Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geht die Beziehung kaputt

Geht die Beziehung kaputt

12. Oktober 2009 um 12:54

Heyyyyy.
Ein paar von euch kennen das sicherlich . Die schwangerschaft nimmt einem öfters die lust auf sex .

Naja bei mir ist es so:
Wir haben nich regelmäßig Sex so alle 2-3 Tage und manchmal auch wieder Täglich .

Und jetzt muss ich weiter ausholen:
An dem morgen als ich meinen ersten Arbeitstag bei meinem Nebenjob hatte bin ich mit meinem freund zusammen aufgestanden. Naja, ich halt ins Bad gegangen, haare gewaschen. Bin in richtung schlafzimmer gegangen um meine anziehsachen zu holen . Nichts ahnend ! Auf einmal erschrickt mein freund und naja da war mir schon alles klar . er hat sich selbstbefriedigt. Erstmal musste ich laut loslachen was ihm sehr sehr peinlich war. Naja da wir nicht viel zeit zum reden hatten wurden wir erst nachmittags wieder mit der situation konfrontiert. Nach einem sehr nachdenklichen Tag habe ich dann einfach das gespräch angefangen. Er sagte mir dann der er der bisher in unserer beziehung erst 3-4 mal gemacht hat. Kann ich ihm natürlich nicht glauben weil ich bin ja nicht aufn kopf gefallen ne .

Und heute morgen ich habe noch geschlafen und er war schon wach . und irgendwie wurde ich das gefühl nicht los das er nicht nur fehrnseh guckt. Naja ich dann irgendwann aufgestanden und habe dann einfach gesagt ich hätte ihn gesehen weil ich im flur stand . das stimmte natürlich nicht.
Naja wie auch immer, er hat es geglaubt und es zugegeben.

Ich weiß jetzt wahrscheinlich was für antworten kommen werden:
Das ist normal . Er ist ein Mann . Er muss mal druck ablassen.


Aber mich verletzt es . Ich komme mir eh schon vor wie ein Elefant und schäme mich für meinen gerissenen körper .
Auch wenn ich es ungerne zugeben und immer so tuhe als wäre ich selbstbewusst und mich das alles nicht stört.
Aber irgendwie zieht mich das runter. ich sehe aus wie eine oma und er befriedigt sich selbst.

Und da er mich immer wieder angelogen hat in der sache ist auch ein stück vertrauen weg.
Ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll .
Ich freue mich eigentlich so auf unsere kleine maus und bin auch froh das er da so voll dabei ist . Aber das nimmt mir immer wieder die freude auf eine kleine glückliche junge familie.


was würdet ihr an meiner stelle tun ? Ich weiß echt nicht mehr weiter



Lisa, 26. ssw

Mehr lesen

12. Oktober 2009 um 13:03


Sorry, wenn es jetzt hart klingt, aber sei doch froh, dass er sich selbst befriedigt, als wenn eine andere Frau das für ihn übernimmt, oder?!
Statt ihm Vorwürfe zu machen, sollest du versuchen an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Klar, ein Kind austragen zeigt Spuren am Körper, aber du weißt am Ende, wofür es war, und dein Freund ja auch!
Ich kann verstehen, dass du an dir zweifelst, aber denk dran, dein Freund liebt dich, sonst hätte er sicherlich schon das Weite gesucht...oder Befriedigung bei einer anderen Frau!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 13:04


Wieso soll deine Beziehung kaputt gehen nur weil er sich ab und zu einen Runter holt???
Verstehe es nicht, ganz im ernst! Darf er jetzt nicht mal mehr mit seinem Körper machen was er will. Solange du nicht zu kurz kommst ist doch alles paletti, Oder??
Mein Freund sitzt seit 2 Monaten auf dem trocknen und ich glaube nicht das er es schon solange einhält!

Rede mal mit deinem Freund ganz offen über dieses Thema!!Ist doch nix dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 13:46


Also mal im Ernst - Selbstbefriedigung ist eine der natürlichsten Sachen auf der Welt. Es redet nur keiner drüber - weil es religiös-moralisch tabuisiert wurde.
Ich sehe da auch keine 'Konkurrenz' zwischen dem gemeinsamen Sex und der Selbstbefriedigung.
Aber ich bin da auch recht pragmatisch und habe auch schon -Achtung- Pornos mit meinem Mann gesehen und er darf das auch alleine, genauso wie ich.
Wenn wir allerdings Sex miteinander haben ist es einfach was ganz anderes. Da geht es um so viel mehr...
Also ich finde es wesentlich wichtiger einander zu vertrauen und im Alltag ein gutes Team zu sein, ähnliche Sichten auf das Leben zu haben und absolut ehrlich zueinander zu sein. Das trägt eine Beziehung in meinen Augen wesentlich mehr als Sex. Der wird sowieso überbewertet. Und hier im Forum auch, finde ich persönlich.
Irgendwie ist der Tenor hier meistens: wir haben viel Sex, also fühle ich mich wohl und unsere Beziehung ist toll (natürlich gibt es Ausnahmen, aber das ist der Tenor hier). Kann ich persönlich nichts mit anfangen.
Guter Sex ist das Sahnehäubchen und ja, ich habe den besten Sex der Welt mit meinem Mann.
Aber das kommt von unserer Beziehung, und nicht die Beziehung vom Sex!

Mach Dich da unabhäniger von. Und tu mal was schönes, sinnliches für Dich alleine. Warme Bedawanne bei Kerzenschein mit anshcließendem Wellnessprogramm, eincremen mit wohlduftenden Ölen z.B. Tu Deinem Körper was schönes. Du bist schwanger, da bleiben körperliche veränderungen nicht aus. Aber mal so gesagt: so weiblich wie zur Zeit werden wir nie wieder aussehen. Schau Dir mal alte Fruchtbarkeitsgöttinen an: die sind nicht rank und schlank, die sehen alle schwanger aus und waren meist welche von den höchstgestellten Göttinnen!!

Rede mit ihm, stelle es ihm frei, und Du wirst sehen, das Vertrauen kommt zurück!

LG Truething mit Littlething inside 33.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 13:49

Also ich finde
nix daran schlimm was er getan hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 13:54

Ist doch nichts verbotenes
als mein freund mir vor kurzem gesagt hat, dass er sich im moment auch selbstbefriedigt war ich auch erst geschockt. aber als er mir den grund erklärt hat, dass er angst hat dem kleinen weh zu tun, weil es bei mir teilweise wehtut und das unser sexleben nicht mehr das wilde, wie von damals ist.
soll er doch mal ein paar minuten seinen spaß ausleben, bevor er sich eine andere sucht

lg tanja +levent 19.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 13:59
In Antwort auf mamatanja1

Ist doch nichts verbotenes
als mein freund mir vor kurzem gesagt hat, dass er sich im moment auch selbstbefriedigt war ich auch erst geschockt. aber als er mir den grund erklärt hat, dass er angst hat dem kleinen weh zu tun, weil es bei mir teilweise wehtut und das unser sexleben nicht mehr das wilde, wie von damals ist.
soll er doch mal ein paar minuten seinen spaß ausleben, bevor er sich eine andere sucht

lg tanja +levent 19.ssw


oh gott ihr habt probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 14:20

Hallöchen..........
.......ich kann dich absolut verstehen, bei uns ist es auch so. nur mit dem unterschied das wir nicht alle 2-3 tage sex haben sondern weniger.
meinen partner habe ich erwischt mit nem porno. und habe auch schon herausgefunden das er sich nen porno reingezogen hat und danach bei mir "ran" ist, da hat er sich appetit geholt.......

jaja und ich habe nur 10 kilo drauf bin in dere 38 ssw und finde mich sehr passabel. ja ich kam mir auch so scheiße vor, das ich nur am flennen war. wir frauen sind einfach in ner ausnahme situatoin, wobei wir auch nicht vergessen dürfen das männer das auch sind.
und, nachdem ich mir meinen dildo bestellt habe , und er nach wochen das herausgefunden hat, kam er sich auch blöde vor.......so ist das halt, und immer noch besser als fremd zu gehen.

aber ich kann dir wirklich nachfühlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 14:44

Ja irgendwie habt ihr schon recht
es ist was ganz normales . aber am meisten stört mich das er das erst macht seit dem ich schwanger bin und mein körper sich verändert hat. das ist so verletzend . ich versuche ja auch es zu akzeptieren, aber in mir drinne sieht es wieder ganz anders aus .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 15:01

Ach mensch ...
Das ist so lieb von euch das ihr mich aufmuntern wollt. Ich weiß auch was ihr meint und ich weiß auch das ihr recht habt. aber irgendwie kann ich die wahrheit nicht an mich ranlassen . In meinem kopf ist einfach drinne das er es macht weil ich ihm nicht reiche und ihm nicht attraktiv genug bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 17:36

...
Bei uns läuft momentan auch nicht mehr viel. Aber das liegt eher daran, dass mein Freund Angst hat, dem Baby zu schaden. Da hat er Hemmungen. Was aber nicht heißt, dass er kein sexuelles Verlangen mehr hat. Also geh nicht gleich davon aus, dass er dich nicht mehr sexuell attraktiv findet. Die meisten Männer finden eine schwangere Frau nämlich noch anziehender, als ohne Babybauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 17:56

Alles zu kompliziert.
Ich finde diese ganze situation sehr kompliziert . Ich meine, einer seits bin ich schon froh das er sich lieber anna palme wedelt anstatt fremdzugehen oder sich anderweitig aufgeilt.
Andererseits aber mache ich mir wieder gedanken das es was mit mir zu tun haben könnte oder mit meinem körper.

Als ich ihn den einen Morgen das erste mal erwischte haben wir den abend davor sex gehabt. deswegen habe ich mir hauptsächlich gedanken gemacht. ich dachte halt das es ihm nicht gut genug war oder ich ihm alleine nicht mehr reiche .
Wir haben danach auch darüber geredet aber er meinte nur das wäre nur alle paar monate mal . Naja in letzter zeit war es anscheinend öfter so wie ich das mitbekommen habe. obwohl wir seit dem ich schwanger bin in den letzten paar wochen am häufigsten sex haben .

Und wenn ich keine lust auf sex habe würde ich ihn auch gerne mit dem mund befriedigen und das weiß er auch . aber er geht nie wirklich drauf ein oder macht mal den ersten schritt.
Das heißt wenn er scharf ist, schweigt er und macht mir keinerlei anzeichen das er gerne befriedigt werden möchte .
Und deswegen verletzt es mich ja so sehr . Weil kein sex ja nicht unbedingt kein sex heißen muss .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:10
In Antwort auf britt_12107664

Alles zu kompliziert.
Ich finde diese ganze situation sehr kompliziert . Ich meine, einer seits bin ich schon froh das er sich lieber anna palme wedelt anstatt fremdzugehen oder sich anderweitig aufgeilt.
Andererseits aber mache ich mir wieder gedanken das es was mit mir zu tun haben könnte oder mit meinem körper.

Als ich ihn den einen Morgen das erste mal erwischte haben wir den abend davor sex gehabt. deswegen habe ich mir hauptsächlich gedanken gemacht. ich dachte halt das es ihm nicht gut genug war oder ich ihm alleine nicht mehr reiche .
Wir haben danach auch darüber geredet aber er meinte nur das wäre nur alle paar monate mal . Naja in letzter zeit war es anscheinend öfter so wie ich das mitbekommen habe. obwohl wir seit dem ich schwanger bin in den letzten paar wochen am häufigsten sex haben .

Und wenn ich keine lust auf sex habe würde ich ihn auch gerne mit dem mund befriedigen und das weiß er auch . aber er geht nie wirklich drauf ein oder macht mal den ersten schritt.
Das heißt wenn er scharf ist, schweigt er und macht mir keinerlei anzeichen das er gerne befriedigt werden möchte .
Und deswegen verletzt es mich ja so sehr . Weil kein sex ja nicht unbedingt kein sex heißen muss .


Was ich Dir aus Erfahrung sagen kann: es wird alles erst dann kompliziert, wenn man sich alleine für sich die gedanken macht. Daher kann ich Dir nur empfehlen drüber zu sprechen. Das, was DU uns erzählst ihm erzählen.
ich weiß, das ist am Anfang ganz komisch und schwer ( bei mir war's zumindest vor 12 Jahren so), aber es befreit und schafft eine sehr schöne vertrauensebene. man muss ja auch nicht alles gleich zu 1000% auf den Tisch bringen, aber es zumindest ansprechen.

Was wünschst Du Dir?
Das, was ich mir wünsche ist...
Wie fühlst Du Dich?
Ich fühle mich...

Da wird viel aus dem Weg geräumt, das jetzt wie unüberwindbar aussieht.
Trau Dich! Fang einfach mal an.

Drüber reden, drüber reden, drüber reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:12


Der Pabst würde rot anlaufen, wenn der wüßte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:13

Ich glaube, du beziehst das alles ein wenig zu sehr auf dich
es mag sein, dass dein Mann das schon länger macht, nur hast du es eben nie vorher gemerkt. Männer und Frauen haben eine unterschiedliche Auffassung von Sexualität, wir Frauen denken da meist viel emotionaler als Männer. Männer denken bei Pornos oder Selbstbefriedigung nicht an das schöne Gefühl, das man mit seiner Freundin hat, sondern an Erleichterung. Sie kommen erstens viel schneller zum Orgasmus als wie Frauen und bauen auch schneller Druck auf...

Denk mal anders:
Vielleicht hat er sich, als du ihn das erste Mal erwischt hast, nur den Druck erleichtert, weil er an den Sex mit dir in der Nacht davor dachte... bei Männern geht das schneller und leichter als bei uns. Die machen das mal eben kurz in der Dusche oder im Bett oder heimlich auf'm Klo... solls geben.

Dass du ihm alleine nicht mehr reichst hat damit rein gar nichts zu tun. Geschweige denn deine eigene Attraktivität. Das ist die männliche Natur, der männliche Trieb, manche können ihn in der Partnerschaft abstellen und manche weniger gut, so ist das eben, aber das hat nix mit der Partnerin zu tun und deswegen musst du dir keine Gedanken machen. Du bist noch ziemlich jung und daher kann es gut sein, dass du dir Gedanken um nichts machst

Man hat trotz aller Liebe in einer Beziehung doch noch eine eigene Sexualität, die sich eben so äußert.

LG Line

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:17

Ja ich würde ja gerne mit ihm reden ..
ABER ich habe den ganzen Tag nur das nötigste mit ihm gesprochen. Also ich habe versucht diesem thema aus dem weg zu gehen . ich wüsste jetzt gar nicht wie ich ihn drauf ansprechen soll . Zumal er die ganze zeit so tut als wäre nie was gewesen . Und 100 % wenn wir ein normal gespräch versuchen darüber zu führen kommt es zu eskalation meiner seits aus . Ich kann dann immer so schlecht ruhig bleiben bekomme total den heulanfall und fange an zu schreien was halt gerade so raus muss. und genau diese situation versuche ich zu meiden . Klar könnte ich sagen ich heule und schreie nicht, bleibe normal und sachlich und versuche ihm meine gefühle mit zu teilen . Aber ob das dann klappt so wie ich das will ? .

Also kurz gesagt, ich habe angst vor der konfrontation und vor dem wie er reagieren wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:19

Du machst die Sache
auch viel zu sehr zu einem Problem, wo es eigentlich gar keines gibt... es geht um euer Sexleben, um euer gemeinsames und euer jeweiliges eigenes, entweder du rückst damit raus oder du machst es zu einem noch größeren Problem, verstehst du? Er wird davon nämlich nichts merken bis du es ihm sagst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:22
In Antwort auf vanja_12640160

Du machst die Sache
auch viel zu sehr zu einem Problem, wo es eigentlich gar keines gibt... es geht um euer Sexleben, um euer gemeinsames und euer jeweiliges eigenes, entweder du rückst damit raus oder du machst es zu einem noch größeren Problem, verstehst du? Er wird davon nämlich nichts merken bis du es ihm sagst...

Damit hast du wahrscheinlich recht
Naja ich werde das thema auf jedenfall heute noch ansprechen . Am besten beim gemeinsamen abendessen . halt in einer ruhigen minute . aber so von jetzt auf gleich wüsste ich halt nicht wie ich es ansprechen soll .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:30

Hallo
Seitdem ich schwanger bin ist unser Sexualleben auch fast nicht vorhanden, ich habe einfach keine Lust und ich habe auch keine Lust ihm dann wenigstens eine Freude zu bereiten. Zwingen will ich mich dazu auch nicht. Ich denke auch das er es sich dann ab und an selber macht aber ich finde das nicht schlimm. Männer brauchen das einfach. Wir haben vielleicht 1-2 mal im Monat Sex im moment, mehr ist bei mir nicht drin. Er hat da aber verständnis für also hab ich auch verständnis dafür wenn er es sich selber machen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2009 um 18:36


Mit reden meine ich auch nicht, dass sie ihm sagen soll, er soll dieses oder jenes lassen oder tun.
Mir geht es darum, dass sie ausdrückt, was sie will (ihm 'helfen'), was sie verletzt ('ich bin nicht attraktiv').
Weil ich denke diese Dinge sind sehr wohl wichtig und man kann darüber reden, bzw. durch ein Gespräch kann sich sowas in Luft auflösen.
So ist zumindest meine Erfahrung.
Aber ich geb Dir auch recht, am besten wäre es, es einfach unabhängig von sich selbst zu sehen.
Aber ich hoffe, dass ihr Freund ihr das eben in einem Gespräch auch klar machen kann...

...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook