Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gelbkörperzyste nach Eisprung

Gelbkörperzyste nach Eisprung

20. August 2014 um 13:12 Letzte Antwort: 23. August 2014 um 16:04

hallo zusammen,
meine letzte Mens begann am 1.8..... Eisprung war also jetzt am Wochenende , seither hatte ich auch ein stechen im Unterleib links, auch ein mensartiges ziehen und Übelkeit..gestern war ich dann also sicherheitshalber beim Frauenarzt , dieser meinte ich hätte am rechten Eierstock eine Gelbkörperzyste , näheres dazu hat er mir leider nicht erklärt Gebärmutterschleimhaut war gestern bei 8mm , hatte schon mal jemand von euch eine Gelbkörperzyste und woher kommt diese ? schwanger könnte ich aber nicht sein , oder doch ?
danke schon mal für eure Antworten

Mehr lesen

22. August 2014 um 15:43

Ich
Ja klar hatte ich zu beginn der SS eine Gelbkörperzyste. Ähmmm die braucht man doch am Anfang der SS oder sehe ich das falsch
Damit wird die SS mit Gelbkörperhormon versorgt

Gefällt mir
23. August 2014 um 16:04
In Antwort auf storchilein

Ich
Ja klar hatte ich zu beginn der SS eine Gelbkörperzyste. Ähmmm die braucht man doch am Anfang der SS oder sehe ich das falsch
Damit wird die SS mit Gelbkörperhormon versorgt

...
danke für deine Antwort heißt das jetzt es wäre doch möglich dass ich schwanger bin ? kann man durch diese Gelbkörperzyste eigentlich Fieber bekommen ?hab heute an ES+7 1 grad mehr als sonst gemessen

Gefällt mir