Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geschlecht sagen lassen?

Geschlecht sagen lassen?

20. Oktober 2007 um 16:18

hey
ist zwar keine wichtige frage..aber ich weiß nicht ob ich mir das geschlecht von meinem krümelchen sagen lassen sol oder nicht.mein freund will sich überraschen lassen und ich eigentlich auch...aber ich bin schon voll gespannt und platze bestimmt bald vor neugier.was würdet ihr machen?
rike 19w+6

Mehr lesen

20. Oktober 2007 um 16:24

Hallöchen....
Also ich bin jetzt in der 25ssw und weiss das geschlecht auch noch nicht. wir möchten es auch nicht wissen und lassen uns überraschen. so ist die geburt doppelt so spannend : ) aber jede muss es selber wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 16:31

Tja, ...
... gehöre zwar schon eine Weile nicht mehr zu den Schwangeren, aber entscheide es am Besten beim nächsten FA-Besuch nach Gefühl!

Ach ja und ignoriere am Besten die völlig fehlplatzierten dummen Kommentare!

LG Neolea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 19:22

Also ich wollte es immer wissen...
bei allen dreien...irgendwie fand/finde ichs schöner es schon mit Namen anreden zu können. Auch für die bereits vorhandenen Kinder ist es so schöner, sie reden schon mit ihrem Bruder und nennen ihn beim Namen. Ich bewundere die Mamas,die ihre Neugier soweit im Griff haben, es nicht wissen zu wollen, aber für mich wäre das nichts...
LG Zweiprinzessinnen&Babyprinz inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 19:43

...
Mh, für uns war eigentlich immer von Anfang an klar, dass wir es uns sagen lassen wollen. War auch die bessere Entscheidung auf Hinsicht von Vorbereitungen, wie z.B. Kinderwagen kaufen, Kleidung, Möbel usw.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2007 um 19:48

Ich wollte es
auf jedenfall Wissen, allerdings hat sich meine Mausi bis zur 30. SSW nicht richtig gezeigt.
Die Fä hat nur jedesmal gesagt, sie sehe nichts, was auf einen Jungen hindeutet.

Bei meiner nächsten Schwangerschaft möchte ich mich überraschen lassen.

Denn als die Oberärztin verkündet hat: ES IST EIN MÄDCHEN, hab ich mir nur gedacht...ja das weis ich doch schon...

LG Jessi mit Mia Sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 16:51

Hallo!
Bei meiner ersten Schangerschaft haben wir uns das Geschlecht sagen lassen und konnten uns dann auf unseren Sohn vorbereiten. War damals auch ok, wir wollten es beide wissen. Beim nächsten Mal möchte ich mich allerdings auch mal überraschen lassen, ich finde, das ist dann einfach ein ganz besonderer Moment bei der Geburt! Die Neugier spornt bestimmt auch an, durchzuhalten!
Allerdings hat mein Mann auch nicht ganz Unrecht, dass das problematisch wäre wegen Vorbereiten, Kinderzimmr etc... Hätte bei einem Mädchen schon gern ein rosa Zimmer u. Kinderwagen. Habt Ihr nen Vorschlag, wie man das organisieren könnte? Kann man es schaffen, während meines Krankenhausaufenthaltes nach der Geburt ein Zimmer zu streichen und Kinderwagen zu besorgen? Man kann ja vorher zwei jeweils geeignete zusammen aussuchen. Und alles andere kann man ja erstmal neutral kaufen oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 17:11

Hm
also ich hab es mir sagen lassen.dann kann man sich schon beim kaufen drauf vorbereiten.wenn nicht ist es halt ne tolle überraschung.ich war zu neugierig.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 17:17

Sagen lassen.....
überrascht bist du doch auch jetzt. Ob jetzt überraschung oder später. Also für ein Mädchen würd ich schon auch das ein oder andere Mädchenmässige Teil kaufen auch wenn ich nicht so der Rosa und Kitsch fan bin. Genauso will ich für einen Jungen ein paar richtig coole Jungen Klamotten kaufen. Fängt ja schon bei Farben im Zimmer an und so....Also ich will es gern wissen. Muss aber noch lange warten...

LG 5+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 18:44

Ich hätte es nicht
abwarten können bis zur Geburt, allein schon weil ich manchmal was kaufen will, und immer nur neutrale Sachen kaufen, das wollte ich auch nicht!
Mein LG will es auch nicht wissen, meine Kids 6 und 8 Jahre wissen auch das es ein Junge wird, haben aber dem Papa nichts verraten, das klappt ganz gut!!

Lg mami003, 30.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 19:55

Also wir...
hallo rieke,
also ich würde es mir bei einem evtl. 2. kind definitiv nicht sagen lassen!!!
weisst du, dass ist so ein kostbarer, einmaliger moment...den möchte ich einfach nicht noch mal bei meiner frauenärztin erleben (ich lag auf der liege, mein mann sass ein, zwei meter hinter uns - und sie sagte: glückwunsch, es wird ein mädchen) natürlich wars so auch schön, wir konnten alles in rosa kaufen und namen überlegen und so...aber trotzdem, ich wünschte, wir hätten uns diesen moment bis zur geburt aufgespart. tja, schade...(es gab auch keine überraschung...) aber wie gesagt, beim nächsten krümel wird alles anders. noch mal zum zimmer und sachen: man braucht doch eigentlich vorher so gut wie GAR NICHTS. das baby pennt ein jahr mit im elternzimmer...also ist auch nach der geburt noch genug zeit zu streichen wickelkommoden sind eh nicht blau oder rosa und klamotten bekommt man gaaaanz viele geschenkt.

weisst du, man kann durch die ganzen untersuchungen schon sooo viel kontrollieren, vielleicht ist es gerade schön, dieses kleine geheimnis mit in den kreissaal zu nehmen.

auf jeden fall alles gute für dich und dein würmchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 20:36

Also
ich hab es mir sagen lassen, denn ich habs kaum noch ausgehalten. ich hatte ja die ganze zeit die vermutung das es ein mädchen wird...und ich hatte recht :0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club