Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geht es jemandem ähnlich?

Geht es jemandem ähnlich?

22. Januar 2019 um 13:14 Letzte Antwort: 22. Januar 2019 um 19:31

Hallo zusammen, 

ich bin neu hier und habe bisher nur still mitgelesen, aber das hat doch oft schon geholfen. Jetzt will ich selbst mal schreiben,  um vielleicht „Leidensgenossen“ zu finden. 

Mir jst klar, dass niemand aus der Ferne sagen kann, ob man schwanger ist oder nicht. Aber vielleicht hätte jemand eine ähnlich Situation. 

Mein Mann und ich (26) wünschen uns ein Baby. Im Oktober Pille abgesetzt, 1. Zyklus 40 Tage, 2. Zyklus 27 Tage. Da ich vor der Pille auch einen 27 Tage Zyklus hatte, hätte ich gedacht, da pendelt es sich ein.

Am 25.12. war letzte Mens. Am 06.01. hätte rechnerisch der ES sein müssen. Am 11.01. hatte ich ein Ziehen im Unterleib. 

Mens hätte gestern am 21.01. rechnerisch kommen müssen. Jetzt habe ich die Vermutung, dass der ES vielleicht erst am 11. war. Hatte auch ca. am 10. spinnbaren ZS.

Am 20. hatte ich eine leichte hellrote Blutung, einmalig beim pipi machen am Kloppapier (sry). Dann nichts mehr. Am selben Tag starke Übelkeit und Brustspannen. 
Am 21. tat meine linke Brust Mega weh und wurde auf einmal total heiß. Dachte erst ich bilde mir das ein, mein Mann hat es aber auch gefühlt. Außerdem hatte ich unterleibsziehen und ein Ziehen im Rücken. Aber anders als vor der Mens.

Das witzigste, ich konnte gestern kein rohes Hähnchen mehr anfassen. Hat mich so angeekelt.

habe heute morgen aus Spaß mal einen Test gemacht, hatte aber nur einen 25er da. Er war natürlich negativ...

so, sorry für den langen Text... aber geht es jemandem ähnlich?

LG Patze

Mehr lesen

22. Januar 2019 um 15:26

Auf den ersten Blick würde man wirklich annehmen das du schwanger bist. Die hellrote Blutung könnte eine Einnistungsblutung gewesen sein. Bekannterweise könnte das alles aber auch andere Ursachen haben.
Besorg die einen Frühtest oder teste in zwei bis drei Tagen noch einmal.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2019 um 17:42

Vielen Dank für die Antwort.
Hab beschlossen Freitag nochmal mit nem Frühtest zu testen... dann sollte ich Sicherheit haben. 
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2019 um 18:43

Super! Dann schreib mal das Ergebnis. Ich drücke dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Januar 2019 um 19:31

Also sollte die Blutung vorgestern eine Einnistungsblutung gewesen sein, kannst du heute eigentlich noch keine Symptome haben, gestern schon gar nicht. Das Hormon, dass dich kirre macht, Übelkeit erzeugt etc wird erst gebildet, wenn die Einnistung erfolgreich war und dann muss sich ja erst ein gewisser Spiegel aufbauen...
aber es könnte sein, dass die Einnistung schon länger her ist und du also auch schon länger schwanger... oder dein Körper leidet noch unter Pillenentzug... würde nicht vor dem Wochenende nochmal testen, aber mal auf Zigaretten und Alkohol verzichten... nur vorsichtshalber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper