Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Gehts jetzt bald los?

Gehts jetzt bald los?

28. Mai 2007 um 13:47 Letzte Antwort: 28. Mai 2007 um 14:26

Hey ihr da....

bin jetzt 1 Woche vorm ET und hatte seit 2 Tagen starke aber unregelmässige Wehen; meine Hebi war gestern da und meinte das der Muttermund schon 1-2 cm fingerdurchlässig war und der Gebärmutterhals schon fast verstrichen aber noch leicht wulstig ist!? Was meinte sie denn damit??

Sie hat dann den Muttermund gedehnt und seitdem hatte ich leichte hellrote Blutung; und heute morgen nach dem Verkehr mit meinem Partner dachte ich das der Schleimpfropf abging!? Wie sieht der denn genau aus, also er war so eiweissfarben mit frischen Blut vermischt! ist das jetzt ein Zeichen das es bald losgeht??

Ihr müsst mir mal nen Rat geben, bin nämlich fast schon am verzweifeln, allerdings sind die Wehen seit gestern nacht wie weggepustet und ich hab nur ein leichtes Mens.-artiges Ziehen im Unterbauch! Bin fast am Durchdrehen will unbedingt das meine Kleine bald kommt, was kann ich denn noch tun? Die Hebi sagt das mein Baby den Weg noch nicht richtig ins Becken findet, sie konnte zwar schon den Kopf spüren, aber das Baby drückt noch nicht 100% auf den MUMU!?

Wie war das bei euch so??

Vielen Dank für Eure Nachrichten... bin froh über jede Mail...

Liebe Grüße Nina mit kleiner Prinzessi n im Bauch

Mehr lesen

28. Mai 2007 um 13:51

Hatte
zwei Wochen vor ET "starke" Wehen und hab eine Woche nach ET entbunden... Senkwehen und Vorwehen hatte ich und die waren auch mal da und mal weg und fühlten sich ähnlich an, wie du beschreibst. Schleimpfopf ging auch ab, sind glibbrig aus und kann auch ein bisschen blutig sein...
MuMu war auch 2 cm offen und es tat sich nichts... das kann alles und nichts bedeuten, was du beschreibst.
Aber richtige Wehen fühlen sich dann doch echt anders an!!!

LG Nadine + Henry (10W + 1T alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2007 um 14:06
In Antwort auf meera_12570684

Hatte
zwei Wochen vor ET "starke" Wehen und hab eine Woche nach ET entbunden... Senkwehen und Vorwehen hatte ich und die waren auch mal da und mal weg und fühlten sich ähnlich an, wie du beschreibst. Schleimpfopf ging auch ab, sind glibbrig aus und kann auch ein bisschen blutig sein...
MuMu war auch 2 cm offen und es tat sich nichts... das kann alles und nichts bedeuten, was du beschreibst.
Aber richtige Wehen fühlen sich dann doch echt anders an!!!

LG Nadine + Henry (10W + 1T alt)

Na das sind ja aussichten...
Okay, also soviel dazu; vielen dank für deine Nachricht, man kann da wohl wirklich nix beeinflussen, die kleine kommt halt erst wenn sie es für richtig hält! Hätte sie halt so gern diese Woche noch gekriegt weil mein Freund Urlaub hat! Aber naja, man kann sich das halt nicht aussuchen...

Wie hast du denn deine Wehen empfunden?
Also die Vorwehen die letzten Tage waren echt schon richtig heftig, und zogen in die Leistengegend! Sind dann die Geburtswehen wirklich so regelmässig das ich das nicht verwechseln kann?

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2007 um 14:17
In Antwort auf ninon_12641521

Na das sind ja aussichten...
Okay, also soviel dazu; vielen dank für deine Nachricht, man kann da wohl wirklich nix beeinflussen, die kleine kommt halt erst wenn sie es für richtig hält! Hätte sie halt so gern diese Woche noch gekriegt weil mein Freund Urlaub hat! Aber naja, man kann sich das halt nicht aussuchen...

Wie hast du denn deine Wehen empfunden?
Also die Vorwehen die letzten Tage waren echt schon richtig heftig, und zogen in die Leistengegend! Sind dann die Geburtswehen wirklich so regelmässig das ich das nicht verwechseln kann?

Danke

Sagen wir mal so...
...bei den Geburtswehen, machst du dir keine Gedanken mehr, obs welche sind oder nicht
Die Vorwehen und Senkwehen waren teilweise so regelmässig und stark, dass ich 3 mal hintereinander im KH war, der Arzt fand das auch schon komisch, aber ich durfte jedesmal nach Haus.
Wurde dann eingeleitet, die Wehen waren seeeehr ätzend, haben das abgebrochen nach 15 Stunden, brachte auch nichts. Dann hatte ich einen Blasensprung 6 Tage nach ET, kurz richtige Wehen, die gingen weg und blieben weg, wurde wieder eingeleitet und dann gings ab und da hab ich mir die paar "Weh"-Wehchen wieder herbeigesehnt.

Ne im Ernst, diese Vorwehen waren zwar ordentlich, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass es keine "ordentlichen" sind, solang ich mich ständig fragen muss, ob es nun losgeht oder nicht. Bei meinem nächsten Kind warte ich, bis ich nicht mehr laufen kann *g*

Mein Mann hatte übrigens auch in dieser Woche vor dem Blasensprung Urlaub und ich wollte, dass er unbedingt kommt, aber dann haben wir die Zeit zu Zweit genutzt und alles Schöne gemacht und das kann ich nur empfehlen, seit 10 Wochen hatten wir das nämlich nicht mehr!

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2007 um 14:26
In Antwort auf meera_12570684

Sagen wir mal so...
...bei den Geburtswehen, machst du dir keine Gedanken mehr, obs welche sind oder nicht
Die Vorwehen und Senkwehen waren teilweise so regelmässig und stark, dass ich 3 mal hintereinander im KH war, der Arzt fand das auch schon komisch, aber ich durfte jedesmal nach Haus.
Wurde dann eingeleitet, die Wehen waren seeeehr ätzend, haben das abgebrochen nach 15 Stunden, brachte auch nichts. Dann hatte ich einen Blasensprung 6 Tage nach ET, kurz richtige Wehen, die gingen weg und blieben weg, wurde wieder eingeleitet und dann gings ab und da hab ich mir die paar "Weh"-Wehchen wieder herbeigesehnt.

Ne im Ernst, diese Vorwehen waren zwar ordentlich, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass es keine "ordentlichen" sind, solang ich mich ständig fragen muss, ob es nun losgeht oder nicht. Bei meinem nächsten Kind warte ich, bis ich nicht mehr laufen kann *g*

Mein Mann hatte übrigens auch in dieser Woche vor dem Blasensprung Urlaub und ich wollte, dass er unbedingt kommt, aber dann haben wir die Zeit zu Zweit genutzt und alles Schöne gemacht und das kann ich nur empfehlen, seit 10 Wochen hatten wir das nämlich nicht mehr!

LG Nadine

Vielen Dank
Okay, dann werd ich jetzt die nächste Zeit nicht mehr viel drüber nachdenken und wirklich nur noch geniessen wie du sagst...

Wir werden vielleicht die Tage mal ins Kino gehen, das können wir ja dann wenn das baby da ist erstmal nicht mehr!

Ich wünsche dir ne schöne Zeit und drück mir die Daumen...

Viele liebe Grüße von Nina + Nele 39+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club