mamis und ihre Geschichten, das tröstet!
Ist aber alles nicht der weltuntergang, also ich heul jetzt nicht oder so. Ich probiers halt wieder. freut sich maein Mann jetzt schon drauf

Gefällt mir
9. August 2005 um 20:48

Hall nicki..
ich rate dir mal schnellstens zum doc zu gehen. ich habe heute mit einer bekannten gesprochen, die auch in ihrer ss geschwollene lymphknoten hatte. bei ihr wurde toxoplasmose festgestellt. sie musste damals gleich ins krankenhaus und wurde behandelt. aber keine angst, ihre kleine ist mittlerweile 4 monate alt und mopsfidel
toxosplasmose verläuft so wie eine leichte grippe, die meisten bemerken es nicht. lass das mal von einem arzt abchecken.

ich wünsch dir und deinem krümel alles gute

LG mallory

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers