Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gemeinsam hibbeln wir auf`s hibbeln - Vol. 4

Gemeinsam hibbeln wir auf`s hibbeln - Vol. 4

2. Dezember 2015 um 17:16
In Antwort auf schaefle88

Hey
hi kinky

Bin die Pille jetzt ein Jahr los Insgesamt ist meine Stimmung viel besser (nur 2-3 Tage vor der Mens sollte man mich in Ruhe lassen^^)! Habe auch mit dem Sport kräftig weitergemacht und vielleicht hat das zugleich einen positiven Effekt gehabt. Wirklich zugenommen habe ich nicht - vielleicht mehr Lust auf Süßes und daher die 2 kg mehr..

Meine Periode kann ich jetzt als "normal" bezeichnen, die ersten 6 Monate war es grausam.. mal komplett ausgefallen, dann mal 2 Tage Andeutungen.. ein hin und her

Ich habe sie abgesetzt weil ich mich nichtmehr wohl gefühlt habe mit den ganzen Hormonen und bei mir kam dann relativ schnell ein ziemlich starker Kinderwunsch. Vielleicht ist bei mir mit Zusammenzug mit Freund, Absetzen der Pille auch einiges zusammengekommen aber ich habe mich definitiv verändert. Früher hätte ich mich spießig genannt, jetzt bin ich halt echt mehr daheim, viel bei der Familie und koche regelmäßig.

Hast du schon abgesetzt und was sind deine Gründe?

Gruß yvi

Huhu
Ich habe die Pille abgesetzt weil ich sie nicht mehr so gut vertragen habe und wenn wir mal ein Kind haben möchten ist es so ja auch praktischer :-P Mein erster Zyklus war 33 Tage lang und aktuell bin ich bei Tag 29 und noch nix in Sicht. ich hatte schon mal die Pille weggelassen vor ca 2 Jahren aber da war mein Zyklus ab dem 2. regelmäßig aber da hatte ich auch soo Probleme mit der Haut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

6. Dezember 2015 um 12:55

Elterngeld Berechnung
Hallihallo,

sagmal wisst ihr wie sich das Elterngeld berechnet? Ich hab online schon Rechner gesehen aber da wird entweder das Netto Gehalt genommen oder Brutto. Hab jetzt aber gelesen das ganz viele Beträge garnicht mit reingerechnet werden (Zuschläge usw). Könnt ihr das bestätigen? Ich habe auf meiner Abrechnung 2 mal Netto ausgewiesen da ich noch einen Firmenwagen habe. Da kann ich aber schon den höheren Netto-Betrag dann nehmen fürs Elterngeld oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2015 um 22:32

Hey Mädels
Nachdem unser Thread ja anscheinend am aussterben ist, melde ich mich mal wieder^^

Bin momentan wieder mehr im KiWu drin, da mein Neffe vor fast 2 Wochen endlich geboren ist und da bin ich natürlich ganz vernarrt
Hatte auch vor ein paar Tagen nochmal ein sehr klärendes Gespräch mit meinem Freund, in dem er mir endlich eine halbwegs befriedigende Antwort gegeben hat.
Ich dachte ja all die Monate, dass er eigtl. gar keine Kinder möchte und er dachte all die Monate, dass ich am liebsten schon gestern schwanger wäre (stimmt an sich schon, aber ich weiß selbst, dass es unsinnig in meiner aktuellen Lage wäre), aber habe ihm dann erklärt, dass es gar nicht so ist und das ich ihm auch noch 2 Jahre Zeit lassen würde etc. Er meinte dann, dass er ja auch noch nie gesagt hätte, das er gar keine will, aber so wie er immer geredet hat, dachte ich halt, das das nix wird^^ Jedenfalls, bin ich jetzt wieder ziemlich im Wunsch drin und hoffe immer noch sehr, dass ich endlich wieder gesund werde, schnell Arbeit finde und er somit nur noch einen Bruchteil der Ängste hat, die ja sowieso ziemlich alle Bald-Väter haben^^

Auf den Antrag warte ich auch noch und hoffe, dass er entweder noch dieses oder dann hoffentlich nächstes Jahr kommt.. Gott das wäre einfach traumhaft

Ich hoffe ihr hattet schöne Festtage und kommt gut ins neue Jahr, falls sich doch niemand mehr in diesem Jahr melden sollte

Ganz liebe Grüße
Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2015 um 15:42


Hey Nadine,

ach das ist doch schön wie ein klärendes Gespräch da beiden Seiten helfen kann.

Ich hatte am Samstag ein ähnliches mit meinem Freund, leider mit weniger erfolgreichem Ausgang. Er weiß das ich auch lieber heut als morgen loslegen würde, aber ich hab ihm erzählt das ich auch Angst habe was kommt. Wir haben halt so rumgespaßt und er hat gesagt jetzt im Moment wärs komisch - so schnell Nachwuchs zu haben. Auf meine Frage für nächstes Jahr hat er dann schon eher hin und her überlegt...Ich hab mal wieder keine klare Antwort bekommen.. klar ist besser als ein konkretes Nein

Er hat nur gesagt er will seine Freiheiten nicht aufgeben, obwohl wir die ja schon durch unsere Katzen nichtmehr 100% haben...

Aber ich bin grad echt wieder umgeben von sovielen Babys, Neu-Mamas usw.. das tut so weh. Er hat mir bei unserem Gespräch dann auch gesagt das es ja eigentlich jeden Tag die Momente gibt wo ich denk "wieso nicht ich?" wenn wir wieder Babys sehen, Geschenke besorgen für Freunde usw.


Meine Mens hatte sich letztes mal wieder so Zeit gelassen und ich hatte echt Angst das ich vll schwanger sein könnte. Als ich ihm davon erzählt habe hat er mich nur in den Arm genommen und gesagt "Wir legens jetzt nicht drauf an, aber wenns passiert ist das doch kein Weltuntergang" Das war echt süß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2015 um 20:31

.
Hey Mädels, ich hoffe, dass eure Männer bald bereit dazu sind! Die scheinen sich ja beide nicht so sicher zu sein... Für mich hört es sich aber auch so an, als wenn sie einfach noch etwas Zeit brauchen, dann aber wollen. Ich hibbel ja nun seit Mitte Oktober und bis jetzt hat es noch nicht geklappt. Bin jetzt frisch im nächsten Zyklus. Die Eizelle war wohl bislang unwillig, sonst hätte es klappen müssen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2015 um 12:50

Guten Morgen
Ist das nur bei mir so, oder gibts kein Antwort-Fenster mehr? Muss jetzt 2 Fenster öffnen, damit ich noch seh, was geschrieben wurde

@Yvi
Eine klare Antwort, wann es denn los geht habe ich ja auch nicht bekommen, aber das liegt ja momentan leider zu 70 % an mir und meinem Körper :/ Ich denke, dass wenn ich gesund wäre und wieder arbeiten könnte, sähe das alles ganz anders aus Ich bin ja schon mal überglücklich darüber, zu wissen, dass ich überhaupt welche mit ihm bekommen darf

Das mit der Freiheit, find ich is immer so ne komische Ausrede^^ Klar hat man weniger Freiheiten und muss alles besser planen, kann nicht mehr so spontan sein etc., aber ich bin der Meinung, dass die Männer immer noch mehr Freiheiten haben , als die Frauen. Oder seh ich das vllt falsch? Meiner meinte halt auch, dass er Angst vor der Verantwortung, den Geldsorgen, ob er ein guter Vater wäre, dass wir umziehen müssten etc. etc. hat.

Ich bin auch immer total zwiegespalten, wenn ich Babys oder Schwangere oder so seh.. Einerseits freue ich mich für die Menschen, andererseits bin ich furchtbar neidisch^^ Ich versuche mir auch wirklich abzugewöhnen, über solche Themen zu reden, weil mein Freund sich selbst dadurch unter Druck gesetzt fühlt und mir was das bisher überhaupt nicht bewusst^^ Immer wenn ich den kleinen Fratz meiner Schwester im Arm hab, mag ich ihn auch gar nicht mehr hergeben und ich merke auch, dass meine Schwester mir das übertrieben viele Kuscheln auch durchgehen lässt, weil sie mit mir fühlt. Bei meinen anderen Geschwistern oder so wird dann nach ner Zeit auch mal "gemeckert". Ich konnte meinen Freund leider auch nicht überreden, mitzukommen, nachdem der kleine 1 Tag auf der Welt war. Er hat ihn dann an Heiligabend gesehen und hat ihn sich aber auch ohne zu murren oder zu zögern angeschaut. Allein das, hat mich total glücklich gemacht

Was meine Zyklen angeht, bin ich momentan nur noch genervt.. die 1. beiden waren ja wirklich Bilderbuch mäßig, aber der 3. ging schon 39 Tage und der jetztige hat auch wieder 38 Tage und die Mens ist noch nicht in Sicht^^ Ich würde mich momentan gar nicht trauen, meinem Freund Bescheid zu sagen, wenn ich Angst hätte schwanger zu sein.. Es war schon schwer genug, ihm klar zu machen, dass es wirklich sicher ist und wenn ich ihm sowas erzählen würde, hätten wir wahrscheinlich sowieso wieder gar keinen Sex, weil Kondom ja blöd für ihn ist

@Maike
Wie gesagt liegt es ja zu einem großen Teil auch an meinem Körper :/ Ich denke wirklich, dass er sich sonst viel eher "erweichen" lassen würde und wir bestimmt bald hibbeln würden, aber mein Körper macht mir leider nen Strich durch die Rechnung :/ Ich freu mich sehr, dass ihr schon am basteln seid und wünsche dir ganz arg, dass es ganz schnell klappt, wenn die lieben Eizellen dann mal das tun, was sie sollen

Puuuh was ein Roman

Ich hoffe ihr habt alle einen schönen Tag und übermorgen, starten wir ja alle schon ins neue Jahr Die Zeit geht soooo schnell rum^^

Ganz liebe Grüße
Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Dezember 2015 um 19:43

@nadine
Also ich hab noch ein Antwort-Fenster wie immer... Schreibe aber auch immer vom Rechner aus und nicht über Tablet oder App wie manche hier..

Ich kann unsere Männer ja auch verstehen. Das Thema ist für sie ja nicht immer so präsent und meiner ist sowieso immer etwas langsamer :P Dann sind wir ja beide schon einen Schritt weiter

Glaub auch das die fehlenden Freiheiten eher eine Ausrede sind für etwas.. Ich hab ja selber Angst wie alles wird und wenn mir jemand die Pistole auf die Brust setzten würde und sagt: "Jetzt?!" - würde ich wohl auch eher eine Ausrede suchen..

Klar, ihr Leben ändert sich auch radikal. Aber ich denke mal nicht so radikal wie unseres..und ich freue mich so auf die Zeit alles zu erleben. Ich möchte einfach solange wir noch jünger sind die Chance nutzen und den Kindern soviel Zeit wie möglich mit Eltern/Großeltern/Urgroßeltern zu geben.

Bei uns ist höchstens der finanzielle Aspekt der eher für später sprechen würde, aber das wird sich schon zeigen wie sich alles entwickelt...Und jeder Monat indem wir warten zahlt sich aus.

Mein Zyklus ist auch seit dem Absetzen totales Chaos. Als ich dachte es hat sich wieder eingespielt waren es mal wieder über 40 Tage bis was passiert ist und im Endeffekt bin ich froh das ich es nicht mit NFP probiert habe. Ich stehe immer unterschiedlich auf, Schlafe oft auch unregelmäßig und dann hätte ich ihn auch NIE von der Methode überzeugen können wenn ich da selbst nicht 100% daran glaube.

Wieso ist Kondom blöd für ihn? Wir verhüten jetzt seit 1 Jahr nurnoch mit Kondom, ich muss mich genauso darum kümmern wie davor um die Pille und so toll ist es jetzt auch nicht. Aber wenn ich vorschlage das wir es ohne versuchen ist er gleich eingeschüchtert und es geht nichtsmehr..

Versteh mal einer unsere Männer?!

Meine Cousine hat jetzt auch gerade ihr 2. Mädel bekommen, die ist total niedlich - leider haben wir eigentlich sehr wenig Kontakt. Ich gönn es jedem der Kinder hat und sich bewusst dafür entscheidet - vll klappt es ja nächstes Jahr auch schon bei uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2016 um 10:52

Hey ihr lieben
... wollte mal fragen, wie es bei euch aussieht?? WIe gehts euch? Was gibts neues? Wer ist am Hibbeln??
Bin gerade im 2. ÜZ und bin schon gespannt, ob die Mens bald eintrifft.
Hoffe es geht euch gut, lasst doch mal kurz von euch hören, ob alles in Ordnung ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2016 um 13:46

.
Hallo Mia Ich bin noch auf dem Stand, dass dein Freund und du euch erstmal getrennt habt, was habe ich da verpasst?! Ich bin auch am hibbeln, im 3. ÜZ. In einer Woche müsste die Mens kommen, spätestens in zwei Wochen. Testen werde ich aber nicht vor Februar. Wie schaut es bei dir aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2016 um 14:09


Hey,

bei mir gibts in letzter Zeit wenig neues.
Mein Freund fühlt sich immer noch nicht bereit dazu und rings um mich rum werden immer mehr Babys geboren oder alle sind schwanger Habt ihr eine Idee wie man dem Mann die Angst nehmen kann?

Versuch mich mit putzen oder den Katzen abzulenken. Unser kleines Katerle muss morgen zum kastrieren, der tut mir schon voll leid.

Schönen Sonntag euch alle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2016 um 14:13
In Antwort auf schaefle88


Hey,

bei mir gibts in letzter Zeit wenig neues.
Mein Freund fühlt sich immer noch nicht bereit dazu und rings um mich rum werden immer mehr Babys geboren oder alle sind schwanger Habt ihr eine Idee wie man dem Mann die Angst nehmen kann?

Versuch mich mit putzen oder den Katzen abzulenken. Unser kleines Katerle muss morgen zum kastrieren, der tut mir schon voll leid.

Schönen Sonntag euch alle...

Huhu
Ich glaube Frauen kommen irgendwann an den Punkt an dem sie Kinder wollen. Manchmal muss man Männer mit dem Thema bissi in Ruhe lassen. Mein Freund konnte im Sommer das Thema nicht mehr hören, er wurde immer böse und war genervt wenn bei Freunden von uns das Thema aufkam. Jetzt sagt er, er ist bereit. Wie das kam? Ka ich hab ihn mal ne Zeit lang nicht mehr damit genervt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2016 um 22:36

Bei
mmeinem kam die Bereitschaft dazu, als er einen Job hatte , in welchem er glücklich war und ein wichtiger Punkt war auch: als die Kumpels mit dem Thema anfingen.So dummes sich anhört...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2016 um 22:48

Das mit den Kumpels
klingt nachvollziehbar, bei uns aber eher abschreckend. Weil jeder seiner besseren Kumpels nach dem Studium irgendwann eine Frau kennengelernt hat, dann geheiratet und wenns ums Thema Kinder ging ist der Kontakt ganz abgebrochen. Sie sind weggezogen oder haben sich ewig nichtmehr gemeldet mit der Ausrede 'Zuviel Stress im Job und daheim mit den Kindern...'

Denke wenn einem eine Freundschaft wichtig ist dann hat sie trotz Familie noch Platz im Leben. Wie seht ihr das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Januar 2016 um 23:07
In Antwort auf kinkyhuntress

Huhu
Ich glaube Frauen kommen irgendwann an den Punkt an dem sie Kinder wollen. Manchmal muss man Männer mit dem Thema bissi in Ruhe lassen. Mein Freund konnte im Sommer das Thema nicht mehr hören, er wurde immer böse und war genervt wenn bei Freunden von uns das Thema aufkam. Jetzt sagt er, er ist bereit. Wie das kam? Ka ich hab ihn mal ne Zeit lang nicht mehr damit genervt

Wie hast du das nur ausgehalten?!
Ich verstehe das es irgendwann nerven kann. Aber 1 mal im Monat kann man ja mal fragen

Ne jetztmal ernsthaft: habt ihr dann garnichtmehr drüber geredet oder wie? Meiner wird gefühlt erst ab meiner Frage WANN wir denn loslegen nervös...

Ich hatte mir immer wieder Punkte gesetzt: Nächster Urlaub, nächster Sommerurlaub mit romantischem Momenten, Weihnachten, ... Immer mit mindestens 2 Monaten Bedenkzeit.

Und jedesmal wenn wir dann geredet haben wars zu früh.

Naja, jetzt muss ich mich erstmal um mein Katerle kümmern, der wurde heute kastriert und ist noch total neben der Spur. Da hab ich ja was zum betüdeln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2016 um 4:13
In Antwort auf schaefle88

Wie hast du das nur ausgehalten?!
Ich verstehe das es irgendwann nerven kann. Aber 1 mal im Monat kann man ja mal fragen

Ne jetztmal ernsthaft: habt ihr dann garnichtmehr drüber geredet oder wie? Meiner wird gefühlt erst ab meiner Frage WANN wir denn loslegen nervös...

Ich hatte mir immer wieder Punkte gesetzt: Nächster Urlaub, nächster Sommerurlaub mit romantischem Momenten, Weihnachten, ... Immer mit mindestens 2 Monaten Bedenkzeit.

Und jedesmal wenn wir dann geredet haben wars zu früh.

Naja, jetzt muss ich mich erstmal um mein Katerle kümmern, der wurde heute kastriert und ist noch total neben der Spur. Da hab ich ja was zum betüdeln...

Huhu
ich muss sagen wir sind auch erst 2 Jahre zusammen, kennen uns aber schon fast 13 Jahre. Für uns war von Anfang an klar dass wir Kinder wollen und dass wir die richtigen Partner füreinander sind Ganz schlimm genervt war er Juli und August. Ich hab dann auch wirklich versucht das Thema nicht anzusprechen. Im Dezember haben wir dann öfter übers Thema geredet weil in dem Monat das Kind von seinem besten Freund kam. Wir haben dann geredet ob wir erst Familie gründen wollen oder ob ich srudiere. Er meinte dann recht schnell dass er innerhalb von einem Jahr ein Kind will. Aber auch dass das "GO" von mir aus kommen soll weil er bissi Angst hat. Und dann haben wir uns im Januar geeinigt erst Kind dann Hochzeit weil er nicht zu alt Papa werden will (er wird bald 32). Und Heiraten dann ~2017. Aber auf den Antrag warte ich noch Und jetzt lassen wir alles auf uns zu kommen. Kompromiss gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Januar 2016 um 4:15
In Antwort auf schaefle88

Das mit den Kumpels
klingt nachvollziehbar, bei uns aber eher abschreckend. Weil jeder seiner besseren Kumpels nach dem Studium irgendwann eine Frau kennengelernt hat, dann geheiratet und wenns ums Thema Kinder ging ist der Kontakt ganz abgebrochen. Sie sind weggezogen oder haben sich ewig nichtmehr gemeldet mit der Ausrede 'Zuviel Stress im Job und daheim mit den Kindern...'

Denke wenn einem eine Freundschaft wichtig ist dann hat sie trotz Familie noch Platz im Leben. Wie seht ihr das?

...
Das klingt für deinen Mann sicher so "Kind bekommen/Familie gegründet = weg vom Fenster" da würde mir auch mulmig werden. Verhütet Ihr mit der Pille oder Kondom? Ich hab die Pille im Herbst abgesetzt und mir gedacht wenn irgwndwann die Kobdome leer sind kauf ich keine mehr mal schauen was dann kommt :-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2016 um 9:31
In Antwort auf kinkyhuntress

...
Das klingt für deinen Mann sicher so "Kind bekommen/Familie gegründet = weg vom Fenster" da würde mir auch mulmig werden. Verhütet Ihr mit der Pille oder Kondom? Ich hab die Pille im Herbst abgesetzt und mir gedacht wenn irgwndwann die Kobdome leer sind kauf ich keine mehr mal schauen was dann kommt :-P

...
Also wir sind ungefähr zur selben Zeit wie die "befreundete Paare" auch ruhiger geworden. Genießen die Zeit mit der Familie, daheim ..

Neben dem Job sind wir uns gegenseitig der Ruhepol geworden um abzuschalten und zu relaxen. Und die meisten Dinge könnte man auch locker mit Kind machen. Bis auf vll unseren Jährlichen Ausflug in den Freizeitpark.. aber da lässt sich auch was finden

Pille habe ich schon lange abgesetzt. Er war auch gleich einverstanden, aber hat sich dann genauso wenig um Kondome gekümmert. Bis Dezember letztes Jahr hab ich das jetzt gemacht. Jetzt bin jetzt mal am warten was zuerst passiert: entweder er kümmert sich um Kondome oder er hat sich doch mit dem Gedanken angefreundet das wir Nachwuchs bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2016 um 13:38

Sooo
ich konnte mich jetzt auch mal wieder dazu aufraffen, mich an den Pc zu setzen
Ich fasse einfach mal alles irgendwie zsm^^

Das mit dem Antwort-Fenster hatte sich auch wieder erledigt, nachdem ich die Seite nochmal aktualisiert hatte. Da war es nämlich wieder da

Meiner ist was das angeht sogar von sich selbst verunsichert. Er sagt ja selbst das er eigtl. in einem Alter ist (dieses Jahr 32) in dem man doch mittlerweile wirklich mal loslegen sollte und er hat sich auch schon gefragt ob mit ihm was nicht stimmt. Allerdings habe ich momentan wirklich das Gefühl, dass es wirklich fruchtet, dass ich das Thema nicht mehr anspreche. Er wirkt nicht mehr so genervt und viel offener, wenn es dann doch mal darum geht, wenn mein Neffe zum Bsp. krank ist oder letztens hat meine Mum ihm den kleinen regelrecht ins Gesicht gehalten da hat er dann auch seine Hand und seine Wange gestreichelt und niedlich mit ihm gesprochen. Das ist wohl gemerkt, dass allererste mal, dass er überhaupt ein Baby angefasst hat Wir waren alle total verdutzt, aber niemand hat etwas gesagt, damit der Moment so schön bleibt

Ich denke, dass es mittlerweile wirklich nur noch an meiner Gesundheit und meiner leider nicht vorhandenen Arbeit hängt. Wir wären mit Sicherheit schon weiter, wenn das nicht wäre. :/

Ich glaube, dass ich diesen Zyklus wieder einen normalen habe. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass vllt was passiert sein könnte. Wir hatten an Zt 9 ungeschützten Sex und da ich nicht damit gerechnet habe, evtl. am 13/14 Zt meinen Es zu haben, hab ich den Tag ja auch noch für sicher gehalten. Ich muss dazu erklären, dass ich Ovus benutze und der einzige Test, den man ansatzweise als Positiv deuten könnte, war am 13. Zt. Der Strich war nicht ganz so stark wie die Kontrolllinie, deswegen dachte ich er ist negativ. Allerdings hatte ich danach nur noch komplett negative und am nächsten Tag des vermeintlich positiven Tests ist die Temp. gesunken und am nächsten Tag nach oben geschossen. Deswegen denke ich, dass da wahrscheinlich mein Es war. Ich hoffe man versteht was ich eigtl. meine

Das mit dem Kondom ist bei uns ein Problem, weil er sowieso schon total Probleme hat zu kommen und wenn wir ein Kondom benutzt haben spürt er wirklich nur noch so wenig, dass "dem kleinen Herrn" dann ganz schnell die Lust vergeht Da ich ja weiß, wie schwer es ohne schon ist, sehe ich das auch nicht als Ausrede an^^

Ach und Mia ich hab in nem anderen Thread gesehen, dass es anscheinend geklappt hat und ich gratuliere mal vorsichtig

Wünsche euch einen schönen Tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2016 um 18:05

...
Ja, es hat geklappt. Ich bin schwanger
Aber habe totale Angst, dass es mir nicht bleibt. Hoffe aber das Beste!! 4 positive SS - Tests gemacht weil ich es nicht fassen konnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2016 um 18:08
In Antwort auf ilvy123

...
Ja, es hat geklappt. Ich bin schwanger
Aber habe totale Angst, dass es mir nicht bleibt. Hoffe aber das Beste!! 4 positive SS - Tests gemacht weil ich es nicht fassen konnte


Das wird schon! ich wünsche dir jedenfalls alles Glück der Welt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2016 um 18:22
In Antwort auf buchesserin


Das wird schon! ich wünsche dir jedenfalls alles Glück der Welt!


Danke, das ist sooo lieb von dir!!!! Ich hoffe auch das Beste ... in einem Monat sieht die Welt schon wieder anders aus. Da ist das allerallerschlimmste überstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Januar 2016 um 21:59

27+1
Ilvy, herzlichen Glückwunsch zum positiven Test und alles Gute für dich uns dein Baby.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 6:05
In Antwort auf tinchen9059

27+1
Ilvy, herzlichen Glückwunsch zum positiven Test und alles Gute für dich uns dein Baby.

Heeeeeeey
wie gehts dir denn???? danke für die glückwünsche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2016 um 11:20

Hallo Ihrs
Darf man bei euch noch mitschreiben?
möchte eigentlich noch länger warten, muss aber ständig an Babys denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2016 um 16:39

Huhu
Hallo sorry das ich mich schon ewig nicht mehr gemeldet habe.. einige kennen mich sicher gar nicht hab versucht mich von dem Wunsch etwas abzulenken, hat aber nicht wirklich funktioniert. Da unser Wunsch nach einem Baby einfach so groß war haben wir im Urlaub aufgehört zu verhüten das war im Dezember. Nun scheint es wirklich schon im ersten richtigen Übungszyklus geschnaggelt zu haben habe am 17.Januar positiv getestet. Und wäre nun 5+4 ungefähr. Wir freuen uns so sehr Am Montag kann ich endlich bei meiner Frauenärztin anrufen für einen Termin, sie hatte diese Woche leider zu. Hoffe so sehr das alles stimmt Und was gibt es bei euch für Neuigkeiten? Ganz liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2016 um 18:47

Huhuu
Ich bin dann auch mal wieder da. Erstmal glückwunsch an alle kugelnden und an die deren kinder bereits da sind. Bei mir ist der wunsch weiterhin vorhanden, aber ich schiebe es nach hinten. Der Grund ist einfach. Wir streiten uns zu oft und ich habe keine lust das die beziehung kaputt geht während der ss oder danach. Dann bin ich lieber alleine bevor ich mich kaputt mache. Bis jetzt hält es aber die hutschnur platzt mir bald.

Lg Annika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2016 um 0:31

Ich fall vom glauben ab
ich bin total fasziniert. mein freund meinte heute das er so langsam lust auf ein kind hat o.O wenn ich jetz fix arbeite kann ich evtl schon sehr bald die pille absetzen *.*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2016 um 9:28


Hey Mädels,

ich würde gerne bei euch mittexten!

Zu mir...

Name: Ani
Alter: 27
Alter des Partners: 27
Wohnort: Aalen BaWü
Beziehungsstatus: Verheiratet (seit 27.02.2013)
Zusammen seit: 27.02.2011
Hibbelbeginn: Mai 2016
Grund: Hausbau
Kinder: Keine
Hilfsmittel: App (Temp.), Folsäure

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2016 um 12:09

@liebdi88
Herzlich Willkommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2016 um 12:09

@liebdi88
Herzlich Willkommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2016 um 9:11

Hallo
wie geht es euch? und was gibt es neues? Leider ist meine Schwangerschaft nicht weiter fortgeschritten bzw. war nicht intakt außer der Fruchthöhle und dem Dottersack war nicht weiter zu erkennen, bzw. gewachsen.. So hatte ich nun gestern die Ausschabung in der 9ten ssw und jetzt heißt es wieder warten bis wir hibbeln dürfen.. laut dem Oberarzt soll ich 3-4 Monate warten und das macht mich echt traurig ich werde aber meine Frauenärztin nochmals fragen wenn ich zur Nachkontrolle muss. Vielleicht gibt sie ha schon eher grünes Licht. Wünschte wirklich man könnte die Zeit vorspulen wie geht es euch alles?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2016 um 15:10

Das tut mir so leid...
wegen deiner Schwangerschaft! Ich hab manchmal gelesen das man wie du sagst erst warten soll oder das man gerade da dann gleich nochmal probieren soll weil der Körper ja noch auf Schwangerschaft eingestellt ist.

Ich nehme jetzt seit 2 Wochen Folsäure, habe nächste Woche einen Termin beim Arzt zum impfen und dann kann es ja bald losgehen Bzw soll ich nach der Impfung wahrscheinlich auch noch 3 Monate warten bis die richtig wirkt. Hab jetzt auch schon ganze Wochen meinen Freund nichtmehr genervt wann wir denn anfangen, weil ich ja wegen der Folsäure & Impfung eh noch warten muss. Aber ich denke mal Ende April (hab ich Geburtstag), wenn bis dahin noch keine Aussage dazu von ihm kam dann werde ich nochmal nachhaken. Er redet ja selbst immer wieder davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2016 um 15:10

Das tut mir so leid...
wegen deiner Schwangerschaft! Ich hab manchmal gelesen das man wie du sagst erst warten soll oder das man gerade da dann gleich nochmal probieren soll weil der Körper ja noch auf Schwangerschaft eingestellt ist.

Ich nehme jetzt seit 2 Wochen Folsäure, habe nächste Woche einen Termin beim Arzt zum impfen und dann kann es ja bald losgehen Bzw soll ich nach der Impfung wahrscheinlich auch noch 3 Monate warten bis die richtig wirkt. Hab jetzt auch schon ganze Wochen meinen Freund nichtmehr genervt wann wir denn anfangen, weil ich ja wegen der Folsäure & Impfung eh noch warten muss. Aber ich denke mal Ende April (hab ich Geburtstag), wenn bis dahin noch keine Aussage dazu von ihm kam dann werde ich nochmal nachhaken. Er redet ja selbst immer wieder davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2016 um 15:12

Tolles Forum....
eigentlich wollte ich nur einen Absatz machen..

Egal, wie geht es dem Rest hier so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2016 um 17:11

Huhu.
Yvi das freut mich das es dann wohl bald bei euch los geht Ich habe am Montag einen Termin bei meiner Frauenärztin zur Nachkontrolle, bin gespannt was sie sagt bezüglich schwanger werden. Können es gar nicht abwarten wieder zu beginnen, hätte einfach gerne schon Frühling, die Zeit scheint für mich momentan gar nicht zu vergehen aber einen Zyklus werde ich denke auf jedenfall abwarten.. will nicht das sowas nochmal passiert das schlimmste an der Sache war für mich wirklich die Ausschabung.. aber komme damit jetzt ganz gut klar und nächstes mal klappt es dann hoffentlich richtig Naja auf der Arbeit würde das momentan überhaupt nicht passen das ich schwanger wäre, aber es gibt nie den richtigen Zeitpunkt, müssen sie sich halt was überlegen... denn meine Arbeitskollegin ist in der 14ssw, ist jetzt für mich natürlich voll der Schlag ins Gesicht.. weil ich es dann so bei ihr miterlebe und denke warum nicht wir :/ Sie ist nicht so eine angesehene Kollegin sehr ruhig hier.. Was gibt es neues Mädels und wie geht es euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2016 um 18:18

Auf der Arbeit passt es nie...
Eine Freundin wollte auch unbedingt ein Baby. Dann wurde ihre direkte Teamkollegin schwanger, dann hat sie gewartet. Als die Kollegin wieder kam hat es nicht gleich geklappt und dann war die Kollegin mit dem 2. schwanger..

Ich kann es nicht beschreiben, es ist einfach das Gefühl das passen muss

Will noch garnicht so direkt daran denken das ich ihn wieder fragen muss, ist schon so ein richtiges "rotes Tuch" bei uns. Wenn ich gefragt hatte war er immer gleich auf 180.. Aber ich bereite mich jetzt einfach vor so gut ich kann und spare noch ein bisschen

Weiß man woran es gelegen hat? Manchmal gibt es wohl so Hinweise...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2016 um 17:42

Hi
wor hibbeln jetzt schon seit Anfang Januar. also bin im 2. üz. ich bin gepannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2016 um 14:41

... hey mädels!
Wie gehts euch allen? was tut sich? Gibts Neuigkeiten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2016 um 22:05

...
Hallo Ilvy,
Gar nichts mehr los hier was?

Ich hibbel momentan der Geburt unseres Sohnes entgegen. In 2 1/2 Woche ist errechneter Termin, mal sehen wann er sich auf den Weg macht.
Wie geht es dir?

Was machen die anderen Hibbels?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2016 um 21:51

Huhu
Wie geht's euch allen? Was gibt es neues? Tischen? Ist euer Baby jetzt sicher schon da herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. April 2016 um 21:51
In Antwort auf emily2017

Huhu
Wie geht's euch allen? Was gibt es neues? Tischen? Ist euer Baby jetzt sicher schon da herzlichen Glückwunsch

Blödes handy
meinte natürlich Tinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Mai 2016 um 21:38

Emily
Am 18.4. ist unser ahn Joris geboten worden. Er wog bei der Geburt 3570 g und war 53 cm groß. Die Geburt verlief ohne Komplikationen. Waren um 19 Uhr in der Klinik und um 00.51 Uhr war Joris geboren.
Er ist ein wirklich liebes Baby und schreit eigentlich nur, wenn er Hunger hat. Wir genießen die erste Kennlernzeit in vollen Zügen.

Ich hoffe, es geht allen gut. Wäre spannend, wer von euch jetzt schon kugelt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2016 um 8:06


Herzlichen Glückwunsch zu eurem Sohn!
Hier ist echt wenig los in letzter Zeit.

Bei mir gibts nicht viel neues, muss jetzt erstmal versuchen alles bei mir wieder in Ordunung zu bringen weil meine SD etwas spinnt und ich dadurch garkein 'normalen' Zyklus mehr habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2016 um 12:16

.
Herzlichen Glückwunsch, Tinchen! Bei mir gibt es gar nichts neues... Seit sieben Monaten hibbeln wir jetzt, nichts tut sich und bislang kann niemand sagen, woran es liegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2016 um 19:18

Huhu
Hallo ihr ich stelle mich mal eben vor: Ich bin 24 Jahre alt und ich und mein Freund (29) haben einen sehr großen Kinderwunsch ich hab diesen Wunsch schonmal sehr stark gehabt steckt da aber noch mitten in der Ausbildung und mir war klar dass ich so finanziell nichts bieten konnte. jetzt arbeite ich seit einem Jahr und bekomme höchstwahrscheinlich nächstes Jahr einen unbefristeten Vertrag. da mir das sehr wichtig ist da ich jetzt sonst meinen Job verlieren würde muss ich noch 1 Jahr warten. und genau das ist mein großes Problem. es wird von tag zu tag schwerer deshalb suche ich jetzt ein paar nette Leute denen es ähnlich geht ubd mit denen man die Zeit irgendwie überstehen kann. nehmt ihr noch neue auf? geht es euch ähnlich mit dem warten? Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook