Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geschwollene, schwitzende Schamlippen

Geschwollene, schwitzende Schamlippen

19. Oktober 2008 um 23:19

Ich habe nach ersten Recherchen schon gelesen, dass geschwollene Schamlippen u.a. wegen der Hormone in der Schwangerschaft nicht ungewöhnlich sein sollen, aber bei mir schwitzen sie seit heute zudem tierisch. Kann das auch ein Pilz sein? Wenn ja, welcher könnte es sein? Es juckt bei mir eigentlich nicht, nur wird die Unterwäsche vom Schwitzen feucht, weshalb ich jetzt ständig wechseln muss, damit es nicht wegen der Feuchtigkeit anfängt zu jucken. Wie gefährlich ist sowas für die Schwangerschaft? Gleich Arztalarm schlagen oder abwarten? Oder ist auch das Schwitzen normal?

Mehr lesen

19. Oktober 2008 um 23:44

Ja
Ich glaube, ich renn' morgen früh gleich zum Frauenarzt, damit er das anschaut. Ausfluss ist schon mal normal, aber bei mir tropfte am Nachmittag das durchsichtige Wasser regelrecht wie Schweißtropfen von den Lippen. Ziemlich merkwürdig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2008 um 23:53

Nein
Fruchtwasser ist es nicht. Es kommt nicht von innen aus der Scheide, sondern wirklich nur direkt aus den Schamlippen. Hab's mir gerade auch noch einmal genau angeschaut. Vielleicht sind die Schamlippen einfach derzeit zu empfindlich, und ich muss die Slipeinlagen absetzen. Ich hoffe nicht, dass es eine Infektion ist, denn das würde bedeuten, dass mein Job Feindterritorium ist - das ist der einzige Ort, an dem ich mir so einen Mist jetzt geholt haben könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper