Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

geplanter kaiserschnitt.. erfahrungen??

2. Juni 2016 um 21:00 Letzte Antwort: 3. Juni 2016 um 16:03

Hallo Ihr Lieben,

Undzwar wie Ihr oben schon sieht wollte ich gerne von euren Erfahrungen von eurem Geplanten Kaiserschnitt wissen..
Ich bin mit Zwillingen in der 36 Ssw und habe am Montag gesagt bekommen das es leider doch ein Kaiserschnitt wird da eine Maus in BEL ist.
Ich habe ehrlich gesagt etwas Angst vor Komplikation oder Kreislaufproblemen, Innere Blutungen.. Sogar hatte ich wirklich Angst auf dem OP-Tisch sterben zu können... Ihr denkt euch bestimmt ich bin verrückt aber ich hab einfach Angst ich kann das einfach nicht erklären
Ich hoffe Ihr könnt mir etwas darüber erzählen..
Lieben Dank im Vorraus

Mehr lesen

2. Juni 2016 um 21:26

juhuuu
Dankeee für die Antwort danke danke danke...
Ich freue mich wirklich über jede einzelne Erfahrung ich habe wirklich unendliche Angst
Ich warte auf deine nächste Antwort
Vielen Dank schonmal

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 21:48

Ich hatte
Im November 14 einen KS - hatte Diabetes, Liegeschwangerschaft, Bluthochdruck etc und somit habe ich mich mit den Ärzten für einen KS entschieden

Das schlimmste war eig mit der Katheter und nicht mal der tat weh
Die Spinale hab ich kaum gemerkt, kurzer Druck und es sass schon
Keine 5 min nach Beginn bekam ich meinen Sohn schon auf die Brust

Aufgestanden Ca 8 Stunden nach OP, mit Infusion gut zu schaffen
Montags KS und Freitags ohne Probleme oder Schmerzen nach Hause

Keine Angst und alles gute

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 21:54
In Antwort auf

Ich hatte
Im November 14 einen KS - hatte Diabetes, Liegeschwangerschaft, Bluthochdruck etc und somit habe ich mich mit den Ärzten für einen KS entschieden

Das schlimmste war eig mit der Katheter und nicht mal der tat weh
Die Spinale hab ich kaum gemerkt, kurzer Druck und es sass schon
Keine 5 min nach Beginn bekam ich meinen Sohn schon auf die Brust

Aufgestanden Ca 8 Stunden nach OP, mit Infusion gut zu schaffen
Montags KS und Freitags ohne Probleme oder Schmerzen nach Hause

Keine Angst und alles gute

Danke für deine antwort
Und wie wars für dich während der OP?? Hattest du irgendwelche Komplikationen? Kreislauf? Oder irgendwas anderes??

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 21:59

Uiiii uiiii uiii
Kann man sich vorher irgendwie auf dieses "Gebärmutterzusammenziehmittel " testen lassen??? Ist das lebensgefährlich?? Muss man dieses mittel bekommen??

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 22:20
In Antwort auf

Danke für deine antwort
Und wie wars für dich während der OP?? Hattest du irgendwelche Komplikationen? Kreislauf? Oder irgendwas anderes??

Nein
Gar nix - man bekommt vorher genügend Flüssigkeit über den Tropf, soll den Kreislauf und alles in Schuss halten
Auch gibt's nachher gleich was für den Magen als Prophylaxe iV

Nur Hunger hatte ich tagelang keinen

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 22:23
In Antwort auf

Uiiii uiiii uiii
Kann man sich vorher irgendwie auf dieses "Gebärmutterzusammenziehmittel " testen lassen??? Ist das lebensgefährlich?? Muss man dieses mittel bekommen??

Das ist eigentlich
Ein körpereigenes Hormon - wird bei natürlicher Geburt von alleine vom Körper freigesetzt - oder zb auch beim Sex

Hab keine Angst davor - du bist in guten Händen

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 22:37
In Antwort auf

Nein
Gar nix - man bekommt vorher genügend Flüssigkeit über den Tropf, soll den Kreislauf und alles in Schuss halten
Auch gibt's nachher gleich was für den Magen als Prophylaxe iV

Nur Hunger hatte ich tagelang keinen


Huuuch man man man ich hoffe wirklich sehr das alles gut geht.. Vielen Herzlichen Dank für deine Nachrichten hast du denn irgendwelche Tipps für mich? Oder was bestimmtest was ich beachten sollte?

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 22:40
In Antwort auf

Das ist eigentlich
Ein körpereigenes Hormon - wird bei natürlicher Geburt von alleine vom Körper freigesetzt - oder zb auch beim Sex

Hab keine Angst davor - du bist in guten Händen


Na dann bin ich ja mal beruhigt hab nähmlich schon angefangen wie ich da spastische anfälle bekomme ohh mann
Danke für die beruhigende Antwort

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 22:57
In Antwort auf


Huuuch man man man ich hoffe wirklich sehr das alles gut geht.. Vielen Herzlichen Dank für deine Nachrichten hast du denn irgendwelche Tipps für mich? Oder was bestimmtest was ich beachten sollte?

Bewegung
Sobald es dir möglich ist - auch wenns zu Beginn weh tut
Aber mit jedem mal aufstehen wird es besser
Versuche aufrecht zu laufen und nicht in Schonhaltung
Verlange Schmerzmittel wenn du merkst der Schmerz kommt wieder - nicht erst wenn er bereits stark da ist

Hosen mit weichem Bund bzw Ss-Hosen oder Leggings, da reibt nix
Später zuhause hab ich mir immer oben in den Bund ne Slipeinlange eingeklebt die auf der Narbe auflag, sodass keine Hose gescheuert hat

Gefällt mir

2. Juni 2016 um 23:07


Erstmal Herzlichen Glückwunsch und danke für deine antwort...
Wars bei dir ein geplanter KS? Wie lange hat die OP gedauert?

Gefällt mir

3. Juni 2016 um 8:53

Woow
Danke für deinen ausführlichen und aufmunternden Bericht...
Ich hoffe mal das es bei mir auch so entspannt über die Bühne geht obwohl ich ein sehr panischer mensch bin
Wenn baby und mutter wohl auf sind, dann ist es also möglich schon nach 2 Tagen machhause zu gehen? Hattest du irgendwelche Beschwerden von der PDA??

Gefällt mir

3. Juni 2016 um 16:03

Danke
Für die Zahlreichen Antworten bin wirklich etwas beruhigter als davor

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers