Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Geheimtipps zur Wehenauslösung

Geheimtipps zur Wehenauslösung

23. Juli 2014 um 10:59

Hallo ihr Lieben!
Ich stehe kurz vor der Geburt meines ersten Kindes und kann es kaum noch erwarten. Allerdings machen mir die körperlichen Beschwerden die Vorfreude ein wenig kaputt. Der Kleine ist soweit und so gross dass es kein Problem wäre wenn er jetzt käme.

Kennt ihr Methoden um den Wehen ein wenig auf die Sprünge zu helfen?
Ich weiss bisher von:
- GV
- Spazierengehen
- Treppensteigen
- Manipulation der Brustwarzen

Ich bin gespannt auf eure Antworten

LG Meike (38+1)

Mehr lesen

23. Juli 2014 um 11:25

Kinder sind wie äpfel, einige schneller die anderen langsamer
Bitte lass deinem kind die zeit die es braucht. Ich habe die letzten 3 minate auch gelitten. Rücken schmerzen , nachts halbstündig aufs kli , ect. Aber sie brauchte aben die zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 11:38

Danke
Erdnuggelchen, davon habe ich noch nie gehört. Ich werde mal googeln und eventuell bei meiner Gyn nachfragen

Massi, vom Prinzip gebe ich dir recht, alles hat seine Zeit. Aber mein Kleiner ist jetzt schon recht gross (3 verschiedene Ärztinnen haben zwischen 500 und 800gr über normal gemessen) und ich stehe kurz vor einer Gestose. Wenn ich also die Wahl hätte und dem ganzen vielleicht ein wenig zuvor kommen könnte, hätte ich da absolut nichts gegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2014 um 13:05

Huhu
Ich hab wirklich alles probiert und es hat nichts geholfen ! Bin trotzdem eine Woche drüber gegangen ! Es gibt noch Nelkenöltampons und Akupunktur ! Ich denke das es alles schön weich gemacht hat für die Geburt
Probier sachen aus, da hast du wenigstens was zutun, aber die kleinen kommen wann sie Wollen Ich wure dann sogar noch eingeleitet

Lg
Mit Emilian im Arm 5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest