Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geschlecht des Babys

Geschlecht des Babys

25. Februar 2005 um 15:17

Hallo ihr Lieben,
ich hätte da mal wieder eine Frage!
Ich war in der 22.SSW bei der Dopplersono bei einer anderen Ärztin. Diese hat mir gesagt ich bekomme zu 90% ein Mädchen! Daraufhin hab ich sofort Mädchensachen eingekauft! Diese Woche war ich nun wieder bei meiner FÄ und die konnte nichts sehen!
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht! Hat sichs bei euch nochmal geändert oder gabs eine Überraschung?

Danke für eure Antworten

LG Luisa

Mehr lesen

25. Februar 2005 um 20:18

Hi,
also ich selber habe damit keine Erfahrung, bin nämlich erst in der 14. ssw (1. Kind) aber ich habe schon sooo oft gelesen, dass ein arzt gesagt hat es wird ein Mädchen und bei der Geburt wurde es doch ein Junge. Oder auch, dass es immer gewechselt hat. Ja wird ein Mädchen und 4 wochen später hmm wird doch ein Junge.
Also es kann sein, dass du ein Mädchen bekommst aber evtl. auch ein Junge.

Kathy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2005 um 15:55

Hallo!
Das war für mich der Grund, es mir nicht sagen zu lassen!
Ich habe auch schon so oft gehört, dass bei der Geburt dann doch "Was anderes rauskam".
Verlass dich nicht drauf!
100% wird es dir nie ein Arzt sagen.

Liebe Grüße
Mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2005 um 20:33

Hallo Luisa
Mir wurde damals gesagt, dass ich einen Jungen bekommen würde. Nun habe ich eine 5jährige Tochter ! Nun bin ich wieder schwanger und ich hoffe, dass mir diesmal wirklich gesagt werden kann, was es wird! Aber ich muss sagen, dass ich mich über meine Tochter genauso gefreut hab! Es war einfach eine total witzige Situation!

LG katti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2006 um 9:39
In Antwort auf lynsay_12347662

Hallo Luisa
Mir wurde damals gesagt, dass ich einen Jungen bekommen würde. Nun habe ich eine 5jährige Tochter ! Nun bin ich wieder schwanger und ich hoffe, dass mir diesmal wirklich gesagt werden kann, was es wird! Aber ich muss sagen, dass ich mich über meine Tochter genauso gefreut hab! Es war einfach eine total witzige Situation!

LG katti

Hilfe beim Geschlecht
Hallo
Ich bin zum ersten mal dabei, habe aber schon viel von euch allen gelesen.Ich bin 31 Jahre alt und bekomme mein drittes Kind.Mein Sohn ist 12 und meine Tochter 7.
Nun meine Frage ich war am 4.5. bei der Feindiagnostig,
der Arzt war sich ziemlich sicher es wird ein Bübchen.
Ich war schon dreimal im KH und niemand konnte etwas sehen. Ich konnte auch bei der Feindiagnostig nichts sehen.Viele Pickel und mein gefühl sagen ein Mädchen , ich bin völlig verunsichert und traue mich garnicht etwas blaues zu kaufen. Hat jemand erfahrung. Was kann ich tun um das Geschlecht vielleicht Festzustellen?

MFG Konni8
24+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2006 um 12:55
In Antwort auf carole_12343743

Hi,
also ich selber habe damit keine Erfahrung, bin nämlich erst in der 14. ssw (1. Kind) aber ich habe schon sooo oft gelesen, dass ein arzt gesagt hat es wird ein Mädchen und bei der Geburt wurde es doch ein Junge. Oder auch, dass es immer gewechselt hat. Ja wird ein Mädchen und 4 wochen später hmm wird doch ein Junge.
Also es kann sein, dass du ein Mädchen bekommst aber evtl. auch ein Junge.

Kathy

Mir...
wurde gesagt das ich einen jungen bekomme.. und bei der geburt die überraschung es wurde ein mädchen..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2006 um 7:42
In Antwort auf lizzy_12434642

Mir...
wurde gesagt das ich einen jungen bekomme.. und bei der geburt die überraschung es wurde ein mädchen..
LG

Laura4021
Das finde ich sehr interessant wann hat man dir gesagt das es ein Junge wird ??Bei der Feindiagnostig??Hat es noch jemand betstätigt??Würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen .
MFG
Konni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2006 um 14:02

Hallo Catinnka
îch glaube, du hast recht, was die Intuitionen angeht. Bei meiner ersten Schwangerschaft wusste ich instinktiv, das wird ein Mädchen. Noch ehe ich den Ultraschall gesehen hatte. Und so war es dann auch. Nun bin ich wieder schwanger, und dieses Mal habe ich ein Gefühl, es wird ein Junge.
Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich mir allerdings auch sehr ein Mädchen gewünscht. Jetzt ist es mir egal, hauptsache gesund (wobei mir der Mädchenname, welchen wir ausgesucht haben ein winzig kleines bisschen besser gefällt als der Jungenname, darum hätte ich vielleicht ein Zehntel Prozent lieber ein Mädchen..) Aber vom Gefühl her denke ich, es wird ein Junge. Es ist alles komplett anders als bei der ersten SS...

LG
Charlotte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2006 um 16:30

Hallo Catinnka
wir haben eigentlich ganz normale Mädchennamen, so normal, dass alle ein Problem damit haben.
Ein Mädchen sollte Emma-Charlotte (Charlott gerufen) heißen, ein JUnge Finn-Lennox oder Lennox-Gabriel. Ich mag den Namen Emma sehr gern. Merlin finde ich schön, und Amalia auch. Also, schöne Namen habt ihr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest