Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geplanter (oder wunsch-)kaiserschnitt

Geplanter (oder wunsch-)kaiserschnitt

11. Dezember 2012 um 12:42

Liebe (zukünftige oder aktuelle) WKS-Mamis!

(Vorneweg: der terminologischen Einfachheit halber spreche ich von WKS, auch wenn es sich nicht zwingend mit dem Begriff eines (manchmal ursprünglich nicht ganz gewünschten) geplanten Kaiserschnitts deckt - es geht mir hier jedoch um die klare Abgrenzung zum Notkaiserschnitt, welcher ja plötzlich und vergleichsweise unvorbereitet unter einer eigentlich gewünschten vaginalen Entbindung vorgenommen werden muss):

Ich würde mich gern mit eben jenen unter euch austauschen, die auch zum Voraus wussten und sich (positiv) darauf einstellen konnten, dass sie sowieso per Kaiserschnitt entbinden werden - sei es eben aus eigenem Wunsch, oder aus med. Notwendigkeit (zu grosses Baby, Querlage o.ä.). Was sind eure Erfahrungen, wie habt ihr, die ja darauf vorbereitet wart, die KS-Geburt erlebt, wie geht es dem Baby, war euer Partner dabei und wie erlebte er die KS-Geburt, welche Art Schmerzen hattet ihr und wie kamt ihr damit zurecht, wie hattet ihr danach es mit dem sog. Bonding, fehlt euch aus psychologischer Sicht das natürliche Geburtserlebnis oder nicht, fühltet ihr euch im KH wohl und unterstützt, bereut ihr (bei einem WKS) im Nachhinein allenfalls euren Entscheid und wenn ja weswegen, welche Komplikationen hattet ihr allenfalls, wie reagierte euer Umfeld auf euren WKS-Entscheid, etc etc etc.

Rasch zu mir: ich werde (falls das Kind nicht vorher kommen will in 2 Wochen einen geplanten Kaiserschnitt haben, sehe dem positiv entgegen und freue mich sehr auf unser Kind, und möchte mich gern während diesem Endspurt mittels dem Austausch mit euch auf dieses Erlebnis einstimmen. Ich bin an all euren Erfahrungsberichten, positive wie negative, sehr interessiert und bedanke mich schon zum Voraus herzlich für den hoffentlich spannenden (und entspannten Austausch! Vielleicht finden sich ja sogar Mamis unter euch, die beide Arten der Entbindung erlebt haben und darüber berichten können (zuerst nat. Geburt und dann WKS, oder umgekehrt zuerst WKS und dann nat. Geburt)? Also, los geht's ich freue mich

P.S. Etwas liegt mir am Herzen: mein geplanter Kaiserschnitt ist beschlossene, unumstössliche Sache, und für mich eben soweit kein Problem (sondern in meiner Situation das Beste was ich für unser Kind und mich tun kann): darum bitte ich Notkaiserschnitt-Mamis sowie Mamis welche für die natürliche Geburt einstehen und den KS als etwas eher Negatives, Schlimmes oder Angsteinflössendes betrachten, sich in anderen, für sie besser passende Threads auszutauschen, wo sie bzgl Thematik sicherlich besser aufgehoben sein werden. Dieser Thread hier ist genau nicht als pro/kontra KS-Debatte gedacht, sondern eben als Austauschplattform für Mamis die ihrem geplanten KS positiv entgegensehen (bzw -sahen, falls sie ihn schon hinter sich haben). Danke

Mehr lesen

12. Dezember 2012 um 0:05

Liebe annalee13
Herzlichen Dank für Deine Antwort! Super Einblick. Der Thematik begegne ich eben auch immer wieder, dass mich viele Leute trotz allem von einer natürlichen Geburt überzeugen wollen. Selbst kann ich dies nicht ganz verstehen; aus meiner Sicht steht die Sicherheit des Kindes im Vordergrund und ich empfinde demzufolge kein starkes Bedürfnis nach einem persönlichen Geburtserlebnis, das ist für mich völlig untergeordnet. Wahrscheinlich ist es eben wirklich etwas anderes, als wenn man sich von Herzen eine nat. Geburt wünschen würde und dann plötzlich erst aufgrund Schwierigkeiten unter der Geburt zu einem Notkaiserschnitt gezwungen ist. Aber so wie meine FÄ sagt: das Wichtigste beim WKS ist dass es für einen selbst stimmt und dass man sich mit seinem Entscheid wohlfühlt - und das tue ich. So gehe ich schon von vornherein positiv daran heran, was sich ja sicherlich auch gut auf den Verlauf auswirken wird und das ist ja die Hauptsache.
Bin sehr gespannt - in Kürze geht es ja bei mir los, und ich hoffe auch so gute Erlebnisse haben zu dürfen wie Du!

Gerne lese ich noch mehr Erfahrungsberichte von weiteren Mamis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper