Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geschwister mit kurzem Abstand / Zwillinge "Zimmerbelegung"

Geschwister mit kurzem Abstand / Zwillinge "Zimmerbelegung"

3. Oktober 2009 um 10:21 Letzte Antwort: 6. Oktober 2009 um 9:46

Ein Frage an Mütter von Kindern mit sehr kurzem Altersunterschied bzw. Zwillingen:

Meine beiden Mädels sind vom ET her genau 12 Monate auseinander. Das zweite kommt im Februar.
Am Anfang wird die kleine Kleine sowieso mit im Schlafzimmer schlafen und die grosse Kleine mal sehen, ob sie bis dahin in ihrem Zimmer schläft.

Nun ist die Frage, was dann in absehbarer Zukunft besser ist: Gleich getrennte Zimmer, oder erstmal ein gemeinsames Schlafzimmer und ein gemeinsames Spielzimmer???
Brauchen die so klein schon ihre "Privatsphäre"?
Mein Bruder und ich sind 10,5 Monate auseinander und ich erinnere mich, dass die ersten Jahre nachts sowieso immer entweder er in mein Zimmer gekrochen kam, oder ich in seins. Nun war es da trotzdem ganz gut, getrennte Zimmer zu haben, weil halt eines ein Jungs- und eines ein Mädchen-Zimmer war. Aber bei zwei Mädels?
Hat da jemand Erfahrung?

LG Neu777

Mehr lesen

3. Oktober 2009 um 10:27

HI,
also meine beiden Mädels werden sich 1 Zimmer teilen! sie sind dann so 16-17 monatze auseinander und am Anfang wird eh immer da gespielt wo Mama ist und ich denke auch, dass sie zusammen in einem Zimmer schlafen wollen! Irgendwann wenn die Kinder den Wunsch äußern, und der Platz da ist, kann man sie ja immer noch trennen!
Ich war bis zum Auszug mit meiner Schwester in einem Zimmer und das war zu lang Aber als Kind fand ichs super!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2009 um 10:58

Hey
also unser Sohn hatte von anfang an sein eigenes Zimmer....
das 2. Schläft jetzt erstmal bei uns und sobald sie durchschläft kommen die 2 in ein Zimmer!
Meine schwester und ich sind 26 Monate auseinander und hatten ein Zimmer bis wir so 10-12 Jahre alt waren!
danach gabs dann für jeden mehr privatsphäre
aber es hat mich nie gestört und fands auch nicht schlimm
wenn sie sich nicht verstehen oder es nicht passt bekommt jeder sein eigenes reich...müssen wir dann halt nur erst umbauen

GLG Katrin & Fynn (19 Monate) & Mia inside (36.Wo)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2009 um 11:26

Sehr gut
schön, dass ihr das alle so seht, finde ich nämlich irgendwie auch angenehmer erstmal. Am Platz scheitert es zwar nicht, aber ich denke, dass wir dann bei Gelegenheit das zweite Zimmer erstmal als Spielzimmer verwenden werden und dann vielleicht wenn die Schule anfängt oder so die Schlafzimmer trennen, je nachdem, wie sich das ergibt.
Etagenbett lassen wir wohl wirklich lieber bleiben, da sind sie auch noch zu klein zu Denke wir werden dann einfach das passende Bett zum Kinderzimmer der "Grossen" ein zweites Mal kaufen und dann halt später zwei komplette Jugendzimmer oder so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2009 um 22:13

Zusammen...
klappt es am Anfang ganz gut.Auch meine beiden sind 12 mon.auseinander.Zuerst hatte ich meine Tochter noch im Schlafzimmer,dann haben beide zusammengeschlafen und gespielt.Erst mit 3+4 hat jeder sein eigenes Zimmer bekommen.Geht bei Junge und Mädchen nicht anders....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2009 um 9:46

Meine
werden ca. 27 Monate auseinander sein und dann ein gemeinsames Zimmer bekommen (die Kleine schläft die ersten Monate bei uns, danach dann halt)...
Wir haben uns bewußt so entschieden weil wir es schön finden, wenn die Kinder lernen aufeinander einzugehen.
Wenn sie größer werden und ihre Privatsphäre brauchen bekommt jedes sein eigenes Zimmer..

LG, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest