Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Genervt von meinem Freund und allen anderen...

Genervt von meinem Freund und allen anderen...

9. Mai 2008 um 13:41

...mit zunehmender Dauer meiner Schwangerschaft reagiere ich immer mehr gereizt auf meinen Freund und ich weiß gar nicht wirklich warum
Er gibt sich viel Mühe, umsorgt mich, ist liebevoll und bemüht und irgendwie kann ich das gar nicht richtig annehmen und bin oft so wütend auf ihn!
Geht das jemandem genauso?!

Irgendwie denken immer alle, dass Schwangere so "glücklich" und "zufrieden" sein müssen und mir geht es ja auch gut- aber ich will nicht jedem meinen Bauch zeigen und mich anfassen lassen und beglückwünscht werden und umsorgt werden! Ich will einfach mal meine Ruhe und über was anderes reden als das Baby, aber immer wenn ich das sage, dann kommen Kommentare wie "Ach ja die Hormone" und "Schwangere Frauen sind wirklich zickig"...??!!

Ich merke, wie ich mich von allen distanziere und zurückziehe, aber das ist ja auch keine Lösung!Ich kann mich ja nicht einschliessen und für den Rest der Schwangerschaft keinem mehr begegnen...


Eleah 25.SSW

Mehr lesen

9. Mai 2008 um 14:11

Sieh es doch mal positiv
dass dich dein Freund so umsorgt. Du kannst dich schön verwöhnen lassen.

Mich hats auch anfangs genervt, weil ich eher so'n Eigenbrödler bin, aber mittlerweile lasse ich mich von vorne bis hinten bedienen und genieße es in vollen Zügen.

Dass du genervt bist von deinem Freund kann wirklich an den Hormonen liegen. Wenn nicht, sag ihm einfach, dass dir das zu viel ist (seine Fürsorge). Ich habe es auch getan, aber jetzt stehe ich kurz vorm ET und da find ich es okay so.

Das mit dem Bauch gucken ist normal und die Leute schauen nun mal. Haben wir doch auch gemacht bei anderen Schwangeren, oder? Sie freuen sich halt mit einem. Wenn du am Bauch nicht angefasst werden möchtest, dann musst du das auch sagen. Ich mag es auch nicht. Selbst meine große Tochter (6) will ständig den Bauch küssen und anfassen und es kostet Mühe ihr liebevoll zu sagen, dass ich das momentan nicht möchte. Haben jetzt ein kleines Abendritual eingeführt und da kann sie knutschen und kuscheln mit der Wampe so viel sie will. Ich mag es auch nicht, wenn mein Freund den Bauch anfässt, weiß auch nicht wieso. Hin und wieder tut er es und das ist dann auch okay, aber wenn er es täglich machen würde, würde ich eine Krise kriegen.

Was das Babygequatsche angeht, würde ich auch sagen, dass du jetzt mal einen Themenwechsel machen möchtest oder wenn du gefragt wirst, einfach nur sagen "alles bestens" und das Thema dann wechseln.

Ich werde mittlerweile nur noch damit genervt, wann es denn nun endlich kommt.

Du wirst dich also an das Generve gewöhnen müssen...es wird noch schlimmer, je näher der ET rückt

lg natalie (ET-6)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 18:22

Hehe
ja das kenn ich auch
vor der ss war ich eigentlich eher faul (jetzt nicht so extrem,aber ich neige schon eher dazu) und jetzt wo ich schwanger bin,bin ich den ganzen tag auf den beinen und kann nicht lange still sitzen,weil ich keine lust habe immer bemitleidet zu werden,weiß auch nicht
ich würds auch nicht gut finden wenn andere immer meinen bauch anfassen wollen würden
mein freund ist grade nicht da,aber ich finds eher positiv,weil er mir sicher auch auf die nerven gehen würde.
am anfang hab ich den ganzen tag nur übers baby geredet,jetzt so langsam igel ich mich auch mehr ein
LG Nina + babyboy (noch 20.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2008 um 18:27

Das kenne ich
ja das kenne ich auch! Ich war von Anfang an auch sehr emotional. Fing ohne Grund plötzlich an zu heulen oder hatte Wutausbrüche. War agressiv den Leuten gegenüber die ich eigentlich sehr gern habe! Aber keiner hat es mir übel genommen. Alle sagten nur immer: Och das sind die Hormone *lach*
Jetzt zum Ende der Schwangerschaft habe ich wieder so eine Phase wo ich ziemlich genervt bin. Liegt aber daran das mich im Moment jeder in Watte einpacken will. Seit ich im Mutterschutz bin denkt jeder ich bin krank und nicht schwanger. Mein Papa wollte nichtmal das ich noch Auto fahre. Wäre es nach ihm gegangen hätte er mich eingesperrt bis zur Entbindung. Auch jetzt wenn ich nochmal in die Stadt gehe nen Kaffee trinken, dann kommen von Freunden Sprüche wie: Na willst du dein Kind hier kriegen?? Hergott, wenns losgeht hab ich noch Zeit ins Krankenhaus zu kommen. Und es ist doch egal wo es losgeht, ob zu Hause oder wenn ich gerad nen Kaffee trinke. *grins* Also gewöhn dich dran das noch mehr Berg- und Talfahrten der Gefühle kommen!!! Ich hab noch 10 Tage bis zum Entbindungstermin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest